Schlechte Gedanken loswerden – 5 unschlagbare Methoden!

Wir Menschen haben in unserem Leben alle die gleiche Menge an Zeit zur Verfügung – aber nicht die gleiche Menge an Energie! Während manche Energie-geladen durchs Leben gehen, scheinen andere ständig an ihrem Limit zu sein.

Schlechte Gedanken und  Emotionen sind ein Hauptauslöser für Krankheiten, Müdigkeit, Energielosigkeit. Erhöhe und verbessere deine Gedanken, dadurch erhöhst du auch deine Gesundheit und Energie!

Löse böse Gedanken auf und erhöhe deine Energielevel mit einem höheren Gefühlszustand!

1.0 Schlechte Gedanken machen krank und rauben Energie!

Wenn du dich schlecht fühlst, bei langanhaltendem Stress oder bei vielen negativen Gedanken, verbraucht dein Körper viel mehr Energie. Du wirst schneller müde, dein Immunsystem wird schwächer und alle Arten von Krankheiten können entstehen. Wenn dies zu einem Dauerzustand wird, solltest du schnellst möglichst Veränderungen in deinem Leben einleiten.

Unterstützung bietet dir aber auch eine allgemein gesunde Lebensweise:

  • eine gute gesunde Ernährung versorgt dich optimal mit Nährstoffen.
  • Bewegung und ein gestärkter Körper geben dir ein besseres Körpergefühl und Glückshormone werden ausgeschüttet.

Aber der wichtigste Einflussfaktor für mehr Energie und Gesundheit sind positive Gedanken und ein hoher Gefühlszustand. Du wirst Stress resistenter, dein Immunsystem wird gestärkt, du hast automatisch kreativere und gesundheitlich förderlichere Gedanken und änderst damit automatisch deine Zukunft.

Joe Dispenza Gefühle erhöhen und energievoller werden!

Übernehme die volle Kontrolle über deine Gedanken & Emotionen und werde energievoller und gesünder!

Unsere Gedanken, Überzeugungen und Emotionen einen großen Einfluss auf unsere Gesundheit und wir besitzen die Fähigkeit, zu heilen und energievoller zu werden.

1.1 Verbessere deine Gedanken und erhöhe deine Energie!

Unsere alltäglichen Gedanken und Emotionen sind zu 95 Prozent unbewusst. Wir denken, handeln und fühlen jeden Tag zu 95 Prozent das gleiche wie am Tag zuvor. Unsere alltäglichen Gewohnheiten sind geprägt von unserem Unterbewusstsein und unser Unterbewusstsein ist das Endprodukt aus unsere Vergangenheit und unseren alltäglichen Gedanken die wir in der Vergangenheit hatten. Diese alltäglichen sich meist wiederholenden Gedanken, beeinflussen unseren Energielevel massiv. Erhöhe deine Gedankenqualität, dies erhöhe auch automatisch dein Energielevel!

Du kannst dir das Unterbewusstsein wie eine Speicherplatte vorstellen. Die alles vorlaufend und mit 100 prozentiger Genauigkeit fleißig abspeichert. Normalerweise machen dies alle Menschen völlig unbewusst, ohne eigene selbst bestimmten Einwirkungen daran vorzunehmen, sie werden einfach von Gedanken anderer, der Gesellschaft und der Medien geführt. Starte nun eigen bestimmt deine Festplatte nach deinem eigenen Willen zu programmieren. Erreiche dadurch einen höheren Gefühlszustand, werde energievoller und gesünder. 

Übernimm die volle Kontrolle über deine Gedanken, das Video von Joe Dispenza.

Dr. Joe Dispenza hat nach einem schweren Unfall selbst Spontanheilung erlebt, die – genauer betrachtet – weder spontan noch zufällig geschah. Er widmete von da an sein ganzes Wirken der Erforschung von Selbstheilungs-Strategien.

2.0 3 super Methoden um schlechte Gedanken loszuwerden!

Entfernen nun schlechte oder sogar böse Gedanken aus deinem Denken und mit ersetze sie mit positiven Gedanken dir förderlichen Gedanken. Dein Unterbewusstsein, also deine Vernetzungen im Gehirn ist auf das Denken in deiner Vergangenheit geprägt. Um nun nachhaltig eine Veränderung in deinem Denken zu erzielen musst du für mindestens 14 Tage dein Denken umstellen und kontrollieren. Dadurch entstehen neu Vernetzungen in deinem Gehirn und die alten Verknüpfungen mit den schlechten Gedanken verschwinden.

1. Durch Hypnose können wir effizient schlechte Gedanken loswerden!

Folgend erhältst du zwei Selbsthypnosen um schnell und effektiv böse und schlechte Gedanken loszuwerden. Mit der Hypnose schaffen wir einen völlig natürlichen Dämmerungszustand, durch diese Dämmerung wird der Filter zu unserem Unterbewusstsein etwas mehr geöffnet. Durch diesen Effekt können wir schneller Veränderungen an unserem eigenen Denken vornehmen. 

Die folgenden Selbsthypnose sind komplett nebenwirkungsfrei, ausser das du dich danach besser und entspannter fühlst. Damit die Selbsthypnosen wirklich wirkungsvoll sind, solltest du diese für mindesten 2 Wochen dir täglich anhören. Viel Spass damit!

Selbsthypnose lernen

16- Blockaden lösen

Selbsthypnose

Löse mentale Blockaden, Ängste und lasse die Vergangenheit los, reinige deinen Geist.

Selbsthypnose lernen

6- Frei von Depressionen

Selbsthypnose

Die Selbsthypnose wird helfen deine Stimmung zu erhöhen und leichte Depressionen aufzulösen.

2. Bewusstes Denken – Entscheide selbst in welche Richtung du denkst!

Durch Repetition andere, selbst gewählter Gedanken wird dein Unterbewusstsein neu gestaltet und neue Vernetzungen im Gehirn werden geschaffen. Entscheide selber was du denkst, wie du dich fühlst und gehe aus dem automatischen Denken heraus. Beobachte deine Gedanken und entscheide welche Gedanken dir förderlich sind und welche du in Zukunft besser sein lässt.

Denke und fühle dich erfolgreich und die wirst automatisch Erfolg in dein Leben ziehen. Denke und fühle dich gesund und du wirst automatisch mehr Gesundheit in deinem Leben erhalten. Wir Menschen haben keinen statischen Gefühls- und Denkzustand, unser eigener Zustand verändert sich stetig und ist sehr wandelbar. Dies hängt von unserer Grundeinstellung zum Leben ab, von deinem Lifestyle und deinen alltäglichen Gedanken und Emotionen.

Du kannst also eigenständig Einfluss nehmen, ob du in Zukunft gesund und energievoll bleibst, ob du Depressionen (niedriger Gefühlszustand) in dir erschaffst!

Podcast

6- Positive Gedanken Alltag

Podcast Mental

Die 2 wichtigsten Methoden im Alltag für Optimismus und positive Gedanken.

Podcast

7- Optimismus trainieren

Podcast Mental

3 super Methoden um deine Gedanken auf Dankbarkeit und Zufriedenheit zu stellen.

3. Durch das Wiederholen von positiven Gedanken!

Die Zeit vor dem einschlafen die wichtigsten 5 bis 10 Minuten vom Tag. Das Unterbewusstsein arbeitet am Aktivsten, wenn man unbewusst ist, also mental abgeschaltet hat. Das passiert beispielsweise wenn man meditiert oder kurz bevor man einschläft. In diesem Schlaf-Modus ist das Unterbewusstsein richtig effektiv am Arbeiten – ein Zustand  von besonderer Bedeutung.

Das Gehirn verändert seinen Frequenzbereich und schaltet von dem hochaufmerksamen und Alles analysierenden Beta-Wellenbereich auf Alpha, Theta und Delta um. Immer tiefer gehende Entspannung stellt sich ein. Und genau dies ist der Frequenzbereich, den wir nutzen sollten. Hier können wir das Unterbewusstsein am einfachsten verändern. Ähnlich wie bei der Hypnose ist der Zustand kurz nach dem Einschlafen ideal, um das Unterbewusstsein anzusprechen und bewusst zu lernen und umzugestalten.

Verändere dein Unterbewusstsein durch unsere Audioprogramm auf Erfolg, Gesundheit & Energie. Höhere dazu einfach in deiner Einschlafphase der folgenden Audiodatei zu und lasse dich in den Schlaf begleiten.

Falls du noch eine weitere Anleitung und Übungen möchtest um dein Denken zu verändern, gehe auch zum Beitrag – negative Gedanken stoppen.

Schlechte Gedanken loswerden – Schlechte Gedanken sind der grösste Energieräuber unserer Zeit. Erhöhe deine Energie durch besseren Gedanken und Gefühle.

Josef Kryenbuehl, dipl. Hypnosetherapeut / Mentalcoach. Erfahre hier gerne mehr über uns.

Mentaltraining erleben

Mentaltraining erleben

Die MP3-Audio wird dir helfen deine Gesundheit zu steigern und ein gutes Gefühl zu aktivieren!

Die Übung wurde verschickt!