Erkenne was du wirklich willst! Erkenne ob du auf dem richtigen Weg bist, ob du dein Lebensziel kennst und ob der eingeschlagene Weg auch wirklich zum erwünschten Ziel führt. Du wirst herausfinden, was sich schon erfüllt hat und deshalb losgelassen werden kann. Aber auch, was noch unerfüllt ist und verwirklicht werden will. Mache dein Leben zu einem Meisterwerk und erkenne was du wirklich willst vom Leben!

„Niemand kümmert sich um dein Glück, wenn du dich nicht selbst dafür engagierst.“

Was will ich wirklich im Leben?

Möglichst früh im Leben solltest du dich fragen, ob du auf dem richtigen Weg bist.

  • Kennst du dein Lebensziel und weisst du, ob der eingeschlagene Weg auch wirklich zum erwünschten Ziel führt?
  • Weisst du, was sich schon erfüllt hat und deshalb losgelassen werden kann?
  • Weisst du, was noch unerfüllt ist und verwirklicht werden will?

Wenn du im Leben wirklich in allen Bereichen Erfolg haben willst, dann solltest du klären:

  • Was verstehe ich unter Lebenserfolg?
  • Welchen Erfolg strebe ich in Zukunft an?
  • Wie steht es gegenwärtig um mich?

Der erste Schritt, dein Leben wirklich in die Hand zu nehmen, ist das Akzeptieren der Tatsache, dass du die alleinige Verantwortung für dein Leben und Schicksal hast, und diese voll und ganz zu übernehmen.

Meistens haben wir nur gelernt, unsere Lebensumstände zu beschreiben, aber wir haben nicht gelernt, sie zu beherrschen. Wir sind Schöpfer unserer Lebensumstände, aber wir leben wie Opfer der Situationen, die wir uns selbst geschaffen haben.

Also wohin führt dich deine eigene innere Motivation? Wo liegen deine Sehnsüchte und Lebensziele? Und welches Ziel oder Zukunft Vorstellung fühlt sich gut und erfüllend für dich an?

5 tiefe Fragen zur Selbstfindung 

Was auch immer du als Antworten auf die folgenden Fragen aufschreibst, kannst du sein, haben oder tun. Nur die Tatsache, dass du es aufschreiben kannst, bedeutet, dass du es erreichen kannst.

1. Was sind die fünf wichtigsten Werte in deinem Leben?

Diese Frage soll dir helfen zu bestimmen, was wirklich wichtig für dich ist. Wenn du erst einmal die fünf wichtigsten Dinge in deinem Leben bestimmt hast, organisiere sie nach Priorität. Die Auswahl und Definition deiner Werte und deren Rangfolge erfolgt vor der Zielsetzung. Da dein Leben von innen nach aussen verläuft und deine Werte die Kernkomponenten deiner Persönlichkeit sind, ermöglicht deren Klärung, Ziele zu wählen, die in Einklang mit dem stehen, das für dich am Besten ist.

2. Was würdest du tun, wenn du morgen eine Million Euro bar auf die Hand und steuerfrei in der Lotterie gewännen?

Inwiefern würdest du dein Leben verändern? Was würdest du kaufen? Was würdest du neu beginnen, und was würdest du nicht mehr tun? Stelle dir vor, dass du nur zwei Minuten Zeit hättest, deine Antworten aufzuschreiben, und nur das tun oder erwerben kannst, was du aufgeschrieben hast. Dies ist wirklich eine Frage, die dir helfen soll zu entscheiden, was du tun würdest, wenn du alle Zeit und alles Geld hättest, das du brauchtest, und keine Angst vor Fehlschlägen. Die enthüllendsten Antworten auf diese Frage kommen auf, wenn du dir klarmachst, wie viele Dinge du anders machen würdest, wenn du die Möglichkeit hättest zu wählen.

3. Was tust du am liebsten?

Was gibt dir am meisten Selbstachtung und persönliche Befriedigung? Dies ist eine weitere Wertefrage, die auf den Bereich hindeuten kann, in dem du deinen Herzenswunsch finden könntest. Du wirst immer am glücklichsten sein, wenn du das tust, was dir am meisten Spass macht, und was dir am meisten Spass macht, ist nach wie vor die Aktivität, die dich am meisten belebt und erfüllt.

4. Was wolltest du immer schon tun, hast es dich aber nie getraut?

Diese Frage hilft dir, klarer zu sehen, wo deine Ängste dich blockieren, das zu tun, was du wirklich tun willst.

5. Was würdest du tun, wie würdest du deine Zeit verbringen, wenn du heute erführest,
dass du nur noch sechs Monate zu leben hättest?

Dies ist eine weitere Wertefrage, die dir helfen soll zu klären, was dir wirklich wichtig ist. Wenn deine Zeit begrenzt ist, wirst du dir deutlich bewusst, wer du wirklich bist und was dir am Herzen liegt. Ein Arzt sagte kürzlich: „Ich habe noch nie einen Geschäftsmann auf dem Sterbebett sagen hören: ,Ich wünschte, ich hätte mehr Zeit im Büro verbracht.’“ „Jemand hat einmal gesagt, dass man nicht fertig ist zu leben, bis man weiss, was man tun würde, wenn man nur noch eine Stunde auf der Erde zubringen könnte.“ Was würdest du tun?

Methode zur Selbstfindung – Was will ich noch vom Leben?

Überlege, wie tief du dich auf all die Lebensbereiche eingelassen hast, welche Zufriedenheit und Erfüllung du in jedem Bereich bisher erfahren hast und welche Wünsche und Sehnsüchte noch unerfüllt geblieben sind.

In der ersten Spalte trägst du ein, wie du dich auf den jeweiligen Bereich bisher eingelassen hast. Wie sehr hast du ihn gelebt, wie weit hast du ihn verwirklicht. Wie wichtig hast du diesen Bereich genommen.

In der zweiten Spalte kannst du dir darüber bewusst werden, wie viel Zufriedenheit und Erfüllung dir dieser Bereich geschenkt hat. Und die Spalte drei fordert dich auf, deine unerfüllten Wünsche und Sehnsüchte anzuschauen.

Bewerte alle Bereich der Spalte 1 und 2 mit der Skala von 0 bis 10 Punkten. Eine 0 trägst du ein, wenn du dich auf den betreffenden Bereich gar nicht eingelassen hast oder keinerlei Erfüllung dort erfuhrst. Die 10 schreibst du, wenn du dich voll und ganz auf den Bereich eingelassen und das Maximum an Zufriedenheit genossen hast. Alle Stufen dazwischen sind natürlich auch möglich. In einem nächsten Schritt überlege, ob es noch offene Wünsche in den Bereichen gibt, und wenn ja, welche.

Spalte 1 – Tiefe des Erlebens

Spalte 2 – Erfüllung

Spalte 3 – Offene Wünsche

Lebensbereiche:

  • Berufliche Situation
  • Beziehung, Partnerschaft, Sexualität
  • Kreativer Selbstausdruck, Berufung, Tun aus reiner Freude
  • Geld, Finanzen
  • Körper, Gesundheit
  • Wohnsituation
  • Familiäre Situation
  • Persönliches Wachstum und Spiritualität
  • Andere wichtige Aspekte deines Lebens, z.B. Hobby, Natur, Tiere

Deine Erkenntnisse aus der Lebensbilanz

Im nächsten Schritt solltest du dir etwas genauer ansehen, wie es um die einzelnen Lebensbereiche steht.

  • Was fehlt in diesem Bereich?
  • Welche Wünsche und Erwartungen sind offen?

Greife jetzt einen Bereich heraus, in dem sehr viele Wünsche offen sind. Konzertiere dich auf deine Gefühlsenergien zu diesem Bereich. Vermutlich bist du schon oft in andere Aktivitäten geflüchtet und hast diesen Bereich gemieden. Dort, wo die meiste Sehnsucht, die meisten Wünsche zu finden sind, liegt dein grösstes Potenzial für persönliches Wachstum. Deine Punktzahl zeigt dir, was jetzt zu tun ist. Schreibe dir auf, was du als deine momentane Hauptaufgabe herausgefunden hast.

Notiere nun, wie der Bereich aussehen wird, wenn alles erreicht ist, wenn du die vollkommende Erfüllung erlebst. Lasse dabei deiner Fantasie freien Lauf und sehe innerlich die Vision der Erfüllung in diesem Bereich und auch in der Gesamtsituation. Beginne z.B. mit „Ideal wäre es, wenn …“ 

Frage dich nun ehrlich:

  • Welche Ängste hast du?
  • Wovor?
  • Warum? 

Offene Wünsche oder unerfüllte Sehnsüchte in einem Bereich zeigen, dass dort Angst vorhanden sein muss. Wenn nicht, hätte die Sehnsucht längst einen Weg gefunden, den Wunsch zu verwirklichen.

Es reicht aus, wenn du die Angst jetzt wahrnimmst und anerkennst. Indem du sie beachtest, beginnt sie sich schon aufzulösen.

Du weisst ja, alles ändert sich, nichts bleibt, wie es ist. Wenn sich ohnehin alles verändert, dann können auch gleich deine Ängste aufgelöst werden.

Wenn du erst bestimmt hast, was du wirklich willst, brauchst du dir nur die Frage zu beantworten: „Will ich es stark genug, und bin ich bereit, den Preis zu zahlen?“ Nimm dir einige Minuten Zeit, und schreibe deine Antworten zu jeder dieser Fragen auf. Wenn du deine Antworten auf Papier vor dir hast, gehst du sie durch, und wählst eine als dein Lebensziel in diesem Moment.

Durch diesen einfachen Akt der Entscheidung, was du wirklich willst, und das Aufschreiben hast du dich in die Top 3 Prozent begeben. Du hast etwas getan, das nur wenige jemals tun. Du bist nun bereit zu einem riesigen Sprung nach vorn.

Was will ich wirklich im Leben? Erkenne durch Selbstfindung all deine authentischen Wünsche und richte dein Leben danach aus!

Josef Kryenbuehl, dipl. Hypnosetherapeut / Mentalcoach. Erfahre hier gerne mehr über uns.

Mentaltraining erleben

Mentaltraining erleben

Die MP3-Audio wird dir helfen deine Gesundheit zu steigern und ein gutes Gefühl zu aktivieren!

Die Übung wurde verschickt!