fbpx
5
(2)

Das Leben selbstbestimmt gestalten und die Zukunft verändern.

Lege heute deinen neuen Weg fest! In dir schlafen Millionen von Möglichkeit. Spürst du sie? Manchmal müssen wir uns erst wieder daran erinnern, dass unser alltägliches, normales Leben voller Wunder steckt und voller Türen, durch die wir gehen können. Du hast jeden Tag die Chance, deine Komfortzone zu verlassen, Veränderungen anzutreten oder Abenteuer zu starten um deine Zukunft zu verändern.

Lerne die 5 wichtigen Beachtungen kennen bevor du den Weg in eine neue Zukunft startest. Beachte und beantworte für Dich selbst die folgenden 5 Beachtungen um mehr Klarheit für Dich zu schaffen.

Lust deine Routinen zu verändern? Dein Leben anzupassen? oder ein neues Abenteuer zu starten? 
Überwinde deine Zweifel, und starte heute die Veränderung.

1.0 Neue Wege gehen & selbstbestimmt leben

Es gibt viele Gründe um neue Wege zu gehen. Partnerschaftliche Probleme? Der falsche Beruf oder Stress mit dem Chef? Gelangweilt im Leben? Oder hast du eine Sinnkrise und möchtest etwas verändern? 

Was immer es auch sein mag. Meist ist es immer der selbe Grund der uns dazu bewegt Veränderungen vorzunehmen. Wir versuchen Schmerz zu meiden und Freuden zu gewinnen. Freude und Schmerz hat Einfluss bei jeder Entscheidung die wir treffen.

Das Problem ist, dass die meisten Menschen ihre Entscheidungen auf Erfahrungen stützen, die kurzfristig Schmerz oder Freude schaffen, anstatt die langfristige Perspektive ins Auge zu fassen.

Die meisten Dinge im Leben, die wir schätzen und anstreben, erfordern jedoch, die Mauer kurzfristiger Nachteile zu durchbrechen, um langfristige Vorteile zu gewinnen. Wir müssen zeitweilige Ängste und Versuchungen beiseite schieben und unser Augenmerk auf das richten, was auf lange Sicht am wichtigsten ist.

Wenn alle diese Gründe gegeneinander aufgerechnet werden, neigt sich die Waagschale bei vielen Menschen zugunsten der Entscheidung, ein Vorhaben einstweilen aufzuschieben. Die meisten Menschen konzentrieren sich darauf, kurzfristig negative Erfahrungen zu vermeiden und positive zu gewinnen, wobei sie sich langfristig Verdruss bereiten.

Neue Wege gehen
„Unsere Entscheidungen hängen immer davon ab Freuden zu gewinnen und Schmerzen zu vermeiden.“

Warum halten Menschen an einer unbefriedigenden Partnerschaft fest und sind nicht gewillt, auf eine Lösung ihrer Probleme hinzuarbeiten oder die Beziehung zu beenden?

Liegt es an dem Wissen, dass jede Veränderung ein Schritt ins Ungewisse ist, der viel schmerzvoller sein könnte als das, was du bereits erlebst? Auf solche Menschen treffen Sprichwörter zu wie: „Besser ein Teufel, den man kennt, als einer, den man nicht kennt“ oder: „Der Spatz in der Hand ist besser als die Taube auf dem Dach.“ Diese tiefverwurzelten Überzeugungen halten uns davon ab, die Initiative zu ergreifen und ein neues Leben zu beginnen.

Lernen hier und heute 5 Grundsätze kennen, welche du immer beachten solltest bevor du einen neuen Weg gehst.

 

1.1 Raus aus deiner Komfortzone

Die meisten Leute lieben es zwar, Neues zu entdecken. Doch unser Verstand ist ein Angsthase, der sich vor dem Unbekannten fürchtet und dir vielleicht sagt: „Lass es uns doch gemütlich angehen! Probieren wir lieber keine neuen, unerforschten Dinge aus. Wer weiss, wohin das führt!“

Um deinen Verstand zu zeigen, dass neue Erlebnisse zu ganz wunderbaren Dingen führen, musst du ihn erst mal aus der Komfortzone rausbringen. Das wird dein Mindset verändern und dein Leben in Bewegung bringen, selbst wenn es sich um ganz kleine und alltägliche Dinge handelt.

Vielleicht gibt es etwas, das du schon immer einmal tun wolltest? Manchmal sind wir so mit unserer To-do-Liste beschäftigt, dass wir ganz vergessen, wie viel Spaß es macht, Neues zu lernen und zu erleben. Wir denken uns: „Das mach ich irgendwann.“ Und dann machen wir es gar nicht. Also mach es jetzt! Nur wenn du etwas in deinem Leben veränderst, verändert sich auch dein Leben … Was fällt dir spontan dazu ein?

„Du hast jeden neuen Tag die Möglichkeit einen neuen Weg einzuschlagen oder etwas neues zu wagen, du entscheidest!“

Unsere Komfortzone zu verlassen, Verhaltensmuster und Gewohnheiten zu hinterfragen und aufzubrechen und uns unseren Ängsten zu stellen, oder einen anderen Lebensweg einzuschlagen bringt uns vielfach einen Schritt nach vorn. Durch neue Erfahrungen spüren und lernen wir so vieles, das wir uns auf keine andere Weise hätten erobern können. Du wirst sehen, das bringt Bewegung in dein Leben. Plötzlich siehst du neue Möglichkeiten, und Türchen öffnen sich. Es entsteht Raum für Wachstum und Veränderung. Vielleicht wird es Zeit für ein neues Hobby? Oder du hast Lust auf einen Workshop, bei dem du deine Kreativität entdecken oder ausleben kannst und gleichzeitig nette Leute kennenlernst?

Unser Gehirn liebt kleine, überschaubare Risiken, das versetzt es weniger in Alarmbereitschaft als große Veränderungen. Beginne mit kleinen Dingen nach dem nächsten, um in den Flow zu kommen. Dies ist eine gute Methode um grössere Veränderungen langsam anzugehen. Vielleicht ist heute aber auch gar kein normaler Tag, sondern der erste Tag deines ganz neuen Lebens …

2.0 Die 5 Wege um eine neue Zukunft einzuschlagen

Dein Leben findet im Alltag statt, auch wenn wir eigentlich immer auf die großen Momente warten, etwa den großen Moment, wenn wir uns endlich bereit fühlen, unseren Träumen zu folgen. Wir müssen keinen besonderen Punkt erreichen, an dem wir das Recht haben, ein tolles Leben zu führen. Dein Leben ist jetzt. Und es darf schön und abenteuerlich sein!

Folgend sind 5 Beachtungen beim gehen eines neuen Lebenswegs.

1. Verändere dein Leben durch dein Denken

Deine Gedanken besitzen Macht. Sie sind schöpferisch. Jedem Gedanken wohnt die Tendenz inne, sich in deiner Realität zu zeigen. Ein Gedanke wird auf die gleiche Weise zu einer materiellen Realität wie ein Samenkorn zur Pflanze wird: Er muss ständig genährt werden.

Wenn du wirklich willst, kannst du dein ganzes Leben verändern. Dazu musst du jeden Groll und alle schlechten Absichten aufgeben. Negatives Denken muss durch konstruktives Denken ersetzt werden.

Ändere systematisch und dauerhaft dein Denken. Damit änderst du automatisch dein Leben und dein Schicksal. Werde zum Optimisten und denke positiv! 

2. Folge deinen Träumen

Ein Leben ohne Begeisterung ist ein verschwendetes Leben. Oder etwas anders formuliert: Wer im Leben keine Begeisterung mehr empfindet, lebt nicht. Er überlebt nur. Deshalb sollten Menschen mit Lebensfreude ihre Begeisterung finden oder wieder freilegen, so schnell wie möglich! Oder lege dir herausfordernde Ziele fest welche dich anmachen und in dir neues Feuer entfachen! 

Was sind deine Träume für die Zukunft? Was bringt dich innerlich zum strahlen wenn du nur daran denkst? Folge deinen Freuden!

3. Folge deiner Intuition

Wenn du dein Unterbewusstsein um Führung bittest, antwortet es oft in Form eines inneren Gefühls – eines stillen, sicheren Wissens. Die Intuition ist viel weitsichtiger als der Verstand. Und oft rät und die Intuition zum genauen Gegenteil dessen, was der Verstand uns sagt. Die Intuition spricht mit uns in Form von Gefühlen, Inspirationen, Impulsen und Vorahnungen.

Was sagt dein Herz, deine Intuition zur Situation? Folge unbedingt diesem Gefühl!

4. Authentisch und selbstbestimmt leben

Wir sollten uns von den alten Ansichten und falschen Überzeugungen trennen, die uns eingeprägt wurden, als wir jung und leicht zu beeindrucken waren. Der Durchschnittsmensch denkt die Gedanken toter Ahnen und handelt dementsprechend. Die tote Vergangenheit scheint bei Millionen von Menschen das Denken zu beherrschen. Wir reiten heute nicht mehr auf Maultieren wie einst unsere Großväter taten und schicken keine Briefe mehr per Postkutsche. Ebenso wenig solltest du es dulden, dass dein Weltbild von den überlebten, abergläubischen Vorstellungen deiner Vorfahren bestimmt wird.

Entscheide du selbst, du selbst weißt es am besten was du willst und was dir gut tut!

5. Ziele festlegen und verfolgen

Erst wenn wir einmal definiert haben, was wir möchten, können wir uns auf den Weg machen und können neue Wege gehen.

Wir sind ständig gefordert, in unserem Leben Entscheidungen zu treffen. Wir entscheiden uns für den Kauf eines bestimmten Anzugs oder Kleides. Wir wählen unseren Geistlichen, Hausarzt, Zahnarzt, Wohnort, Ehepartner, entscheiden, was wir essen und welche Automarke wir fahren. Welche Wahl triffst du in jedem Moment? Dein Leben ist die Summe deiner Entscheidungen und Ziele.

Entscheide Dich und starte zu handeln ist das wichtigste! (Das nicht Handeln ist eine Entscheidung für das Alte.)

Kurze Zusammenfassung – Neue Wege gehen

Viele Menschen starten erst zu Handeln, wenn der Schmerz des Gewohnten zu groß wird. Erst dann werden neue Wege in betracht gezogen. Vielfach wäre besser schon früher Veränderungen zu starten. Starte eventuell mit kleinen Veränderungen, dann fällt vielfach die große Veränderungen leichter. Wichtig ist aber sicher auch, sich seiner eigenen Gedanken bewusst zu werden, und in sich ein positives Mindset zu verankern, so fallen Veränderungen leichter und man sieht eher das Positive einer Situation, oder der neuen Zukunft.

Das Leben ist ein Abenteuer und zum guten Glück ist es manchmal nicht ganz so einfach, sonst würden wir uns ja gar nicht weiterentwickeln. 😉

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 2

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Danke viel mal! Like oder teile uns in sozialen Netzwerken! Habe einen fantastischen Tag!