Hypnose funktioniert – entdecke die Kraft der Hypnose und nutze sie für dich selbst!

Die Hypnose ist ein natürlicher Dämmerungszustand zwischen dem Wach- und Schlafzustand. Dieser Effekt hat verschiedene Qualitäten, die wir nach unserem Gutdünken nutzen können. Sei es um ein Ziel aufzubauen, Gewohnheiten zu verändern, unsere Verhaltensweisen anzupassen, schlechte Emotionen zu lösen und sogar in die Biologie unseres Körpers einzugreifen!

Alle positiven Effekte der Hypnose:
Erkennen alle Qualitäten des natürlichen Dämmerungszustands der Hypnose!

1.0 Hypnose funktioniert das – Wie funktioniert Hypnose?

Die wahre Natur der Hypnose im Sinne einer gültigen Theorie ist auch heut noch unbekannt. Man hat jedoch festgestellt, dass es zwischen dem Wachzustand und dem Schlaf so etwas wie ein halbes Bewusstsein gibt. Ein völlig natürlicher Dämmerungszustand der gewisse Qualitäten verfügt, welche wir zu unseren Gunsten nutzen können.

In diesem Zustand sind die körperlichen Funktionen herabgesetzt, während die geistigen aktiviert sind. Die British Medical Association definiert die Hypnose wie folgt: „Die Hypnose ist ein vorübergehender Zustand veränderter Aufmerksamkeit beim Patienten, ein Zustand, in dem verschiedene Phänomene spontan oder als Reaktion auf verbale und andere Reize auftreten können. Diese Phänomene umfassen eine Veränderung des Bewusstseins und des Gedächtnisses, gesteigerte Empfänglichkeit für Botschaften, Antworten und Gedanken beim Patienten, die ihm in seinen gewohnten Geisteszustand nicht vertraut sind.“

Im Vorgang der Hypnose wird eine von aussen kommenden Vorstellung (Suggestion) an den Menschen herangetragen und von ihm angenommen. In der Hypnose ist der Filter zum Unterbewusstsein etwas mehr geöffnet, jede Botschaft oder Gedanke wird dadurch schneller in unserem Unterbewusstsein (in unserem Gehirn) aufgenommen. Auf jede Frage oder alle Ereignisse unserer Vergangenheit kann besser abgefragt werden. Und Emotionen von vergangenen Dramas oder Ängsten können einfacher der Vergangenheit können einfacher gelöst werden.

3- Gesetze der Hypnose

Eine Vorstellung beispielsweise kann durch häufige Wiederholung zu einem bedingten Reflex und damit zum Teil seiner eigenen Persönlichkeit werden. Wichtig für eine dauerhafte Wirkung ist also die Wiederholung. Das erste Gesetzt lautet:

Jede bildhafte Vorstellung die uns erfüllt, hat das Bestreben, sich zu verwirklichen.

Nichts in dieser Welt kann vermehrt oder zerstört werden, wir können die Dinge nur umformen oder verändern. Es gibt jedoch eine einzige Ausnahme, nämlich unsere Gedanken. Wir sind in der Lage, sozusagen aus dem Nichts heraus einen Gedanken zu schaffen, etwas, das einen Augenblick zuvor noch nicht existent war. Dieser Schöpfungsakt ist etwas so Wunderbares, dass wir darüber nachdenken sollten. Denn nichts kann geschehen, ohne dass es zuvor gedacht wurde.

Die geringste Bewegung, die du ausführst, musst du zunächst denken. Damit ist der schöpferische Teil des Vorgangs vollendet. Der Rest ist nur noch die mechanische Verwirklichung des Gedankens. Nun ist jeder Gedanke bestrebt, sich zu verwirklichen. Voraussetzung dafür ist, dass wir ihn in eine bildhafte Vorstellung umsetzen. Wird diese bildhafte Vorstellung von einem starken Wunsch nach Erfüllung begleitet, dann kann diese Erfüllung kaum noch verhindert werden. 

Natürlich kann sich diese bildhafte Vorstellung nur verwirklichen, wenn nicht eine andere bildhafte Vorstellung dagegensteht und sich so die beiden Wirkungen aufheben. Die bildhafte Vorstellung des Schlafens erzeugt den Schlaf, die Vorstellung des Nichtschlafenkönnens die Schlaflosigkeit. Hieraus erkennen wir auch schon die Wirkung des zweiten Gesetzes:

Wenn der Wille und der Glaube feindlich gegenüberstehen, unterliegt immer und ausnahmslos der Wille!

Wer will nicht schlafen, wenn er sich abends ins Bett legt? Wenn man aber glaubt, dass man ja doch nicht schlafen könne, dann wird man tatsächlich nicht schlafen können, auch wenn man noch so sehr schlafen will. Erst wenn wir glauben, dass wir gleich schlafen werden, werden wir wirklich einschlafen. Das gilt auch dann, wenn uns dieser Vorgang gar nicht bewusst ist, denn das Gesetz wirkt in jedem Fall.

Sobald wir die ganze Tragweite dieser Tatsache erkannt haben, sind wir Herr unseres Schicksals geworden. Es gibt kaum etwas, was wir so nicht erreichen können. Schon mancher hat seinen ganzen Willen angestrengt, um ein bestimmtes Ziel zu erreichen und hat es trotzdem nicht erreicht. Ein anderer erreicht die Verwirklichung seiner Ziele scheinbar ohne grosse Anstrengung, weil er das Geheimnis kennt und dieses zweite Gesetz für sich arbeiten lässt, indem er die entsprechende bildhafte Vorstellung in sich erzeugt und sich mit dieser Vorstellung in ihm aufkommen kann. Hier erkennen wir die Wirkung des dritten Gesetzes:

Es ist das Gesetz von der das Gegenteil bewirkenden Anstrengung.

Jede willensmässige Anstrengung ohne bildhafte Vorstellung bleibt nicht nur erfolglos, sondern bewirkt sogar das  Gegenteil von dem, was wir erreichen wollen. Es ist also keineswegs richtig, wenn wir sagen „Gedanken sind frei“, denn jeder Gedanke hat seine ganz spezielle Wirkung. Es sollte daher eines unserer wichtigsten Ziele sein, unsere Gedanken zu kontrollieren, damit wir sie nach Belieben lenken und einsetzen können, um mit ihrer Hilfe unsere Ziele zu erreichen. Das gilt auch für die Hypnose. Sobald wir diese Gesetze erkannt haben und uns danach richten, sie also für uns arbeiten und wirken lassen, kann es keinen Misserfolg mehr geben.

1.1 Was ist mit Hypnose alles möglich?

Hypnose bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten sich und sein Leben zu verändern. Die eigenen Denkweise kann effektiv verändert werden, Gewohnheiten können angepasst werden, Emotionen von vergangenen Dramas oder Ängsten können gelöst werden, Ziele und Wünsche können aufgebaut werden und sogar in die Biologie des Körper kann eingegriffen werden!

Dr. James E. Williams und Dr. M. S. Gregg-Harrison aus Texas, USA, durch zwölf Hypnosen bei 19 Frauen eine durchschnittliche Vergrösserung der Brustweite um 5,4 Zentimeter erreichten. Das erinnert an ein Experiment, mit Hypnose soll es möglich sein, soweit in den Organismus einzugreifen, dass man die Brustweite beeinflussen oder sogar eine unentwickelte Brust bei einer erwachsenen Frau zum Wachsen bringen könne. Eine zweiundzwanzigjährige Studentin, deren Brust völlig unentwickelt war und die sich freiwillig für diesen Versuch zur Verfügung stellte. UM den Erfolg der hypnotischen Botschaft (Suggestion) besonders augenfällig zu machen, gab man ihr (selbstverständlich mit ihrem Einverständnis) die Suggestion, dass die linke Brust sich von Tag zu Tag mehr vergrössere, während die rechte Brust zunächst unbeeinflusst blieb. Das Experiment gelang so gut, dass die linke Brust innerhalb von sieben Wochen die gewünschte Grösse erreicht hatte, während die rechte Brust noch immer so gut wie nicht vorhanden war. Die Studentin bekam es mit der Angst zu tun und wollte nicht länger „so einseitig“ herumlaufen, so dass ich nun auch die Suggestionen für die rechte Brust gab. Es dauerte nur drei Wochen, bis die rechte Brust gleich gross war und die junge Dame einen vollentwickelten Busen von idealer Grösse besass.

Bedenke, dass in jeder Sekunde unzählige Zellen deines Körpers absterben, die nach einem wohl durchdachten Plan durch neue Zellen ersetzt werden. Die Steuerung erfolgt durch deinen Geist und in der Selbsthypnose hast du die Möglichkeit, hier nach deinen Wünschen einzugreifen.

Erkenne die Kraft der Hypnose an dir selbst! Die folgenden zwei leichten Selbsthypnosen sind absolut nebenwirkungsfrei, ausser das diese dich zusätzlich entspannen und regenerieren. Höre die folgenden Selbsthypnosen einfach mindestens einmal täglich für 2 bis 3 Wochen um kraftvolle Erfolge erzielen zu können. Viel Spass damit!

Selbsthypnose lernen

7- Alterung verlangsamen

Selbsthypnose

Stärke und regeneriere deinen Geist und Körper, verbessere deine Stimmung und verjünge dich.

Selbsthypnose lernen

4- Schlank & gesund

Selbsthypnose

Du erhältst die Botschaften gesund zu Essen und Leben, du wirst jede Woche 2 Pfund abnehmen.

Viele weitere gute Selbsthypnosen findest du in folgendem Beitrag – Selbsthypnose lernen.

Erkenne die ganze Wirkung der Hypnose! Wie funktioniert Hypnose und was ist mit Hypnose alles möglich? Was macht Hypnose mit einem?

Josef Kryenbuehl, dipl. Hypnosetherapeut / Mentalcoach. Erfahre hier gerne mehr über uns.

Mentaltraining erleben

Mentaltraining erleben

Die MP3-Audio wird dir helfen deine Gesundheit zu steigern und ein gutes Gefühl zu aktivieren!

Die Übung wurde verschickt!