fbpx

Wachstum fördern – 5 Empfehlung für optimales körperliches Wachstum!

Your content goes here. Edit or remove this text inline or in the module Content settings. You can also style every aspect of this content in the module Design settings and even apply custom CSS to this text in the module Advanced settings.

Your content goes here. Edit or remove this text inline or in the module Content settings. You can also style every aspect of this content in the module Design 

1.0 Wachstum bei Kinder und jungen Erwachsenen fördern

Your content goes here. Edit or remove this text inline or in the module Content settings. You can also style every aspect of this content in the module Design settings and even apply custom CSS to this text in the module Advanced settings.

1.1 5 Empfehlung um ein optimales und gesundes Wachstum zu fördern

Was muss man essen um schneller zu wachsen

Wachstum fördern

Wie kann man wachsen

Wie wachsen Kinder schneller

 

Wie kann man schneller wachsen? Fördere das gesunde Wachstum bei Kinder und jungen Erwachsenen. Was muss man essen um schneller zu wachsen?

Josef Kryenbuehl, dipl. Hypnosetherapeut / Mentalcoach, geprüft von Helene Kryenbuehl dipl. holistische Ernährungsberaterin. Erfahre hier gerne mehr über uns.

Beste geführte Meditation – entspanne dich und erhöhe deine Stimmung!

Du findest alles in dir!

Einer der schönsten Wege, um in Kontakt mit deiner inneren Welt zu kommen ist Meditation. Die Meditation ist ein kraftvolles Tool. Sie kann dir dabei helfen, achtsamer zu werden, deine innere Stimme zu hören und Antworten auf wichtige Lebensfragen zu finden.

Die beste 10 Minuten geführte kurz Meditation. Entspanne dich und erhöhe deine Stimmung. Viel Spass dabei!

1.0 Beste geführte Meditation von health-generation!

Nutze die kommende geführte Meditation um deine Stimmung zu erhöhen und mehr Entspannung zu finden. Du kannst voller Dankbarkeit auf deine Vergangenheit zurückschauen und wieder in Kontakt mit deiner Schöpferkraft kommen, um dich jetzt und in Zukunft erfüllt und glücklich zu fühlen.

Wir würden dir empfehlen, diese Meditation einmal pro Woche zu machen, im Idealfall jeden Tag, einfach um dich mit deiner Kraft in dir zu verbinden und dein Bewusstsein wieder dahin zu bringen, dass du eine super Stimmung und hohe positive Energie hast.

Du trägst unendliche Schöpferkraft in dir. Deine Gefühle die du ausstrahlst ist der Weg dein Leben zu verändern. Mit einer hohen Stimmung verbessert du nicht nur dein Wohlgefühl, sondern du wirst auch gesünder, erhaltest mehr Energie und gestaltest automatisch auch dein Leben in eine positive Richtung. Alles fängt mit einer positiven Grundstimmung an!

Die folgende geführte Meditation wird dir helfen deine Stimmung (deine Schwingung) in kürzester Zeit zu erhöhen. Wenn du das regelmässig machst wird dein Unterbewusstsein diese höhere Stimmung abspeichern und später automatisch wiedergeben. Alles was wir denken wird vom Unterbewusstsein urteilslos abgespeichert. Mit der Zeit wirst du dich automatisch wieder daran erinnern und deine Grundstimmung steigt.

Kurze Anleitung zur Meditation: Speichern wir also nun in den folgenden 10 Minuten stark Positives ab. Finde einen Ort an dem du für die nächsten 10 Minuten ungestört sein kannst, nimm einen bequemen Sitz ein. Lasse dich auf die folgenden geführten Botschaften ein und stelle dir alles möglich bildlich vor. Viel Spass dabei!

1.1 Weiter geführte Meditationen und Selbsthypnosen!

Alle Materie existiert in einem riesigen Quantennetz aus Verbindungen, und ein Lebewesen ist ein Energiesystem, das in permanenten Austausch mit seiner Umwelt steht. Das bedeutet, dass wir jede Sekunde unseres Lebens auf unsichtbare Weise mit allen Lebewesen und Dingen verknüpft sind. Wir sind viel weniger voneinander getrennt und einsam, als wir denken. Dadurch haben wir mehr Einfluss auf die Welt, als wir meinen. 

Jede bildliche Vorstellung hat den Drang sich in die Realität umzusetzen. Achte also auf dein Denken, dein Denken und deine Gefühle werden urteilslos in deinem Unterbewusstsein abgespeichert und kommen danach durch dein automatisches Denken wieder hoch. Mit Selbsthypnosen oder geführten Meditationen können wir nun aktiv unser Unterbewusstsein beeinflussen und schneller verändern.

Erkenne mit den folgenden Anleitungen wie du dein Denken und deine Gefühle schnell erhöhen kannst und teste unsere Selbsthypnose!

Die beste geführte Meditation zur optimalen Entspannung. Erhalte die neuste Meditation von health-generation zum anhören und downloaden!

Josef Kryenbuehl, dipl. Hypnosetherapeut / Mentalcoach. Erfahre hier gerne mehr über uns.

Versagt im Leben – 9 Tipps um deine Lebensrichtung zu verändern!

Es liegt allein in deiner Macht, das Leben zu erschaffen, das du die im Innersten wünschst und erträumst. Es ist nie zu spät! Nimm das Zepter in die Hand, stehe für dich und deine Werte ein – und regiere mit einem Alles-ist-möglich-Mindset voller Zuversicht. Traue dich, du selbst zu sein und andere und dich selbst zu Grossem zu inspirieren!

Jeder Tag, jede Stunde, jede Sekunde ist wie ein Pfeil, der auf sein Ziel zusteuert. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, zu beginnen.

1.0 Ich bin ein Versager im Leben!

Erlaube dir daran zu glauben, dass du dem Leben nicht hilflos ausgeliefert bist. Tatsächlich hält jeder Moment die Möglichkeit bereit, neu zu wählen. Hör auf, dich selbst zu begrenzen, indem du denkst, du wärst mangelhaft, hilflos oder ein Versager. Schliesse Frieden mit dir und nimm deine Macht an. Spüre die Power, die in dir steckt und nutze sie, und erschaffe dir dein Leben was du dir wirklich wünschst. 

Ganz egal, was bis heute vielleicht schiefgelaufen ist oder wo du noch an dir zweifelst. Du kannst genau in diesem Moment die Entscheidung treffen, neu zu wählen, wer du sein möchtest, und jeden Tag ein bisschen mehr zu diesem Menschen werden, der in dir schon lange wartet. Warte nicht länger darauf, dass sich die Umstände um dich herum verändern, sondern roll deine Ärmel hoch und springe voll rein in dein Leben.

Tief getroffen vom Misserfolg einer eigenen Aufgabe, aus Verzweiflung über eine Trennung, durch ein Unglück am Boden zerstört, oder überwältig von negativen Gedanken, beschleicht uns manchmal das Gefühl, das eigene Leben gerate völlig aus dem Lot. Nirgendwo scheint sich ein Ausweg abzuzeichnen, und wie ein dunkler Schatten legen Kummer und Niedergeschlagenheit sich aufs Gemüt. Ein einziger Mensch hat uns verlassen oder ein einzige Projekt ist uns misslungen und die Welt ist leer.

Schauen wir uns die Grundstimmung unserer täglichen Gedanken einmal näher an, so erkennen wir ihren massgeblichen Einfluss auf die Farbgebung und die einzelnen Farbtöne jenes inneren Films, den wir auf die Welt projizieren. 

Vertraue darauf, du stehst in deinem Leben genau da wo du sein musst! Heute ist dein erster Tag zur Veränderung!

Dem Eifersüchtigen kommen selbst die harmlosesten Reisen des von ihm auserkorenen Menschen höchst verdächtig vor; ein Lächeln, das eigentlich einer ganz anderen Person gilt, bereitet ihm Seelenqualen; und schon bei kürzester Abwesenheit des Partners schiessen ihm haufenweise völlig unbegründete Zweifel durch den Kopf. Bei ängstlichen und eifersüchtigen, aber auch bei aufbrausenden, geizigen oder zwangsneurotischen Menschen können die eigenen Gedanken im Alltag wahre Stürme entfesseln. Doch nicht unser untreuer Ehemann, nicht das Missglückte Projekt, nicht der unaufrichtige Arbeitskollege, nicht die eigenen Kinder die nicht das machen was man will und nicht diejenigen, die ungerechtfertigte Anschuldigungen gegen uns erheben, haben diesen Knoten in unserer Brust entstehen lassen, sondern der eigene Geist. Du bist das Produkt der von uns selbst aufgetürmten Gedankengebäude, die in uns immer mehr entstehen und sich immer weiter verfestigen, die Illusion hervorrufen, sie kämen von aussen und seien real.

Was den Anforderungen des Selbst nicht entspricht, wird zur Störung, zur Bedrohung, zur Beleidigung oder dem Versagen zugeordnet. Die Vergangenheit ist mit schmerzlichen Erinnerungen verknüpft, an der Gegenwart haben wir keine Freude, und vor dem Leid, das wir – den Projektionen zufolge – in der Zukunft zu erwarten haben, erschauern wir.

Die Überzeugungen, die du innerlich mit dir trägst, spiegeln sich in der äusseren Welt, in deiner Realität, wider. Und deine Erfahrungen im Aussen werden wiederum deine Überzeugungen verstärken. Wenn du also glücklich sein möchtest, arbeite an deiner inneren Welt, und deine äussere Realität wird sich automatisch ebenfalls ändern.

Konzentrierst du dich also weiterhin dich als Versager zu sehen, wird nicht nur dein Denken darauf ausgerichtet, du wirst auch dein Leben nicht verändern oder verbessern! Ausserdem gestalten die meisten Menschen auch die Zukunft genau so wie ihre Vergangenheit, denn das Erlebte der Vergangenheit wird immer wieder in die Zukunft projiziert und das Leben bleibt gleich.

Starte über deinen eigenen Tellerrand zu sehen, und starte bewusst zu denken. Dies wird dir nicht nur helfen dein Leben und deine Resultate zu verändern, sondern auch dein eventuell pessimistisches Denken zu verbessern. Denn die Welt zeigt sich immer so, wie wir sie selbst wahrnehmen!

1.1 Im Leben nichts erreicht – 9 Tipps um deine Leben zu verändern!

Zeit ist unser kostbarstes Gut ist. Das bedeutet nicht, dass wir uns von allem trennen sollen, was uns etwas bedeutet, sondern eher von den Dingen, die uns dazu bringen unser Leben zu vergeuden. Es ist nicht so, dass wir so wenig Zeit haben, aber wir vergeuden so viel davon. Das Leben ist kurz.

Wenn wir unsere Lebensweise nicht einer gründlichen Prüfung unterziehen, werden wir es als gegeben hinnehmen, dass wir keine Wahl haben und dass es einfacher ist, in allem immer so weiterzumachen wie gehabt. Aber wenn wir sinnlose Zerstreuungen und unfruchtbare Aktivitäten nicht aufgeben, werden sie uns mit Sicherheit nicht aufgeben, sondern tatsächlich immer mehr Raum in unserem Leben einnehmen.

Stell dir vor, dein Leben hängt nur von dir ab. Welche Dinge möchtest du dann erschaffen? Wenn wirklich alles möglich ist, was willst du dann tun, sein oder werden? Schiebe einmal alle Zweifel zur Seite und erlaube dir deine grösstmöglichen Träume! Konzentriere dich bewusst auf deine absoluten Herzenswünsche und nicht unbedingt auf Ziele, die du für realistisch hältst. Gehe davon aus, dass Wunder möglich sind und erschaffe dir damit den Raum für bahnbrechende Visionen.

1. Du bist einzigartig!

Vergleiche dich nicht mit anderen, denn du bist einzigartig. Erkenne dich, deine Fähigkeiten und deine Talente an. Erkenne, was wirklich in dir steckt und was du tun und leben würdest, wenn alles möglich wäre?

2. Finde deinen Lebenssinn und lebe deine Berufung

Falls du deine Berufung oder Lebenssinn gefunden hast, wird jeder Tag zu Lebendigkeit und Leichtigkeit. Entdecke dein ganz persönlich Berufung und der Grund, für den du morgens voller Freude aus dem Bett springst?

3. Übernimm Selbstverantwortung und triff eigene Entscheidungen

Triff intuitive Entscheidungen aus dem Herz heraus. Und damit aus der Tiefe deines Selbst. Solche Entscheidungen reflektieren deine Werte, deine Erfahrungen und deine Persönlichkeit. Du merkst das sofort. Sie fühlen sich richtig gut an und erfüllen dich mit Freude. Du spürst Kraft und Zuversicht und bist voller Liebe, Leidenschaft und Lebensenergie!

4. Starte bewusst du denken!

Wenn du deine Aufmerksamkeit auf Armut, Mangel, Einsamkeit, Versagen und die Schwierigkeiten und Probleme der Welt richtest, ziehst du damit all diese Dinge in dein Leben – gemäss dem Gesetz, dass du im Leben stets das erfährst, worauf du dich konzentrierst.

5. Ändere deine Überzeugungen gegenüber dir selbst und deinem Leben

Deine Überzeugungen erschaffen dein Leben. Was glaubst du über dich? Wie ist das eigene Bild von dir selbst? Sieh dir genau an, was du über dich und dein Leben denkst. Glaubst du an deine Kraft, deine Intelligenz, deine Gesundheit, deinen Erfolg, deinen Reichtum, deine Schönheit? Falls nicht, warum nicht?

6. Sei von dir selbst überzeugt

Zwischen Überheblichkeit und Zweifel gibt es eine ganze Menge Spielraum. Was erfolgreiche Menschen vpr allem besitzen, ist das richtige Mass an Sebstbewusstsein. Sie lassen sich werde von sich selbst, noch von anderen, noch von Umständen weissmachen, sie müssten vom Leben weniger erwarten als das Bestmögliche. Sie arbeiten mit vollem Einsatz und rechnen auch damit, dass man ihre Arbeit zu schätzen weiss.

7. Fordere Ergebnisse

Haltest du einen Vortrag, lautet das Hauptziel nicht die Sache möglichst schnell hinter sich zu bringen und später darüber erleichtert  zu sein, dass es vorbei ist. Die Sache soll Früchte tragen, die Zuhörer etwas verstehen lernen. Kurz gesagt, wenn schon denn schon.

8. Lasse deine eigenen Begrenzungen los!

Raus aus der Komfortzone! Lasse deine eigenen Begrenzungen und Ängste los und entscheide dein Leben aktiv in die Hand zu nehmen! Richte deine Leben, deine Gewohnheiten und dein Verhalten in deine gewollte Richtung. Ängste dazu da um überwunden zu werden!

9. Leg los und erschaffe dir das Leben das du möchtest!

Zögere nicht. Erschaffe deine Berufung und beginne jetzt. Warte nicht darauf, dass dir jemand sagt, was du tun sollst. Deine Leben ist ein aktiver Erschaffungsprozess, der dich auffordert, mutig zu sein. Du musst noch nicht den ganzen Weg kennen. Beginne einfach! Welche Schritte willst du als Nächstes gehen? Womit möchtest du starten?

Ändere deine Perspektive im Leben

Verändere deine Perspektive über deine Vergangenheit. Die Audio-Anleitung um deine Glaubenssätze anzupassen.

Stärke die Gedanken durch Hypnose

Stärke deine Gedanken und verändere dein Unterbewusstsein mit der folgenden Selbsthypnose. Viel Spass dabei!

Ich habe im Leben nichts erreicht und versagt! Erhalte 9 Tipps um deine Einstellung zu stärken und Selbstzweifel aufzuheben!

Josef Kryenbuehl, dipl. Hypnosetherapeut / Mentalcoach. Erfahre hier gerne mehr über uns.

Unzufrieden mit dem Leben – 5 Tipps um die Lebensfreude wiederzufinden!

Warte nicht länger darauf, dass sich die Umstände um dich herum verändern, sondern roll deine Ärmel hoch und spring wieder rein in dein Leben. Erschaffe in dir die Welt, die du im Aussen sehen möchtest, und halte deine Lebenfreude nicht länger zurück! Stell dir selbst die Fragen: Wer will ich sein in dieser Welt? Was möchte ich erschaffen? Was bereitet mir Freude und begeistert mich? Welche Erfahrung möchte ich hier in diesem Leben machen?

Wenn du nicht mehr darüber nachdenkst, was andere über dich denken, erreichst du ein unfassbares Level an Freiheit in deinem Leben!

1.0 Unzufrieden mit dem Leben – finde die Lebensfreude wieder!

Stell dir kurz in deinen Gedanken vor, du stehst morgen früh auf und durch di fährt eine unendlich positive Lebensenergie. Du fühlst dich voller Freude und Leichtigkeit und weisst sofort: Das ist dein Tag! Ein super Tag voller schöner Momente, gefüllt mit authentischem Lachen, Lebenssinn und einem tiefen glücklich sein.

Warum aber wachen wir in Wahrheit selten genau so auf? Vielleicht weil wir gestoppt haben, wirklich an uns selbst und unsere Schöpferkraft zu glauben. Vielleicht weil wir irgendwann im Leben resigniert haben und uns von Ängsten oder Zweifeln leiten liessen als von unseren Zielen, Träumen, Wünschen und einem tiefen Selbstvertrauen in uns selbst. Erkenne wieder, dass in dir die Macht und Kraft steckt, heute neu zu wählen, wer du wirklich sein möchtest und wie dein Leben aussehen sollte.

Um zu deinem Traumleben und mehr Lebensfreude zu gelangen, musst du wieder mehr auf dein inneres lauschen, deine Herzenswüsche auspacken und folgen und alte Überzeugungen ablegen, welche dich blockieren und bremsen. Wenn du deinen Träumen und Freuden nicht folgst, in deiner Angewohnheit stecken bleibst, in deinen Ängsten und Unzufriedenheiten stecken bleibst. Wir mit der Zeit alles träge und eingefahren und die eigene Realität scheint eingefroren zu sein, und somit schwindet auch die eigene innere Freude auf das Leben. 

Frage dich also wieder einmal: Wo kann ich heute in kleinen Schritten anfangen meinen eigenen Freuden nachzugehen? Was würde ich jetzt genau in diesem Moment am liebsten machen? Was wäre ein Abenteuer für mich?

Sobald du dir etwas vorstellst, ein Zukunftsbild von dir selbst, von deinem Leben, oder von einem Zukunftstraum und du ein gutes Gefühl in dir verspürst, damit merkst du auf dem richtigen Weg zu sein! Komme vermehrt zur Ruhe, ins Tagträumen und merke bei welcher Vorstellung bei dir Freude aufkommt. Halte diese Zukunftsvision vor deinem geistigen Auge und du wirst automatisch und mit der Zeit in diese Richtung gehen! Ganz einfach.

1.1 Freude am Leben verloren – mit 5 Tipps die Lebensfreude zurückgewinnen!

Wie sieht deine Leben aus, wenn du genau der Mensch bist, der du sein möchtest? Wenn du dir das Leben deiner Träume erschaffen könntest? Wie sieht dein Alltag aus? Wie dein Beziehungen? Was würdest du machen? Was würdest du eben gerade nicht machen? Welche Ziele würdest du verfolgen? Und was, welche Ängste würdest du hinter dir lassen? Du kannst dir das Leben erschaffen, das dich wirklich erfüllt. Du musst nur deine inneren Träume auskramen und danach starten von Tag zu Tag etwas mehr deinen Freuden zu folgen.

1. Finde deine Wahrheit und folge deinen Träumen

Lerne deine tiefen Wünsche kennen. Wenn wir in unserem Leben Platz für uns selbst schaffen, werden wir nach und nach unsere versteckten Wünsche und Träume ausgraben. Vielleicht hast du während eine Meditation eine Erinnerung an einen Kindheitstraum oder eine neue Idee für ein Business. Lerne deine Wünsche kennen. Du selbst musst den Mut haben, für deine Träume einzustehen und für sie loszugehen. Für niemand sonst werden deine Träume jemals so wichtig sein wie für dich!

Nur du kannst spüren und wissen, welchen Weg deine Seele gehen möchte und welche Ziele für dich tatsächlich wichtig sind. Niemand kann deine Lebensfragen für dich beantworten, und du solltest diese Verantwortung auch nicht jemand anderen abgeben. Meditation und Achtsamkeit helfen dir dabei, deine ganz eigene Wahrheit wiederzuentdecken.

Stelle dir folgende Fragen: Was fällt dir leicht? Was sind deine Stärken? Was begeistert dich? Was bereitet dir wirklich Freude? Was kannst du ständig tun, ohne dass es langweilig wird? Was tust du gerne für Menschen? In welchen Momenten fühlst du dich erfüllt? Wofür könntest du bezahlt werden (was du gut kannst)?

2. Breche aus deiner Komfortzone und starte kleine Abenteuer

In dir schlafen enorm viele Möglichkeiten! Manchmal sollten wir uns erst wieder daran erinnern, dass unser normales Leben voller Möglichkeiten und Chancen steckt. Du hast immer die Wahl, deine Komfortzone zu verlassen und kleine oder grössere Abenteuer zu starten und erleben!

Der Körper und der Geist mögen die Alltäglichkeit und Gewohnheiten, aber unsere Seele liebt es, wenn wir eingefahrene Wege auch mal verlassen und ganz Neues entdecken. Nur dadurch kann sich das Leben bewegen und entfalten. Denn wenn wir uns in die Alltäglichkeit zurückziehen, verlieren wir unsere Träume und Freuden und resignieren. Eine Trägheit und Lustlosigkeit kann einkehren und sich in deinem Leben ausbreiten. Doch dein Inneres wartet darauf mutig, frei und glücklich zu fühlen.

Stell dir folgende Fragen: Kann ich etwas Neues wagen? Was würde ich gerne Neues wagen aber meine Ängste stehen mir im weg? Was ist ein Abenteuer was ich gerne noch erleben würde? Was möchte ich genau heute noch erleben? Welches Hobbie? Welcher Vortrag? Welcher Kurs? Welche Reise? Welches Buch? Was gönne ich mit heute? Welcher kleine Ausflug? Was inspiriert mich? Welche Leute willst du wieder mal treffen?

3. Ändere deine Perspektiven und Glaubenssätze

Du kannst dir ein wunderbares, erfülltes Leben erschaffen. Sobald du deine innere Welt entdeckst und dir deine unbewussten Glaubenssätze bewusst machst, veränderst du damit automatisch auch deine äussere Welt. Und dann kannst du deine Vorstellungen und Träume verwirklichen.

Wenn du dein Leben und deine Identität gestalten möchtest, musst du dir deine unterbewusst wirkenden Überzeugungen bewusst werden, sie verändern und in dir verankern. Werde in deiner inneren Welt das, was du im Aussen erschaffen möchtest.

Jede negative Emotion ist ein Alarm: Jedes mal wenn du eine schlechte Emotion verspürst, frage dich. Wie sehe ich diese Situation genau in diesem Moment? Was hat die schlechte Emotion getriggert? Wechsle dann deinen Blickpunkt, Ansichtsweise, Perspektive gegenüber der gleichen Situation, damit sich die Situation neutral oder sogar positiv anfühlt! Mache das nun immer wieder, bei jeder negativen Emotion, welch in dir aufkommt. Frage dich, was kann die Situation mir Positives geben?

4. Geführte Meditation für eine super Stimmung

Eine der schönsten Methoden um deine Stimmung und Lebensfreude zu erhöhen ist die Meditation. Die Meditation ist ein kraftvolles Tool. Sie kann dir dabei helfen, deine innere Stimme zu hören und deine innere Freude zu erhöhen. Die Meditation ist nährend für deinen Geist und Gehirn, zusätzlich hemmt Meditation diejenigen Hirnbereiche, die bei Stress aktiv sind und für Angst und psychische Beschwerden verantwortlich sind.

5. Leichte Selbsthypnose für mehr Dankbarkeit und Freude!

Hypnose ist ein natürlicher Dämmerungszustand, in dieser Dämmerung ist der Filter zu deinem Unterbewusstsein einfach etwas mehr geöffnet. Du dir Selbsthypnose können wir nun schneller Gedanken und neue Einstellungen in uns programmieren. Die folgende Selbsthypnose wird effektiv und kraftvoll wenn du sie täglich einmal repetierst. Die Lebensfreude wird durch die einfache Hypnose dann automatisch gestärkt und vergrössert. Allerdings solltest du mit den anderen vier Punkten an deiner Lebensfreude arbeiten um wirklich nachhaltige Erfolge zu erzielen.

Ich bin nicht mehr glücklich mit meinem Leben. Die Freude am Leben verloren? 5 super Tipps um die Lebensfreude zurückzugewinnen!

Josef Kryenbuehl, dipl. Hypnosetherapeut / Mentalcoach. Erfahre hier gerne mehr über uns.

Zur Ruhe kommen im Leben – 3 Tipps & Meditation zum entspannen!

Im Trubel der Zeit ist dem Mensch das zur Ruhe kommen etwas abhandengekommen. Eine Einkehr und Innenschau sind hier umso wichtiger, um Kraft zu sammeln und Energie zu tanken. Die Begegnunf mit sich selbst und das Kennenlernen seiner tiefen Natur sind unabkömmlich, wenn man sich nicht nur nach einem ausgeglichenen und harmonischen Leben sehnt, sondern es leben möchte.

Die besten Weg und Methoden um im Leben zur Ruhe zu kommen und entspannen!

1.0 Im Leben zur Ruhe kommen

Zeit zum Entspannen, fehlt dir die auch? Und wenn du einmal Zeit hättest, dann fällt dir nichts ein oder du vertrödelst die Zeit beim Telefonieren oder Aufräumen?

Meditation wird vielen Menschen schnell mal zu langweilig und zu eintönig. Warum? Man setzt sich unter Druck, abschalten oder etwas spüren zu müssen. So kann die durchaus entspannende Meditation schnell zum lästigen „Muss“ werden. Und wenn man mit einer Absicht an sie herangeht, dann braucht man erst gar nicht damit zu beginnen.

Entspannen kann man aber anders, denn alles, was bewusst erlebt wird und ganz gezielt wahrgenommen wird, kann zur Entspannung werden.

Wer gedanklich nicht abschweift und den Moment mit seiner ganzen Anwesenheit erfüllt, der kann den ganzen Tag über entspannt sein. Auch Hektik, Trubel und Lärm können daran nichts ändern. Mache den Alltag zur Meditation, indem du dein Aufmerksamkeit auf den Augenblick verlagern. Und wenn du Lust dazu hast, einfach einmal kurz aus dem Alltag auszubrechen, dann kann dir folgende Ideen vielleicht ganz nützlich sein:

  • Plane eine Streichelattacke auf dein Haustier.
  • Gehe barfuss durch ein Bachbett.
  • Sammle Steine am Fluss oder See.
  • Nimm ein Buch und begib dich damit in den Park. 
  • Nimm ein ausgiebiges Bad oder verwöhn dich bei einer Massage.
  • Steige in Bus oder Bahn und fahre ohne Ziel irgendwohin, indem du spontan aussteigst.
  • Lege ein Saunatag ein.
  • Beobachte die Natur bei entspannter Musik.
  • Knüpfe Kontakte mit Spaziergängern, indem du besonders nett oder ausgefallen grüsst und dabei lächelst.
  • Mache eine Bootsfahrt.
  • Besuche einen Spielplatz und sei wieder ganz Kind.
  • Übernachte auf deinem Balkon oder Terrasse.
  • Verbringe ein Tag in der freien Natur.
  • Sei einen Tag still und schweige.
  • Mache Atemübungen
  • Schlafe einmal so richtig aus.

1.1 Zur Ruhe kommen – die 3 besten Tipps und die geführte Meditation!

Komme aktiv zur Ruhe mit unseren folgenden 3 Übungen zur bewussten Entspannung. Lass dich komplett gehen und komme in die tiefe Ruhe. Viel Spass mit unseren geführten Selbsthypnosen und der geführten Meditation zur optimalen Entspannung.

1. Geführte Metaphern-Reise für Entspannung und Regeneration.

Your content goes here. Edit or remove this text inline or in the module Content settings. You can also style every aspect of this content in the module Design settings and even apply custom CSS to this text in the module Advanced settings.

2. Geführte Tiefenentspannung für schnellst möglich Regeneration

Your content goes here. Edit or remove this text inline or in the module Content settings. You can also style every aspect of this content in the module Design settings and even apply custom CSS to this text in the module Advanced settings.

3. Unsere geführte Meditation zum entspannen

Your content goes here. Edit or remove this text inline or in the module Content settings. You can also style every aspect of this content in the module Design settings and even apply custom CSS to this text in the module Advanced settings.

Komme im Leben zur Ruhe mit unseren besten 3 Tipps und unseren geführten Meditationen und Selbsthypnosen zum entspannen!

Josef Kryenbuehl, dipl. Hypnosetherapeut / Mentalcoach. Erfahre hier gerne mehr über uns.

Neues Leben beginnen – 3 Tipps für den Neuanfang!

Neuanfang ist immer schwierig aber du bist Schöpfer deines Lebens. Wie sieht dein Leben aus, wenn du genau der Mensch bist, der du sein möchtest? Wenn du dir das Leben deiner Träume erschaffen könntest? Wie sähe dein Alltag aus? Oder deine Beziehung? Welche Dinge würdest du tun? Uns was würdest du gerade nicht tun? Welche Ziele würdest du verfolgen? Und welche Ängste würdest du hinter dir lassen? Du kannst dir ein Leben erschaffen das sich wirklich wie deines anfühlt. Alles, was du dafür brauchst, steckt bereits in dir!

1.0 Neues Leben beginnen – du bist Schöpfer deines Lebens!

Stell dir vor, du wachst morgens auf und dich durchströmt eine unendliche und positive Lebensenergie. Du fühlst dich voller Freude und Leichtigkeit und weisst intuitiv: Das wird dein Tag! Ein wundervoller Tag voller bezaubernder Momente, gefüllt mit authentischem Lachen und tief empfundenem Lebenssinn und Glück.

Warum aber wachen wir in Wahrheit so selten genau so auf? Vielleicht weil wir aufgehört haben, wirklich an uns selbst und unsere Schöpferkraft zu glauben. Vielleicht weil wir irgendwann in unserem Leben resigniert haben und uns mehr von unseren Ängsten und Zweifeln leiten lassen als von unseren Zielen, Träumen, Wünschen und unserem Selbstvertrauen. Erinnere dich wieder daran, dass in dir die Macht und die Kraft liegt, heute neu zu wählen, wer du wirklich sein möchtest. Du bist in jeder Sekunde deines Lebens Schöpfer deines eigenen Lebens, ob du dir bewusst bist oder nicht.

1.1 Entscheidungen treffen in ein neues Leben

Immer wieder stehen wir an einem Scheideweg: „Menschsein heisst Sich-entscheiden-Müssen“. Gemeinsam ist den grossen und kleinen Entscheidungen: Immer muss abgewogen werden, gewichtet – und schliesslich zugegriffen. Wer das nicht kann und Angst vor einer Entscheidung hat, bleibt da, wo er bereits ist, und versucht, sich dadurch dem Dilemma zu entziehen. Doch auch damit trifft man eine Entscheidung und eine Wahl, nämlich jene, den bisherigen Weg oder die aktuelle Situation einfach beizubehalten.

Es genügt, die Perspektive ein klein wenig zu verschieben, um zu sehen: An jeder Weggabelung, an der wir unseren Kurs neu ausrichten, weht uns auch etwas anderes an. Etwas, das uns als Menschen ausmacht: unsere Freiheit. Sich entscheiden müssen heisst nämlich auch umgekehrt auch: die Freiheit zu besitzen, sich entscheiden zu dürfen. Tag für Tag und immer wieder neu.

Entscheidungssituationen stellen uns vor spannende Herausforderungen. Sie kitzeln aus uns hervor, wer wir wirklich sind. Und haben die wunderbare Eigenschaft, uns und unser Leben zu formen, ganz so, wie wir es uns wünschen. Darum erlaubt uns jede Entscheidung, vor der wir stehen, der Mensch zu werden, der wir sein wollen.

Mit jedem Aufwachen erhalten wir eine neue Chance. Wir können den Tag vergurken und unser Potenzial verspielen. Wir können uns aber auch ausrichten an unseren eigentlichen, grösseren Zielen. Ob wir unser Leben frischweg in die Hand nehmen und fröhlich losstapfen oder uns von unserer schlechten Laune, von Zweifel und Furcht lenken lassen – das liegt alles ganz bei uns allein: „Wir können wählen, ob wir unser Leben mit Entschiedenheit und Entschlossenheit führen wollen – oder uns wie ein langer träger Fluss durchs Leben treiben lassen“.

Was, wenn wir auf die falsche Karte setzen? Der neu Weg, das neue Leben, der neue Ort nur anderes Unheil bringt, nicht Freude? Wir einen Fehler machen, den wir später unendlich bereuen? Vom Tisch wischen kann man solche Einwände nicht. Angst ist durchaus berechtigt. Sie ist ohnehin unser ständiger Begleiter. Kein Held zieht ohne Angst hinaus ins Ungewisse. Kein Abenteuer ist ohne Risiko. 

Dass wir mit unseren Entscheidungen auch mal falsch liegen können und die Sache nicht so ausgeht, wie wir es uns erträumt haben: Auch das gehört dazu. Angst sollte uns darum keinesfalls anhalten, Entscheidungen zu fällen, die uns auf unseren Weg bringen. Denn er wird sowieso nie kommen: jener Moment, in dem wir völlig angstfrei ins Unbekannte aufbrechen. Stattdessen können wir lernen, die Freiheit der Wahl zu lieben. Und unsere Angst nicht darüber entscheiden zu lassen, wie wir leben, sondern unser Herz.

2.0 Neustart im Leben – 5 Tipps zum richtigen vorgehen!

Jede deiner Entscheidungen formt auch dich, sei sie noch so klein. Umso kostbarer sind die Werte, nach denen du leben möchtest. Betrachte dein Leben als Ganzes, aus der Vogelperspektive, in seiner Grösse und Fülle. Worum geht es dir wirklich? Was wünschst du dir wirklich? Was sind deine Werte? Wonach möchtest du deinen Kompass ausrichten?

Wir werden das, was wir denken und erwarten. Menschen, die davon ausgehen, dass ein erfolgreiches Leben auf sie wartet, führen mit hoher Wahrscheinlichkeit irgendwann auch eines. Menschen, die dagegen davon ausgehen, dass sie es niemals schaffen werden, etwas zu erreichen, haben es viel schwerer, ihre Pläne erfolgreich umzusetzen. Nichts beeinflusst deshalb unser Leben so stark wie das Bild, das wir von uns selbst haben.

1. Selbstverantwortung übernehmen. Gestalte nur du dein Leben!

Sobald du Verantwortung übernimmst verlässt du die Opferrolle, befreist dich aus deinem selbst geschaffenen Gefängnis und nimmst die Zügel selbst in die Hand.

Gestalte dein Leben bewusst. Das Leben wartet darauf, von dir aktiv erschaffen zu werden. Du kannst dein Schicksal ganz bewusst durch deine Gedanken und Entscheidungen lenken. Nur wenn wir beginnen Selbstverantwortung zu übernehmen, und das Leben in unsere eigenen Hände zu nehmen, können wir es so gestalten, dass es uns glücklich macht. Wir können uns immer wieder jeden Tag bewusst dafür entscheiden, unsere Ziele wirklich im Auge zu behalten und Platz für unsere Wünsche und Bedürfnisse zu schaffen.

Von Trägheit zur Selbstverantwortung

  • Anderen die Schuld für deine Situation.
  • Andere dafür verantwortlich, dass es dir nicht gut geht.
  • Andere sind Schuld daran, dass du in deinem Leben nicht das erreichst, was du haben willst.
  • Glauben, du selbst kannst nichts daran ändern.
  • Stellst dich selbst in die Ecke der Passivität.
  • Gibst die Macht den anderen Menschen ab.

ZU, du übernimmst volle Verantwortung für alles und gestaltest bewusst dein eigenes Leben!!

2. Deine Überzeugungen erschaffen dein Leben. Was glaubst du über dich?

Unsere Gedanken und Überzeugungen wirken kraftvoll auf unser Leben. Wenn du deine Aufmerksamkeit auf Armut, Mangel, Einsamkeit und die Schwierigkeiten und Probleme der Welt richten, ziehst du damit all diese Dinge in dein Leben – gemäss dem Gesetz, dass du im Leben stets das erfährst, worauf du dich konzentrierst.

Die Ursache ist immer auch in deinem Innern zu suchen, bei deinen eigenen Gedanken und Gefühlen. Wenn du mental gegen deine äusseren Lebensumstände ankämpfst, verwechselst du Wirkungen mit Ursachen und vergrösserst nur deine Probleme, indem du dir selbst immer neue Sorgen schaffst.

Jeder geht der Weg, den seine Vision ihm weist. Die Vision ist das, was du vor deinem inneren Auge siehst – das, dem du ständige gedankliche Aufmerksamkeit widmest. Alles worauf du dich konzentrierst , wird von deinem Unterbewusstsein in dein Leben gezogen, Konzentrierte Aufmerksamkeit ist der Schlüssel.

Welche Verluste du in der Vergangenheit auch erlitten und welches Leid du erfahren hast – es steht dir völlig frei, wie du heute darüber denkst. Du kannst jeden deiner Gedanken vollkommen frei wählen. 

3. Folge deiner Intuition. Welche Vorstellung erfüllt dich mit Freude?

Intuitiv getroffene Entscheidungen kommen weder aus dem Kopf noch aus dem Bauch. Sie kommen aus dem Herzen. Und damit aus der tiefe unseres selbst. Solche Entscheidungen reflektieren unsere Werte, unsere Erfahrungen und unsere Persönlichkeit. Wir merken das sofort. Sie fühlen sich richtig und gut und erfüllen uns mit Freude. Wir spüren Kraft und Zuversicht und sind voller Liebe, Leidenschaft und Lebensenergie.

Eine super Anleitung wie du deine Intuition erkennen kannst, findest du hier.

 

4. Lebe wild und frei – gehe aus deiner Komfortzone

Unser Körper und Geist mögen Gewohnheiten aber unsere Seele liebt es, wenn wir eingefahrene Wege auch mal verlassen und Neues entdecken. Nur dadurch kann sich unser Leben bewegen und entfalten.

Manchmal müssen wir uns dafür entscheiden, dass wir Neues erleben wollen. Beginne einfach mit kleinen Dingen, um in den Flow zu kommen. Unser Gehirn liebt kleine, überschaubare Risiken, das versetzt es weniger in Alarmbereitschaft als grosse Veränderungen. Ein kleines Abenteuer nach dem nächsten, an einem ganz normalen Tag. Vielleicht ist heute aber auch gar kein normaler Tag, sondern der erste Tag deines neuen Lebens …

Wie du am besten aus deiner Komfortzone heraus trittst, erfährst du hier.

 

5. Trotz allem, habe einen sicheren Plan!

Mach dir einen Plan. Er braucht gar nicht jeden einzelnen Schritt deines Neuanfangs zu enthalten. Es reicht, wenn du den nächsten Schritt fest im Blick hast und grobe Meilensteine benennst, die du nacheinander abarbeiten willst.

Meistens ist oder kann der schwierigste Punkt, die finanzielle Absicherung sein. Und Geldsorgen sind vielfach was einen davon abhalten können einen neuen Schritt zu wagen. Erkenne natürlich für dich und dem Schritt in eine neue Zukunft immer wie du finanziell zurecht kommst, sonst kann die Reise unterumständen schnell wieder zu Ende sein. Selbständigkeit gehört halt einfach dazu, im Weg zu einem wirklich glücklichen und eigenständigen Leben! Finde deine Berufung!

Ein kompletter Neustart im Leben? Dann solltest du auch dein Inneres verändern, denn deine innere Einstellung erschafft dein Leben!

Josef Kryenbuehl, dipl. Hypnosetherapeut / Mentalcoach. Erfahre hier gerne mehr über uns.