fbpx

Stärke sofort deine Lebensfreude mit 5 unschlagbaren Tipps!

Warte nicht länger darauf, dass sich die Umstände um dich herum verändern, sondern roll deine Ärmel hoch und spring wieder rein in dein Leben. Erschaffe in dir die Welt, die du im Aussen sehen möchtest, und halte deine Lebenfreude nicht länger zurück! Stell dir selbst die Fragen: Wer will ich sein in dieser Welt? Was möchte ich erschaffen? Was bereitet mir Freude und begeistert mich? Welche Erfahrung möchte ich hier in diesem Leben machen?

Wenn du nicht mehr darüber nachdenkst, was andere über dich denken, erreichst du ein unfassbares Level an Freiheit in deinem Leben!

1.0 Unzufrieden mit dem Leben – finde das gute Leben wieder!

Stell dir kurz in deinen Gedanken vor, du stehst morgen früh auf und durch di fährt eine unendlich positive Lebensenergie. Du fühlst dich voller Freude und Leichtigkeit und weisst sofort: Das ist dein Tag! Ein super Tag voller schöner Momente, gefüllt mit authentischem Lachen, Lebenssinn und einem tiefen glücklich sein.

Warum aber wachen wir in Wahrheit selten genau so auf? Vielleicht weil wir gestoppt haben, wirklich an uns selbst und unsere Schöpferkraft zu glauben. Vielleicht weil wir irgendwann im Leben resigniert haben und uns von Ängsten oder Zweifeln leiten liessen als von unseren Zielen, Träumen, Wünschen und einem tiefen Selbstvertrauen in uns selbst. Erkenne wieder, dass in dir die Macht und Kraft steckt, heute neu zu wählen, wer du wirklich sein möchtest und wie dein Leben aussehen sollte.

Um zu deinem Traumleben und mehr Lebensfreude zu gelangen, musst du wieder mehr auf dein inneres lauschen, deine Herzenswüsche auspacken und folgen und alte Überzeugungen ablegen, welche dich blockieren und bremsen. Wenn du deinen Träumen und Freuden nicht folgst, in deiner Angewohnheit stecken bleibst, in deinen Ängsten und Unzufriedenheiten stecken bleibst. Wir mit der Zeit alles träge und eingefahren und die eigene Realität scheint eingefroren zu sein, und somit schwindet auch die eigene innere Freude auf das Leben. 

Frage dich also wieder einmal: Wo kann ich heute in kleinen Schritten anfangen meinen eigenen Freuden nachzugehen? Was würde ich jetzt genau in diesem Moment am liebsten machen? Was wäre ein Abenteuer für mich?

Sobald du dir etwas vorstellst, ein Zukunftsbild von dir selbst, von deinem Leben, oder von einem Zukunftstraum und du ein gutes Gefühl in dir verspürst, damit merkst du auf dem richtigen Weg zu sein! Komme vermehrt zur Ruhe, ins Tagträumen und merke bei welcher Vorstellung bei dir Freude aufkommt. Halte diese Zukunftsvision vor deinem geistigen Auge und du wirst automatisch und mit der Zeit in diese Richtung gehen! Ganz einfach.

1.1 Freude am Leben verloren – mit 5 Tipps die Lebensfreude zurückgewinnen!

Wie sieht deine Leben aus, wenn du genau der Mensch bist, der du sein möchtest? Wenn du dir das Leben deiner Träume erschaffen könntest? Wie sieht dein Alltag aus? Wie dein Beziehungen? Was würdest du machen? Was würdest du eben gerade nicht machen? Welche Ziele würdest du verfolgen? Und was, welche Ängste würdest du hinter dir lassen? Du kannst dir das Leben erschaffen, das dich wirklich erfüllt. Du musst nur deine inneren Träume auskramen und danach starten von Tag zu Tag etwas mehr deinen Freuden zu folgen.

1. Finde deine Wahrheit und folge deinen Träumen

Lerne deine tiefen Wünsche kennen. Wenn wir in unserem Leben Platz für uns selbst schaffen, werden wir nach und nach unsere versteckten Wünsche und Träume ausgraben.

Vielleicht hast du während einer Meditation eine Erinnerung an einen Kindheitstraum oder eine neue Idee für ein Business. Lerne deine Wünsche kennen. Du selbst musst den Mut haben, für deine Träume einzustehen und für sie loszugehen. Für niemand sonst werden deine Träume jemals so wichtig sein wie für dich!

Nur du kannst spüren und wissen, welchen Weg deine Seele gehen möchte und welche Ziele für dich tatsächlich wichtig sind. Niemand kann deine Lebensfragen für dich beantworten, und du solltest diese Verantwortung auch nicht jemand anderen abgeben. Meditation und Achtsamkeit helfen dir dabei, deine ganz eigene Wahrheit wiederzuentdecken.

Stelle dir folgende Fragen: Was fällt dir leicht? Was sind deine Stärken? Was begeistert dich? Was bereitet dir wirklich Freude? Was kannst du ständig tun, ohne dass es langweilig wird? Was tust du gerne für Menschen? In welchen Momenten fühlst du dich erfüllt? Wofür könntest du bezahlt werden (was du gut kannst)?

Podcast

9- Folge deiner Freude

Podcast Mental

Das einzige was du eigentlich machen musst in deinem Leben, ist genau deiner inneren Freunde zu folgen.

2. Breche aus deiner Komfortzone und starte kleine Abenteuer

In dir schlafen enorm viele Möglichkeiten! Manchmal sollten wir uns erst wieder daran erinnern, dass unser normales Leben voller Möglichkeiten und Chancen steckt. Du hast immer die Wahl, deine Komfortzone zu verlassen und kleine oder grössere Abenteuer zu starten und erleben!

Der Körper und der Geist mögen die Alltäglichkeit und Gewohnheiten, aber unsere Seele liebt es, wenn wir eingefahrene Wege auch mal verlassen und ganz Neues entdecken. Nur dadurch kann sich das Leben bewegen und entfalten. Denn wenn wir uns in die Alltäglichkeit zurückziehen, verlieren wir unsere Träume und Freuden und resignieren. Eine Trägheit und Lustlosigkeit kann einkehren und sich in deinem Leben ausbreiten. Doch dein Inneres wartet darauf mutig, frei und glücklich zu fühlen.

Stell dir folgende Fragen: Kann ich etwas Neues wagen? Was würde ich gerne Neues wagen aber meine Ängste stehen mir im weg? Was ist ein Abenteuer was ich gerne noch erleben würde? Was möchte ich genau heute noch erleben? Welches Hobbie? Welcher Vortrag? Welcher Kurs? Welche Reise? Welches Buch? Was gönne ich mit heute? Welcher kleine Ausflug? Was inspiriert mich? Welche Leute willst du wieder mal treffen?

3. Ändere deine Perspektiven und Glaubenssätze

Du kannst dir ein wunderbares, erfülltes Leben erschaffen. Sobald du deine innere Welt entdeckst und dir deine unbewussten Glaubenssätze bewusst machst, veränderst du damit automatisch auch deine äussere Welt. Und dann kannst du deine Vorstellungen und Träume verwirklichen.

Wenn du dein Leben und deine Identität gestalten möchtest, musst du dir deine unterbewusst wirkenden Überzeugungen bewusst werden, sie verändern und in dir verankern. Werde in deiner inneren Welt das, was du im Aussen erschaffen möchtest.

Jede negative Emotion ist ein Alarm: Jedes mal wenn du eine schlechte Emotion verspürst, frage dich. Wie sehe ich diese Situation genau in diesem Moment? Was hat die schlechte Emotion getriggert? Wechsle dann deinen Blickpunkt, Ansichtsweise, Perspektive gegenüber der gleichen Situation, damit sich die Situation neutral oder sogar positiv anfühlt! Mache das nun immer wieder, bei jeder negativen Emotion, welch in dir aufkommt. Frage dich, was kann die Situation mir Positives geben?

Podcast

6- Positive Gedanken Alltag

Podcast Mental

Die 2 wichtigsten Methoden im Alltag für Optimismus und positive Gedanken.

4. Leichte Selbsthypnose für mehr Dankbarkeit und Freude!

Hypnose ist ein natürlicher Dämmerungszustand, in dieser Dämmerung ist der Filter zu deinem Unterbewusstsein einfach etwas mehr geöffnet. Du dir Selbsthypnose können wir nun schneller Gedanken und neue Einstellungen in uns programmieren.

Die folgende Selbsthypnose wird effektiv und kraftvoll wenn du sie täglich einmal wiederholst. Die Lebensfreude wird durch die einfache Hypnose dann automatisch gestärkt und vergrössert. Allerdings solltest du ausserdem mit den anderen vier Punkten an deiner Lebensfreude arbeiten, um wirklich nachhaltige Erfolge zu erzielen.

Die Selbsthypnose ist komplett nebenwirkungsfrei du kannst dich also voll und ganz gehen lassen!

 

Selbsthypnose lernen

11- Selbstwert & Eigenliebe

Selbsthypnose

Eine allgemeine geführte Hypnose zu mehr Selbstwert, Dankbarkeit & Selbstliebe.

5. Geführte Meditation für eine super Stimmung

Eine der schönsten Methoden um deine Stimmung und Lebensfreude zu erhöhen ist die Meditation. Die Meditation ist ein kraftvolles Tool. Sie kann dir dabei helfen, deine innere Stimme zu hören und deine innere Freude zu erhöhen.

Die Meditation ist nährend für deinen Geist und Gehirn, zusätzlich hemmt Meditation diejenigen Hirnbereiche, die bei Stress aktiv sind und für Angst und psychische Beschwerden verantwortlich sind.

Mache die geführte Meditation regelmässig und sie wird dir eine bessere Stimmung, mehr Freude und einen höheren Gefühlszustand erschaffen. Viel Spass damit!

 

geführte Meditation

5- Stimmung erhöhen

geführte Meditation

Eine gute Stimmung leicht gemacht, erhöhe dein Gefühl durch eine einfache Meditation. 

Positive Affirmation regelmässig angehört erhöhen ebenefalls deine Zufriedenheit und deine Einstellung gegnüber dir selbst und dem Leben – Positive Affirmationen.

Ich bin nicht mehr glücklich mit meinem Leben. Die Freude am Leben verloren? 5 super Tipps um die Lebensfreude zurückzugewinnen!

Josef Kryenbuehl, dipl. Hypnosetherapeut / Mentalcoach. Erfahre hier gerne mehr über uns.