Starke geführte Meditation für tiefe Entspannung und Regeneration!

Fühlst du dich häufig gestresst und überlastet? Leidest du an Verdauungsproblemen, Allergien oder Nahrungsmittelunverträglichkeit, die dir Lebensqualität rauben? Hast du Schlafprobleme oder wachst du sogar trotz langem Schlaf morgens energielos und schlapp auf? Dann fehlt dir vielfach einfach ein grosse Portion Entspannung und Regeneration! Finde folgend die beste geführte Meditation für schnelle und tiefe Entspannung.

Die stärkste Meditation zur körperlichen und geistigen Entspannung!

1.0 Geführte Meditation Entspannung

Warum ist Entspannung so wichtig? War es in früheren Zeiten so, dass der Körper nur in den vereinzelten Gefahrensituationen, wie bei dem berühmten Beispiel der Begegnung mit einem Säbelzahntiger, Adrenalin und Cortisol produzierte und sich der Wert der Stresshormone bald wieder normalisierte, bleibt er heute, meist unbemerkt, dauerhaft erhöht. Jeder Blick auf das Handy, jede SMS, jede Nachricht des Chefs usw. aktiviert das körpereigene Notfallsystem. Innerhalb von Millisekunden erhöht sich der Herzschlag, die Atmung geht rascher, Stresshormone werden ausgeschüttet, Blut aus den inneren Organen abgezogen und der Muskulatur zur Verfügung gestellt. Diese Reaktion, die man als Kampf-oder-Flucht bezeichnet, beschützt uns seit Urzeiten vor Gefahr.

Verantwortlich für dieses Stressreaktionen ist ein Teil des autonomen bzw. vegetativen Nervensystems, der Sympathikus. Verweilen wir jedoch zu lange und zu oft in diesem stressbedingten Zustand – so wie es heute durch die digitalen Medien und das Leben in der Leistungs- und Konsumgesellschaft immer häufiger vorkommt – verkümmert der Gegenspieler des Sympathikus, der Parasympathikus. Seine Aufgabe besteht darin, die Stressreaktionen zu drosseln und uns in einen Zustand der Entspannung, der Ruhe und Regeneration zu führen. Haben wir es geschafft, dem Säbelzahntiger zu entkommen, wird es Zeit, die Füsse hochzulegen und ein Nickerchen zu machen.

Nur in der Entspannung kann der kann der Körper viele seiner Abläufe, von der Zellregeneration bis hin zur Verdauung und Entgiftung, reibungslos und effektiv durchführen. Der Zustand vieler Menschen gleicht heute jedoch einem Rennauto ohne Bremsen. Ewige Beschleunigung mag vielleicht ein beliebtes Konzept der Wirtschafts- und Politikelite sein, in der Realität ist es gänzlich unbrauchbar – bereits in der ersten Kurve wirst du mit den erbarmungslosen Tatsachen der Realität konfrontiert und von der Fahrbahn geschleudert werden. Auf die Menschen übertragen heisst dass: Gerade in unserer hektischen Zeit, in der stressbedingte, (chronische) Erkrankungen wie ein Lauffeuer um sich greifen, ist es wichtiger denn je, dass wir unser parasympathisches System stärken und wieder mehr zur Ruhe, zur Entspannung und zur eigenen Mitte finden.

Wie bei allen Dingen des Lebens ist ein ausgeglichener Zustand zwischen dem Stress- und dem Entspannungsmodus die goldene Mitte: Verweilen wir zu lange im Stressmodus, werden wir psychisch und körperlich krank, verweilen wir zu lange in der Entspannung, würden wir keine Herausforderungen meistern, uns den Aufgaben der Lebens nicht mehr stellen und uns als Persönlichkeiten nicht mehr weiterentwickeln. Die beiden Systeme, Sympathikus und Parasympathikus, sind gegensätzliche Pole, die sich gegenseitig beeinflussen und sich in der Waage halten sollten. Darin spiegelt sich das ewige Prinzip des Lebens: anspannen und loslassen, einatmen und ausatmen. Die östliche Philosophie nennt diese beiden Pole Yin und Yang. Weiter geht es um das Ausatmen, das Loslassen, das Entspannen, das Zur-Ruhe-Kommen und das Zu-Sich-Finden.

1.1 Innere Ruhe Meditation – Hypnose

Es gibt viele verschiedene Methoden wie man meditieren kann; wichtig ist, dass du eine findest, die dir entspricht. Wir empfehlen dir am Anfang eine geführte Meditation.

Folgend erhaltest du eine starke Meditation zur kompletten körperlichen und geistigen Entspannung. Es ist eine geführte Meditation für totale Entspannung. Unterschätze nicht deren Intensität und führe sie wirklich nur durch, wenn du auf einem Sofa oder deinem Bett bequem liegst und lasse dich auf die möglichst auf die Botschaften ein.

Die tiefe Meditation wird effektiv Stress auslösen, dich Regenerieren und Kraft aufbauen. Die folgende Tiefenentspannung ist bis zu 5 mal so stark wie Schlaf, es handelt sich quasi um waches Träumen. So solltest du beispielsweise Farben, Formen oder Personen vor das innere Auge gerufen werden.

Wenn die Meditation vorbei ist verweilst du am besten noch ein wenig in dem meditativen Zustand der Entspannung, anstatt sofort hektisch aufzuspringen, Eine kurze Anleitung zur folgenden tiefen Meditation/Hypnose findest du hier. 

Selbsthypnose lernen

14- Tiefenentspannung

tiefe Meditation

Tiefe Entspannung und Regeneration. 3 – 5 mal so stark wie Schlaf.

Viele weitere geführte Meditationen und Selbsthypnosen findest du unter diesem Link.

Erhalte die beste geführte Meditation um zu entspannen und zur inneren Ruhe zu kommen! Schnelle Entspannung durch die Audio-Übung!

Josef Kryenbuehl, dipl. Hypnosetherapeut / Mentalcoach. Erfahre hier gerne mehr über uns.

Mentaltraining erleben

Mentaltraining erleben

Die MP3-Audio wird dir helfen deine Gesundheit zu steigern und ein gutes Gefühl zu aktivieren!

Die Übung wurde verschickt!