fbpx

Mentaltraining erleben –

Jetzt die kostenlose Selbsthypnose zu mehr Gesundheit & Energie sichern!

Der grösste Einfluss auf deine Gesundheit haben deine alltäglichen Gedanken und Emotionen!

Erhalte jetzt exklusiv die Selbsthypnose zur Steigerung deiner Gesundheit, Energie und stärke dein Immunsystem. Die effiziente Methode dein Unterbewusstsein, deine Gedanken und Emotionen auf Gesundheit zu konditionieren.

Denn du bist was du denkst. Mit deinen Gedanken und Gefühlen handelst du unbewusst und alltäglich als dein eigener epigenetischer Ingenieur.

geführte Meditation

MP3-Audio zur Aktivierung deiner Selbstheilkräfte!

Selbsthypnosen funktionieren!

Mit der Hypnose erschaffen wir einen natürlichen Dämmerungszustand. Diese Dämmerung hat den Vorteil, dass der Filter zum Unterbewusstsein etwas mehr geöffnet wird. Das Unterbewusstsein, also die Vernetzung im Gehirn, ist der Speicher unserer vergangenen Verhaltensweisen, Erlebnisse und Denkweisen. Durch diese Öffnung des Filters können wir nun mit weniger gedanklichen Wiederholungen eigens gewünschte Veränderungen in unserem automatischen Denken schnell und effektiv vornehmen.

Ungewünschte Verhaltens- oder Denkmuster können dadurch schneller nach unserem eigenen Gutdünken verändert werden und angepasst werden. Ebenfalls kann die Selbsthypnose uns bei Veränderungen von Gewohnheit effektiv unterstützen.

Jede bildhafte Vorstellung, die uns erfüllt , hat das Bestreben, sich zu verwirklichen. Unser ganzes Leben wir bestimmt durch bewusste und bewusste Gedanken. Wir werden nicht nur ständig von aussen beeinflusst, sondern wir beeinflussen uns ständig auch selbst. Mit jedem unserer Gedanken prägen wir unsere Persönlichkeit und bestimmen damit unser Schicksal und unsere Gesundheit!

Nutze Heute diese Gegebenheit mit unserer kostenlosen Selbsthypnose für mehr Gesundheit, mehr Energie und ein starkes Immunsystem!

Hypnosen sind natürlich & nebenwirkungsfrei!

Eine Hypnose ist nicht anderes als ein natürlicher Dämmerungszustand, den wir auch ganz natürlich erleben, beispielsweise kurz vor dem Einschlafen oder beim Tagträumen wenn wir gelassen zum Fenster heraus schauen. Es ist ein komplett nebenwirkungsfreier Zustand und nichts wovor Angst haben müsste.

Das Schlimmste was dir passieren könnte, ist das du in der Selbsthypnose einschläfst und durchschläfst bis du ausgeschlafen bist. Für solche die danach noch Termine haben und gute Schläfer sind, sollten eventuell einen Wecker stellen. Ausserdem sollte die Hypnose natürlich auf einen Sofa oder Bett ausgeführt werden und nicht im Stehen oder beim Autofahren!

Wenn du diese Punkte einhaltest, wirkt die Hypnose ausschliesslich positiv auf dich. Die einzige zusätzliche Wirkung die Hypnosen haben, ist das sie dich ausserdem regenerieren und entspannen. Es wird dir nach Selbsthypnosen in alle Belangen besser gehen, geistig und körperlich!

Eine kurze Anleitung zum Umgang mit der Selbsthypnose bekommst du mit dem Mail noch mitgeschickt.

Mentaltraining Gesundheit Selbsthypnose

„Es wird die Zeit kommen, wo es als Schande gilt, krank zu sein, wo man Krankheiten als Wirkung verkehrter Gedanken erkennen wird.“ 

Wilhelm von Humboldt, 18. Jahrhundert

Wie Gedanken Gehirn und Körper verändern!

Gedanken beeinflussen unsere Gesundheit! Egal, ob es mit Freude oder Stress verbunden ist: Mit jedem gedachten Gedanken, jeder gefühlten Emotion und jedem erlebten Geschehen handelst du als Epigenetik-Ingenieur deiner eigenen Zellen. Sie kontrollieren dein Schicksal.

Wenn dein äusseres Umfeld sich verändert und du neuen Genen neue Signale sendest, ist es dann auch möglich, auf Basis deiner Wahrnehmung und Überzeugungen dem Gen das Signal bereits vor der tatsächlichen äusseren Umständen zu schicken? Gefühle und Emotionen sind normalerweise die Endprodukte von Erfahrung, aber können wir womöglich eine klare Absicht mit einer Emotion verbinden, die dem Körper sozusagen eine Probe der zukünftigen gibt, noch bevor sie sich manifestiert?

Wenn du dich wirklich auf eine Intention hinsichtlich eines zukünftigen Resultats konzentrierst und du in diesem Prozess deine inneren Gedanken realer machen kannst als die Aussenwelt, erkennt das Gehirn keinen Unterschied. Dann erlebt der Körper als der unbewusste Geist die neue Zukunft im gegenwärtigen Moment. Du sendest neue Signale, die neue Gene aktivieren und bereitest damit dieses imaginierte zukünftige Geschehen vor.

Wird diese neue Reihe an erwünschten Wahlmöglichkeiten, Verhaltensweisen und Erfahrungen mental oft genug praktiziert, was immer wieder dieselbe Geisteshaltung reproduziert, dann beginnt das Gehirn sich physisch zu verändern: Es werden neue neurologische Schaltkreise installiert, um auf dieser mentalen Ebene zu denken, die so aussehen, als ob diese Erfahrung bereits geschehen wäre. 

 

Du produzierst dadurch epigenetische Variationen, die allein durch Gedanken im Körper zu realen strukturellen und funktionalen Veränderungen führen – so wie jemand, der auf ein Placebo anspricht. Nun leben Gehirn und Körper nicht mehr in der immer wieder gleichen Vergangenheit, sondern in der neuen Zukunft, die du geistig erschaffen hast.

Im Prinzip ist es also ganz einfach, denke anders, dadurch veränderst du deine Gefühle, und durch andere Gefühle veränderst du deine Biologie deines Körpers.

Mit unserem bewussten Denken haben wir nun ungefähr 5 Prozent Einflussmöglichkeit in unser automatisches Denken. Das eigenen Denken zu verändern ist auch gut und hilfreich, solange es in dir nicht zusätzlich Stress auslöst.

Da deine meisten Gedanken nun aber direkt aus deinem Unterbewusstsein entspringen, also aus der Programmierung deiner Vergangenheit, empfiehlt es sich auch gleich direkt damit zu arbeiten.

Durch Mentaltraining, Meditationen, Hypnosen und Selbsthypnosen ist es möglich direkt und besser mit unserem Unterbewusstsein zu arbeiten. Durch den natürlichen Dämmerungszustand der Hypnose öffnet sich der Filter zum Unterbewusstsein etwas mehr. Das heisst, wir brauchen weniger Wiederholungen um gewünschte Änderungen in unserem Denken vorzunehmen.

Selbsthypnosen sind nebenwirkungsfrei, effektiv und ein super Werkzeug das eigenen Denken und damit den Gefühlszustand anzupassen und zu erhöhen. Ein grandioses Werkzeug das für allerhand Probleme und Gebrechen eingesetzt werden kann, ein Werkzeug das eigentlich allgemein viel mehr genutzt werden müsste!

„Garantiert frei von Spam und mit einem Klick abbestellbar!“