In der Spiritualität gibt es drei wesentliche Bedeutungen von Krankheit. Krankheiten werden in erster Linie ausgelöst durch ein emotionales Ungleichgewicht, durch ein Fehlverhalten der Lebensbedingungen oder wenn ein Mensch seine Lebensaufgaben erfüllt hat und die Erde verlassen möchte, kann eine Krankheit ein guter Weg zu verscheiden sein.

Löse das emotionale Ungleichgewicht, komme mit dir ins Reine und werde gesund!

1.0 Krankheiten sind Botschaften für eine Lebensumstellung!

Jede Krankheit ist eine Botschaft, eine Information über ungesundes, nicht lebensgerechtes Verhalten. Für die meisten Menschen aber ist eine Krankheit nur eine Störung, die sie so schnell wie möglich beseitigen wollen, um danach genau so falsch weiterzumachen. Sie betrachten die Krankheit nicht als einen liebevollen Hinweis des Körpers auf eine Disharmonie im Bewusstsein, sondern als Schicksalsschlag, als Laune der Natur oder als Zufall, der den einen eben trifft und den anderen ebenso zufällig verschont.

Mit dieser Einstellung wird „Nachhilfeunterricht“ leider unvermeidlich.

Verurteile dich mal selbst? Du kommst in Disharmonie, wenn du dich zu dick, zu dumm, zu faul vorkommst, wenn du deinem Ideal nicht entsprichst. So zwingst du dich, etwas zu sein oder zu tun, was dir gar nicht entspricht und schaffst so erst recht Disharmonie.

Wenn wir unser Auto nicht richtig bedienen, geht es kaputt, wenn wir gegen ein Gesetz verstossen, werden wir bestraft und wenn wir unseren Körper nicht richtig behandeln, werden wir krank. Jedes Leid, ja schon jedes kleine Unbehagen, ist eine Botschaft und eine Aufforderung, unser Denken, Fühlen und Handel zu ändern.

Der Körper verkörpert das, was du ihm gedanklich einprägst.

Leider sind viele Menschen ständig auf einer geistigen Abmagerungsdiät, sie konsumieren Zeitungen mit Schreckensmeldungen, schockierende Filme und banale Lektüre, sie langweilen sich stundenlang vor dem Fernseher. Es ist nahe liegend, dass minderwertige geistige Nahrung zwangsläufig zu einer geistigen Unterernährung und zu schlechter Gesundheit führt.

Wenn wir in die Welt schauen, sehen wir Unrecht, Krankheit und Leid. Das ist so überwiegend, dass wir es nicht mehr infrage stellen. Wenn wir aber die Wirklichkeit hinter den Schein untersuchen, sehen wir Krankheiten und Leid nur als Botschaft und als natürliche Folge des Missbrauchs der schöpferischen Energie des Menschen. Denn es gibt im ganzen Universum keine Stelle, die Strafe und Schicksal verteilt, sondern jeder bekommt nur das, was er verursacht, nicht mehr, nicht weniger und nichts anderes.

Krankheiten spirituelle Bedeutung Botschaften Ursachen

Wir alle haben unser Schicksal, tragen es mehr oder weniger geduldig, aber kaum jemand fragt sich, wo es eigentlich herkommt. Warum es unter diesen Umständen lebt, was sie verursacht und ob und wie er sie eventuell ändern könnte. Sobald wir das aber tun, erkennen wir:

Unser Schicksal liegt in unserer Hand und wir haben die Möglichkeit, es in jedem Augenblick zu ändern. Allerdings nicht im Aussen, mögen wir uns da noch so sehr bemühen, sondern nur in uns. Das Schicksal kann nur dort geändert werden, wo es geschaffen wird, nämlich in unserem Bewusstsein. Unsere Lebensumstände zeigen wie ein Spiegel den Zustand unseres Bewusstseins.

Auch die so genannten Alterskrankheiten sind nur die Information über ungelöste Aufgaben des Lebens und die Folge unserer Jugendsünden. Immer wieder kann man es erleben, dass ein Mensch, der ein Leben lang krank war, im Alter plötzlich frei von Krankheit ist und geradezu aufblüht.

Der Körper ist kein Spielverderber und jede Krankheit ist nur ein Ausdruck eines Problems, eine Möglichkeit, die das Leben benutzt, um uns zu sagen, dass etwas nicht stimmt. Verstehen wir die Botschaft nicht oder reagieren wir nicht darauf, zwingen wir das Leben, uns die Botschaften in einer anderen Form zu schicken. Krankheit zeigt sich nicht nur im Körper, sondern auch im Beruf, in der Partnerschaft, in der wirtschaftlichen Situation oder in der spirituellen Entwicklung. Aber immer will die Krankheit nur zeigen, dass irgendwo ein Stau oder Mangel besteht.

Jede Unausgeglichenheit bewirkt Spannung und jede Spannung blockiert den freien Fluss der Lebensenergie. Wenn ich bestimmte Energien nicht zulasse, wenn ich einen Lebensbereich ausschliesse, setze ich eine Blockade, eine Disharmonie, die sich früher oder später als Krankheit ausdrücken kann.

Leben, das frei fliessen kann, ist heil. Der Mensch ist ein Energiefeld, aber in einem sehr breiten Spektrum von Schwingungen, er schwingt je nach Grad des Bewusstseins. Ist das Bewusstsein in Harmonie, stimmt auch die Energie; und stimmt die Energie, ist auch die Materie, der Körper, in Harmonie. Die meisten Menschen glauben nur, dass sie ihr Leben selbst bestimmen. In Wirklichkeit wird ihr Leben von ihren selbstgewählten oder anerzogenen Verhaltensmuster bestimmt, von ihren unbewussten Vorstellungen, Wünschen und Sehnsüchten, von der Meinung der anderen, ihren Erwartungen und der Rolle, die sie spielen.

Lasse nicht länger zu, dass du „gelebt wirst“, sondern fange an, selbst zu leben. Mache dich frei von allem, was nicht mehr wirklich zu dir gehört. Sorge dafür, dass du am Ende deines Lebens sagen kannst: „Ich habe wirklich gelebt.“ Viele sterben, ohne je wirklich gelebt zu haben!

Doch viele Menschen wollen gar nicht gesund werden, sie wollen nur keine Beschwerden mehr haben! Krankheit ist ein physischer Ausdruck einer geistigen-seelischen Disharmonie, und ist weder durch Pillen noch durch Spritzen oder Operationen zu beseitigen, sondern nur durch eine Änderung des Denkens.

Kürzlich durchgeführte Untersuchungen haben gezeigt, dass fünfzig Prozent aller Todesfälle und siebzig Prozent aller Krankheiten in Deutschland von den Betreffenden selbst herbeigeführt wurden. Das heisst, diese Krankheiten hätten bei grösserer Achtsamkeit vermieden werden können, diese Todesfälle hätten sich nicht so ereignen müssen.

Was sind die Ursachen? Sie könnten alle folgendermassen zusammengefasst werden: mangelnde Selbstdisziplin, falsche Ernährung, mangelnde Körperbewegung, Tabak- und Alkoholmissbrauch und persönliche Lebensgewohnheiten, die zu Stress führen.

Wir haben heute in Deutschland kein Gesundheitsfürsorgesystem, sondern ein Krankheitsfürsorgesystem. Es ist bestrebt, sich um die Leute mit Krankheiten zu kümmern. Es tut sehr wenig, um den gesunden Menschen zu helfen, sich ihre gute Gesundheit zu bewahren. Dies wäre aber die effektivste Methode, den Gesundheitszustand der ganzen Gesellschaft zu verbessern und die Kosten des Gesundheitswesens zu senken. Hier ist ein grundlegender geistiger Wandel vonnöten.

Prüfe deine Gewohnheiten und übernimm die Gesundheitsfürsorge für dich selbst!

  • Wenn du rauchst, willst du vielleicht jetzt damit aufhören.
  • Wenn du Alkohol trinkst, möchtest du das vielleicht jetzt auf einen gelegentlichen Schluck beschränken.
  • Wenn du dich wenig körperlich bewegst, möchtest du vielleicht mit einem regelmässigen Training beginnen.
  • Wenn du dich häufig gestresst fühlst, möchtest du dich vielleicht regelmässig eine Entspannungspause gönnen und einfach im Sein ruhen.

Ein Weiser hat auf den Punkt gebracht, was du selbst an dir erleben kannst: Würden die Übergewichtigen weniger essen, die Trinker weniger trinken, die Raucher aufhören zu rauchen, die Faulen sich ein bisschen mehr bewegen und alle richtig atmen und positiv denken – wir könnten mehr Leben retten und Krankheiten beseitigen als mit all den teuren Verfahren der heutigen Medizin!

Es gibt unzählige Präventionsmassnahmen, die dir helfen, nicht irgendwann der Gruppe chronisch Kranker anzugehören. Zur Vorsorge gehören auch sehr angenehme Massnahmen: Lasse dich doch ab und zu massieren und nicht nur dann, wenn du Schmerzen hast. Schaue zu, wie der Stresspegel rapide sinkt und du produktiver und schaffensfreudiger wirst. Gehe zu einem Aromatherapeuten oder zu jemandem, der Reflexzonenmassagen beherrscht. Triff die richtigen Entscheidungen für eine bessere Gesundheit!

1.1 Krankheiten haben eine seelische Ursache!

Du bezahlst einen hohen Preis für ein schlechtes Stressmanagement, ein emotionales Ungleichgewicht und den Verlust des inneren Friedens. Bestimmt 80 Prozent der physischen Krankheiten haben einen psychologischen Ursprung, vielleicht sogar 95 Prozent.

Die moderne Medizin hat nahezu alle schweren Krankheiten ausgerottet – Typhus, Cholera, Pocken, Gelbes Fieber, Polio und viele andere, die die natürliche Lebensdauer verkürzten. Trotzdem haben wir mehr Kranke, und es wird mehr unseres Bruttosozialprodukts für das Gesundheitswesen ausgegeben als jemals zuvor in unserer Geschichte.

Ein emotionales Ungleichgewicht die Hauptursache für Krankheiten!

Emotionales Ungleichgewicht kann eine Vielzahl von Gesundheitsstörungen hervorrufen: Unbewältigte verdrängte Probleme bestehen im Unterbewusstsein weiter, führen zu Störungen und können schliesslich Krankheit auslösen. Dauernde Probleme, emotionale Blockaden und Sorgen machen krank. Jede Krankheit ist als emotionale Blockade auch in unserem Aura Bild zu erkennen.

Herzattacken, nervöse Magenbeschwerden, Migräne, Hautausschläge, Muskelverspannungen, Kopf- und Rückenschmerzen, Schlaflosigkeit trotz Übermüdung und das Gefühl, überdreht zu sein, all das sind Beschwerden, die jeder Arzt täglich von vielen Patienten hört. Als Ergebnis der Untersuchung und Laborkontrollen muss der Arzt dem Patienten oft sagen: „Organisch fehlt Ihnen nichts. Ihre Beschwerden sind auf funktionelle Störungen zurückzuführen.“

Die Ursachen sind bekannt: falsche Lebensweise, Sorgen, die berufliche Anforderungen, dauernde Unzufriedenheit, Unrast und Nervosität. Dazu kommen noch meist Bewegungsmangel und unverarbeitete, verdrängte Probleme. Welche Krankheiten aber durch verdrängte Probleme entstehen, hängt von der körperlichen Verfassung des Menschen ab. Betroffen ist immer das schwächste Organ.

Hier ergeben sind dann aber weitere Probleme. Was ist zu tun, wenn der Arzt tatsächlich Berufs- und Anpassungsschwierigkeiten als Ursache der Krankheit erkannt hat? Ist er dann nicht überfordert? Nicht selten wird er sagen: „Ich schreibe Ihnen da mal etwas auf, das wird Ihnen helfen.“ Obwohl es genau weiss, dass das Medikament bestenfalls das Symptom beeinflussen kann, nicht aber die Ursache behebt.

In einem solchen Fall ist oft der einzige wirksame Ausweg: Selbstverantwortung und seelische Selbsthilfe durch die Auflösung des Problems oder Dramas! Löse die Emotion, löse die Verspannung, löse das Ungleichgewicht und die Krankheit wird sich ebenfalls zurückziehen! Ein ganzheitlich anderes Denken einzuführen in Kombination mit einer Lebensumstellung hilft immer!

Die Aura zeigt die Krankheiten!

Die Aura-Diagnostik ist ein alternativ-medizinisches Verfahren, um körperliche oder psychische Erkrankungen zu erkennen oder einfach energetische Ungleichgewichte. Sie können die Aura und damit das Energiefeld eines Menschen sehen und daraus Rückschlüsse auf das psychische Befinden sowie auf Erkrankungen ziehen.

2.0 Spirituelle Bedeutung / Ursache diverser Krankheiten!

Seelisches Fehlverhalten kann viele Gesundheitsstörungen hervorrufen: Unbewältigte verdrängte Probleme bestehen im Unterbewusstsein weiter, führen zu Störungen und schliesslich zu Krankheit. In der Spiritualität wird Aufgrund der Krankheit auf den Mangel im Leben geschlossen. Die spirituelle Sprache des Körper ist eigentlich ziemlich einfach strukturiert und kann wie folgend interpretiert werden:

  • Wird die Energie (Ärger, Aggression, Sexualität, eine beabsichtigte Handlung) im Denken blockiert, führt das zu Spannungskopfschmerzen, Schlafstörungen und zu einer geistigen Fehlhaltung.
  • Wird die Energie auf der körperlichen Funktionsebene blockiert, führt das zu Bluthochdruck und letztlich zu vegetativer Dystönie.
  • Wird die Energie auf der nervlichen Ebene blockiert, führt das zu Trigeminus-Neuralgie, Multipler Sklerose oder Gürtelrose, zu einem Nerventic oder Ischialgie.
  • Wird die Energie im muskulären Bereich blockiert, führt das zu Krankheiten im Bewegungsapparat, wie Rheuma, Gicht, einem Unfall oder einer Lähmung.

1. Allergien spirituelle Bedeutung – du verträgst als Mensch etwas nicht

Um gegen Allergien wirklich etwas ausrichten zu können, müssen wir zuerst verstehen, warum wir eine Allergie bekommen. Es geht darum, etwas tiefer zu schauen und den Ursprung der Allergie zu ergründen. Ein Nahrungsmittel, eine Pflanze oder ein Tier hat keine Ambitionen, dich krank zu machen, und sie sind auch ganz und gar nicht bösartig. 

Stelle dir vor, du sitzt im Wohnzimmer und telefonierst. Nebenbei isst du Nüsse. Das Gespräch entwickelt sich zu einem Desaster. Entweder endet es im Streit, du fühlst dich innerlich angegriffen (in deiner Freiheit, in Gedanken etc.), bedroht oder sehr unwohl. 

Das Unterbewusstsein hat diese Stresssituation, in der du dich angegriffen fühltest, sofort aufgezeichnet, indem es das Umfeld als Gefahr abgespeichert hat. Wenn du ein paar Wochen später wieder Nüsse isst, könnte die Reaktion fatal sein. Plötzlich hast du am ganzen Körper rote Flecken. Diese Reaktion, die dich eigentlich vor etwas schützen will, kann in allen Lebenssituationen geschehen.

Je weniger Abwehr und Ablehnung im Leben gegeben sind und je mehr Harmonie, Gleichmut und Freude du hast, umso weniger wirst du zu Allergien neigen.

Wenn der Körper den Impuls gibt: „Ich vertrage etwas nicht“, dann gibt es da etwas, dass du als Mensch nicht verträgst. Unverträglichkeit bedeutet, gegen etwas zu sein, auch wenn das meist unbewusst geschieht. Vertrage dich mit dir selbst, dem Umfeld, den Situationen und allem, was dir begegnet und widerfährt. Werde zur Verträglichkeit selbst und das Unterbewusstsein bedarf keiner Ablehnung und Schutzprogramme mehr.

2. Haarausfall spirituelle Bedeutung – wenig Lebensenergie

Die Haare stehen für Lebensfreude, Fülle und Lebenskraft. Wer dichte oder viele Haare hat, verfügt über eine andere Lebensenergie als jemand, der wenige dünne oder schüttere Haare besitzt. Das hat aber nichts mit der Einstellung zu tun, sondern mit der Lebensenergie.

Man kann allerdings nicht allgemein sagen, das Männer, die diesen berühmten „Kranz“ am Hinterkopf haben, über wenig Energie verfügen, das kann oft auch ein Zeichen für einen Energieüberschuss (zu viel Chi) sein. Es ist so, als ob diese überschüssige Energie die Wurzel der Haare nahezu wegsprengen würde – eine Art energetische Explosion. 

Vielleicht ist es auch bei den Geheimratsecken so. Meistens stehen Männer im Berufsleben mehr unter Anspannung und Leistungsdruck und das spielt sicherlich auch mit eine Rolle. Es ist also schwer einzuordnen, was die Ursache für wenig oder dünnes Haar ist, denn es ist individuell.

3. Blasenentzündung spirituelle Bedeutung – Konflikt zwischen festhalten und loslassen

Wenn die Blasenentzündung auftritt, könnte aus spiritueller Sich ein Konflikt zwischen festhalten wollen und loslassen wollen bestehen. Häufig steht das Festhalten an überalterten Strukturen und Gefühlsmustern dem Wunsch nach Veränderung entgegen.

Ein Teil der Psyche möchte sich auf Neues einlassen und Neues erleben. Aber der andere Teil hält an dem Althergebrachten fest. Das was man kennt, bietet Sicherheit. Das was man nicht kennt, verspricht zwar Aufregung und Anregung, ist aber unbekannt und verunsichert einen zunächst.

4. Entzündungen im Körper spirituelle Bedeutung – Das brennen fehlt im Leben

Zu wenig Leidenschaft im Leben, ein fehlen des brennen für das alltäglichen Leben kann sich durch Entzündungen zeigen.

5. Parkinson spirituelle Bedeutung – zu viel die Kontrolle behalten wollen

Menschen die sich ständig unter Kontrolle halten und alles gesellschaftlich richtig machen wollen aber Zuwenig Natürlichkeit leben, neigen dazu Parkinson zu entwickeln.

Krankheit als Botschaft des Körpers

Schmerz und Leid sind Ausdruck einer falschen Ich-Identifikation. Und wo Krankheit wahrgenommen wird, besteht eine innere Spaltung zwischen dem, was wir meinen zu sein und dem, was wir wirklich sind – nämlich Reines Bewusstsein. Und Reines Bewusstsein ist unser natürlicher Zustand, an den wir uns leider nicht mehr bewusst erinnern.

Spirituell liegen Krankheiten in erster Linie einem emotionales Ungleichgewicht zugrunde. Komme in das Reine mit dir selbst und werde gesund!

Josef Kryenbuehl, dipl. Hypnosetherapeut / Mentalcoach. Erfahre hier gerne mehr über uns.

Mentaltraining erleben

Mentaltraining erleben

Die MP3-Audio wird dir helfen deine Gesundheit zu steigern und ein gutes Gefühl zu aktivieren!

Die Übung wurde verschickt!