Löse negative Gefühle und werde zufriedener, gesünder und erreiche deine Ziele!

Dein negativen Gefühle halten dich von Entwicklung, Wachstum und Fortschritt ab. Dies ist der Hauptgrund, warum Menschen sich nicht zu dem entwickeln, was möglich ist. Die negativen Gefühle sind wie Bremsen, halten dich an einem Ort fest und halten dich zurück.

Erkenne den besten Umgang mit negativen Gefühlen und verbessere nachhaltig dein Leben!

1.0 Negative Gefühle loswerden

Negative Gefühle machen dich ärgerlich. Sie sind der Hauptgrund für Probleme in deinen persönlichen Beziehungen. Negative Gefühle sind das Schlimmste, was uns in unserem Leben widerfahren kann. Ein grosser Psychoanalytiker sagt, dass es so etwas wie negative Emotionen überhaupt nicht gibt. Er sagt, dass es variierende Stufen der Verantwortung oder
Verantwortungslosigkeit gibt. Menschen, die grosse Verantwortung zeigen, sind sehr positiv, haben Kontrolle. Sie haben niedrige Stresswerte. Sie sind Höchstleister. Sie geniessen Spitzenleistungen und persönliche Führerschaft.

Auf der anderen Seite gibt es eine ausgeprägte Verantwortungslosigkeit, und dies sind die Menschen, die negativ und unglücklich sind. Auf der oberen Seite haben wir die geistige Gesundheit, auf der unteren die geistige Krankheit. Es gibt zwischen geistigen und sonstigen Krankheiten keinen Unterschied. Physische Krankheiten gibt es überall. Sie werden durch verschiedenste Viren und Bakterien ausgelöst. Aber geistige Krankheit entsteht entlang eines Spektrums von hohen Verantwortungsgraden bis hin zur Verantwortungslosigkeit. Ein Grund dafür, dass du Verantwortung akzeptierst und in hohem Masse eigenverantwortlich agieren solltest, ist, dass du ein vollständig positiver Mensch werden kannst. Das ist aber unmöglich, wenn es dir nicht gelingt, die negativen Gefühle zu eliminieren.

Wie fängst du nun an, negative Gefühle loszuwerden?

Als erstes höre damit auf, Schuldzuweisungen zu tätigen. Dann akzeptiere deine gesamte Verantwortung, und dann eliminiere den Ausdruck negativer Emotionen. Nur positive Gefühle bringen dich Leben nach vorne. Wenn gesagt wird, dass negative Dinge dich dazu bringen, bestimmte Dinge zu tun, dann stimmt das. Aber es sind nur die positiven Dinge, die dein Leben verbessern. Du kannst dies auch ohne negative Emotionen erreichen.

Der Schlüssel, um den Ausdruck negativer Emotionen zu eliminieren, besteht darin, die Gründe herauszufinden, sie aber nicht auszudrücken. Wenn etwas Negatives aufkommt, dann sagst du: ,.Was nicht geheilt werden kann, muss eben ausgehalten werden.“ Wenn jemand einen anderen kritisiert dann sagen du: „Dieser Mensch hat andere, gute Qualitäten.
Wenn etwas Schwieriges oder Negatives passiert, dann sagst du dir: „Was kann ich jetzt daraus lernen?“ Was immer du tust, spiele ein Spiel mit Ihrem Kopf, ringe dich selbst dazu, Gründe zu finden, um keine negativen Emotionen zu äussern.

Du solltest von Beginn an negative Emotionen vermeiden, um wie bei einer Kerze die Flamme ausgehen zu lassen. Der Ärger kann nicht wachsen, wenn er deinen Geist nicht ausgefüllt hat. Finde Gründe, ihn nicht auszudrücken. Eine der wichtigsten Methoden, um die negativen Gefühle loszuwerden, ist, wie wir es nennen, die Bremsen zu lösen.

Stelle dir vor, du hast ein brandneues Auto gekauft. Eine absolut tolle Konstruktion, wunderschön und perfekt in jeder Hinsicht. Bis auf eine. Bei einem Vorderrad sind die Bremsen blockiert. Stellen wir uns vor, dass du in diesem Auto sitzt. Das Fahrzeug hat vier Räder, und du willst in eine bestimmte Richtung. Aber das Vorderrad ist blockiert, und die Bremse löst sich nicht. Du startest den Wagen, legst einen Gang ein und treten auf das Gaspedal. Was würde passieren? Na, das Auto würde sich immer im Kreis bewegen. Es würde sich immer nur um das defekte Vorderrad bewegen. Verstehst du
die Eindeutigkeit dieser Situation? Du hast eine negative Emotion in dir.

Podcast

8- Emotionen Wegweiser

Podcast Mental

Emotionen sind Wegweiser, negative Emotionen sind immer ein Aufruf um zu handeln.

1.1 Bester Umgang mit negativen Gefühlen!

Ein Anfang könnte das Aushungern der Wurzeln des Baumes der negativen Emotionen sein. Identifikation bedeutet, dass wir uns mit einer bestimmten Situation identifizieren. Siehst du, es ist für uns fast unmöglich, ein negatives Gefühl zu erhalten, wenn wir einen Sachverhalt nicht persönlich nehmen oder uns persönlich betroffen fühlen. Trockne die Wurzeln aus, und der Baum stirbt.

Wie werden wir negative Gefühle Ios?

1- Urteile nicht! Wenn du dich auf eine Position stellen kannst, die besagt, urteile nicht, und du auch tatsächlich nicht mehr urteilst, wirst du erstaunt sein, wie schwierig es sein wird, negativ zu sein. Wenn etwas passiert, sollten du, statt ärgerlich zu werden, sagen: „Ach lass uns das doch erst einmal objektiv betrachten. Wir sollten uns dies einmal leidenschaftslos ansehen.“ Anstatt andere zu beurteilen, enthaltest du dich einem Urteil. Sich dem Urteil zu enthalten ist der Beginn der Eliminierung negativer Gefühle!

2- Das zweite, was du tun kannst, ist loslassen. Im Buddhismus wird das Loslassen gelehrt. In der Psychologie nennen wir das die „Deindentifikation“. Du weigerst dich, dich zu identifizieren. Du verweigerst dich, Dinge persönlich zu nehmen. Wenn etwas passiert, lässt du dich nicht in dieser Situation einfangen.

Sage: „Lass uns einen Schritt zurücktreten und uns die Sache ruhig und entspannt betrachten.“ Das ist übrigens der
Grund, warum ein Mensch nie als sein eigener Rechtsanwalt auftreten sollte. Vor Gericht bist du gefühlsmässig so betroffen, dass du dich selbst nicht ausreichend vertreten könntest. Du kannst dich nicht ausreichend „deidentifizieren“. Deshalb beauftragen wir jemanden, der objektiver sein kann.

Der Schlüssel, um negative Emotionen zu stoppen, um positiv zu werden, persönlich zu wachsen, ist der Gebrauch von dem, was wir das „Gesetz der Substitution“ nennen. Es besagt, dass du niemals zwei Gedanken auf einmal in deinem Kopf haben kannst. Du kannst nur einen Gedanken halten, entweder positiv oder negativ. Eine positive Bestätigung schlägt alle anderen Gedanken. Hier sind die Worte: „Ich bin verantwortlich! 

Weitere Artikel welche dir super weiterhelfen können um negative Gefühle und Probleme zu klären sind die zwei Beiträge – Unterbewusstsein beeinflussen & Love it, change it or leave it! 

3 beste Methoden um negative Gefühle loszuwerden! Erkenne den besten Umgang mit negativen Gefühlen und Emotionen!

Josef Kryenbuehl, dipl. Hypnosetherapeut / Mentalcoach. Erfahre hier gerne mehr über uns.

Mentaltraining erleben

Mentaltraining erleben

Die MP3-Audio wird dir helfen deine Gesundheit zu steigern und ein gutes Gefühl zu aktivieren!

Die Übung wurde verschickt!