Hypnose Blockaden lösen – Blockaden aus der Vergangenheit lösen!

Die Selbsthypnose zur Auflösung von emtotionalen und mentalen Blockaden!

Alte Blockaden, Ängste, Dramas oder negative Emotionen halten uns wie Bremsen zurück. Um unser vollstes Potenzial zu leben müssen wir manchmal Erlebnisse der Vergangneheit loslassen. Niedrige Emotionen schaden ausserdem unserer Gesundheit und beeinträchtigen uns körperlich und geistig. Neutralisiere deine Vergangenheit und erschaffe dir eine positive Zukunft mit der Selbsthypnose um Blockaden zu lösen!

„Erhalte die effektive Selbsthypnose zum lösen von alten Blockaden, Emotionen und Erlebnisen!“

Mit Hypnose mentale Blockaden lösen!

Alte Verletzungen, Demütigungen und Ängste werden im Unterbewusstsein gespeichert. Manchmal sind diese Erfahrungen so alt, dass wir gar keine bewusste Erinnerung mehr an sie haben. Diese können wir mit Hypnose lindern und sogar ganz lösen.

Wenn mich etwas ärgert, kränkt, beleidigt oder verletzt, dann nicht wegen des Verhaltens der anderen; das ist nur der Auslöser. Die Ursache liegt immer in dir, weil etwas von dem Verhalten des anderen – noch- in dir ist und durch sein Verhalten nur in Resonanz versetzt wird.

Es ist daher nicht sinnvoll, mich über sein Verhalten zu ärgern. Sehr viel sinnvoller ist es, diese Eigenschaft in sich aufzulösen, damit sie bei nächster Gelegenheit nicht wieder in Resonanz versetzt werden kann. Falls in deinem Bewusstsein viele innere Blockaden, Stress, Ängste und negative Energien enthalten sind, ist die ein Aufruf für eine energetische Reinigung des Unterbewusstseins. 

Aber was sind das für alte Erinnerungen, die im Unterbewusstsein abgespeichert werden? Welche Erfahrungen sind so stark, dass sie unterbewusst unser ganzes Leben beeinflussen können, ohne dass wir es überhaupt merken?

Es startet alles bereits und sogar vor unserer Geburt, bereits da können emotionale Muster gespeichert werden die uns später auf die eine oder andere Weise beeinflussen können. Auch alles, was in unserer frühen Kindheit mitbekommen – jeder Streit, jedes liebevolle Wort, jede Angst, jede traumatische Situation unserer Eltern, jede körperliche Verletzung, jede Lüge, jede vertrauensvolle Zuneigung – wird im Gedächtnis abgespeichert und bleibt dort, auch wenn wir uns bewusst an nichts erinnern können.

Das zieht sich weiter durch unsere Kindheit und Jugend, macht auch vor Erlebnissen, die wir bewusst wahrnehmen und verbalisieren können, jedoch verdrängt, weil sie schmerzhaft sind, nicht halt. Alles, was wir erleben, bleibt in gewisser Weise in uns. Und jeder Gedanke, jede Emotion, die unsere nächste Bezugspersonen – meist unsere Eltern – in unserer frühesten Lebenszeit äussern, wird abgespeichert und beeinflusst unser Handeln bzw. unsere eigenen Empfindungen.

Diese Gedanken und Emotionen sind eigentlich nicht die unsrigen, doch sie haften an uns, beschweren uns. Ausserdem werden danach im Erwachsenen alter ebenfalls unsere täglichen Emotionen gespeichert, weit weniger stark als in der Kindheit aber sie prägen uns immer noch. Dramas, Schocks oder dauernde Emotionen wie Angst, oder Scham werden auf Dauer alles im eigenen emotionalen System gespeichert und verankert.

Diese beeinflussen dann unsere Persönlichkeit und unser Leben, und alles ist auf unsere meist unbewussten Datenbank dem Unterbewusstsein abgespeichert!

Mit einem Hypnosetherapeuten könntest du nun gezielt alte Emotionen und Blockaden lösen. Die Erinnerung verschwindet nicht, aber die Emotion der Erinnerung wir neutralisiert. Mit der folgenden Selbsthypnose kannst du nun mit mehreren Wiederholungen ebenfalls alte ungewollte Blockaden und Emotionen lindern. Mit dieser Selbsthypnose brauchst du einfach mehrere Wiederholung, vor allem auch weil du das zum ersten mal machst.

Höre dir die geführte Hypnose um Blockaden zu lösen täglich über einen Zeitraum von 1 bis 2 Wochen an und deine Ängste, Blockaden und alten Emotionen werden gelindert oder sogar ganz neutralisiert.

Beste Selbsthypnose um emotionale Blockaden zu lösen!

Die folgende Selbsthypnose ist eine Methapern-Regression. Nimm einfach die Emotion, das Erlebnis das du loswerden möchtest auf und lass es verschwinden und lege darüber etwas positives das du haben in deiner Zukunft. Super effektiv und ganz einfach, lass dich einfach auf die Botschaften ein und versuche sie dir möglichst bildlich vorzustellen.

Wir erleben so viel Schmerz und persönliches Leiden, weil wir das Zusammenspiel von Bewusstsein und Unterbewusstsein nicht richtig verstehen. Das Unterbewusstsein folgt einem festen Gesetz: Es arrangiert all bewussten Gedanken, die wir in ihm abspeichern, zu komplexen Mustern.

Diese Muster sind die Ursache all unserer Leiden wie auch die Quelle unserer triumphalsten Erfolge. Psychiater und Psychologen haben nachgewiesen, dass wir uns dieser inneren Muster in der Regel nicht bewusst sind. Da wir sie meist nicht bewusst geschaffen haben, glauben wir oft nicht, dass solche Muster überhaupt existieren. Stattdessen greifen wir zu Ausflüchten und Entschuldigungen, um uns und unsere schlechten Gewohnheiten zu rechtfertigen.

Solange wir nicht über diese Zusammenhänge aufgeklärt sind, stört das Bewusstsein mit seiner auf die fünf Sinne gestützten, scheinbar so realistischen Wahrnehmung häufig das angeborene positive Wirken des Unterbewusstseins.

So dringen Ängste, falscher Glaube und negative Muster in das Unterbewusstsein ein. Es ist dann gezwungen, auf der Basis dieser schädlichen Botschaften zu handeln und in Form von automatischen Gedanken und Gefühlen in uns wieder hervorzurufen.

Mentaltraining und Mentalhygiene kann nun benutzt werden um schneller Veränderungen am Unterbewusstsein vorzunehmen und negative Denkmuster zu klären.

Das Substitutions-Prinzip besagt, dass du ein negatives Gefühl mit einem positiven Gefühl austauschen kannst. Das vergangene Erlebnis, das Trauma, das Drama welches das Gefühl auslöst wird noch in der Erinnerung bleiben, aber das Gefühl das dadurch ausgelöst wird, wird ein anderes sein. Die Erinnerung wird noch im Unterbewusstsein bestehen bleiben aber das gleiche Erlebnis triggert danach ein neutrales oder im besten Fall sogar positives Gefühl.

Dadurch werden schädliche  Gedanken mit einem anderen Gefühlsmuster über speichert und neutralisiert. Das Unterbewusstsein wird gereinigt und eventuelle Blockaden nachhaltig gelöst und geheilt.

Die Hypnose ist komplett nebenwirkungsfrei, mit der einzigen Wirkung das du dich entspannst, beruhigst und die Vergangenheit ziehen lässt. Um wirklich gute Erfolge zu erzielen, solltest du die Selbsthypnose 2 bis 3 Wochen dir regelmässig anhören. Viel Spass damit!

Selbsthypnose lernen

16- Blockaden lösen

Selbsthypnose

Löse mentale Blockaden, Ängste und lasse die Vergangenheit los, reinige deinen Geist.

Folgender Beitrag wird dir zusätzlich weiterhelfen – Methoden um innere Blockaden zu lösen. Dieser Beitrag zeigt dir noch weitere effiziente Methoden um emotionale Blockaden zu lösen.

Mindset Training health-generation

Erlebe kostenlos die Zukunft des Mental Trainings!

Jetzt das gratis Mentaltraining "Best Version" downloaden und deine persönlichen Grenzen sprengen!