Investiere in dich selbst! Alles für dein persönliches Wachstum!

Die meisten Menschen nutzen bei Weitem nicht ihr volles Potenzial aus. Für positive Veränderungen und persönliches Wachstum gibt es nur einen Weg: Du musst dein Denken verändern. Erhalte die hier 10 super Tipps für dein persönliches Wachstum!

1.0 Grundlagen der Persönlichkeitsentwicklung

Das Thema der Persönlichkeit zählt zu dem Bereich der Psychologie. Dass wir mental dazu in der Lage sind, über uns selbst und unsere Wünsche, Emotionen und unser Handeln nachzudenken und dann zu handeln. Kinder gehen mit einer derart beeindruckenden Leichtigkeit durchs Leben, das man sich manchmal fragt, ob sie nicht einen Funken von Angst besitzen. Wagemutig klettern sie auf Bäume, springen von hohen Mauern. Sie sitzen nicht stundenlang auf dem Sofa und grübeln über ihre Situation nach. Sie wachen nicht eines Nachts auf und liegen stundenlang wach, weil sie Zukunftsängste haben. Nein, sie machen einfach das, wonach ihnen gerade der Sinn steht und was sie in dem Moment für wichtig erachten.
„Wir sollten uns von den alten Ansichten und falschen Überzeugungen trennen, die uns eingepägt wurden, als wir jung und leicht zu beeindrucken waren. Der Durchschnittsmensch denkt die Gedanken toter Ahnen und handelt dementsprechend. Dir tote Vergangenheit scheint bei Millionen von Menschen das Denken zu beherrschen. Wir reiten heute nicht mehr auf Maultieren wie eins unsere Grossväter und schicken keine Briefe mehr per Postkutsche. Ebenso wenig sollten wir es dulden, dass dein Weltbild von den überlebten, abergläubischen Vorstellungen deiner Vorfahren bestimmt wird.“

Das ist es, was wir Erwachsene verlernt haben, was unsere Gesellschaft uns gar verbietet. Wir denken viel zu viel darüber nach, was andere Menschen über uns denken. Das nennt man Fremdwahrnehmung. Dabei sollte und das gar nicht interessieren. Wir müssen, oder besser gesagt, wir dürfen in unserem Körper leben, er ist unser Zuhause.

Nur, wenn wir uns selbst achten und die Meinungen der anderen, die wir uns im Übrigen manchmal auch nur einbilden, ausblenden, können wir an uns selbst arbeiten. Nur wer sich gut kennt, kann etwas an seinem Verhalten und seinem Leben ändern, auf diese Weise seine Persönlichkeit und Leben weiterentwickeln und in die gewünschte Richtung lenken.

Mit kennen ist nicht nur die eigenen Hobbys oder der eigene Steckbrief gemeint, sondern wie man in gewissen Situationen reagiert, wo man Stärken und Schwächen hat, was man gerne macht und was man nicht gerne macht, die eigenen alltäglichen Gedanken und Gefühle sowie persönliche Ziele die man erreichen möchte.

Sehe auch was du gestern noch warst bist heute vielleicht bereits nicht mehr. Unsere Persönlichkeit verändert sich tagtäglich ob wir das wollen oder nicht wollen. Mag es nun ein grosser Sprung oder ein klitzekleiner Schritt in eine neue Richtung sein. Vielleicht gehst du sogar noch einmal rückwärts (im Blick andere Leute) oder werden durch ein Ereignis zurückgeworfen. Egal, was passiert und wie schnell oder langsam sich die Veränderung vollzieht, denke immer daran: Es ist dein Leben und nur du kannst etwas verändern. Du bist dein eigener Lehrer, dein Freund und dein Motivator, deine Schultern zum Ausweinen und dein grösster Feind. Jeder muss seinen eigenen Weg finden und diesen auch gehen. Besiege dich jeden Tag selbst!

Probleme und Ängste sind optimal!

Herausforderungen und eine gewisse Angst vor etwas zeigen und ganz genau wo wir uns noch weiterentwickeln können. Heisse daher alle Probleme und Ängste willkommen, diese zwingen uns manchmal zum Handeln und dadurch zu persönlichem Wachstum.

Das Heraustreten aus der Komfortzone ist immer der grösste Antrieb für persönliches Wachstum, schaffe dir also gerne selbst eigens gewollte Herausforderungen, überwinde Ängste und heisse Probleme willkommen. Wenn du Probleme ausserdem aus positiver Sicht betrachtest, wirst du diesen sogar mit Freude entgegentreten.

Das Thema Persönlichkeitsentwicklung umfasst:

  • Investiere in dich selbst!
  • eigenen Gedanken und Emotionen erkennen und nutzen
  • den Charakter weiterentwickeln
  • das Leben authentisch und Selbstverantwortlich gestalten
  • den eigenen Zielen und dem eigenen Lebenssinn bewusster werden und danach handeln
  • die körperliche und geistige Vitalität und Gesundheit steigern
  • das Leben zu geniessen
Persönlichkeitsentwicklung lernen

1.1 Bestandesaufnahme – Wer bin ich?

Wer bist du tief in deinem Inneren? Du musst deinen aktuellen Standpunkt ausfindig machen um deinen nächsten Schritt zu planen.

Die verschiedenen Eigenschaften deines Charakters und deine Lebens sind dir bereits als Basis gegeben. Manche sind vielleicht schon ausgereift, andere trägst du nur als Samen mit dir. Je nachdem, on du dich dazu entscheidest, diese Samen weiter zu entwickeln, musst du die Samen aussähen, giessen und pflegen, damit diese zu neuen Merkmalen heranwachsen. Möglich ist alles!

Auf der anderen Seite gibt es möglicherweise auch Charakterzüge, die dir nicht besonders gefallen, die du aber stark ausgeprägt besitzt. Hier gilt es diese Pflanzen zu stutzen oder ganz weg zuschneiden, damit die neuen kleinen Pflänzchen Raum zu gedeihen haben.

Wie sieht dein Garten deines Lebens im Moment aus? Gehe bitte einmal in dich hinein, nimm dir etwas Zeit und überleg dir, wer du bist. Was macht deine Persönlichkeit aus? Was macht dein Leben aus? Mache eine Standortbestimmung was habe ich? Wo möchte ich hin?

Die Hälfte unserer Merkmale ist uns auf natürliche Weise gegeben und durch die Gene unserer Vorfahren an uns vererbt. Des Weiteren bilden sich sehr viele entscheidende Merkmale in unserer Kindheit aus, durch Erziehung und Gesellschaft. Trotzdem haben wir als Erwachsene auch Einfluss auf unsere Persönlichkeit, die Persönlichkeit ist nichts statisches, sondern wird jeden Tag und Schritt für Schritt immer wieder etwas verändert, ob wir das wollen oder nicht. Entscheide also von heute an bewusst und selbstverantwortlich in welche Richtung es bei dir läuft.

Du musst zuerst wissen was du willst? Und was du nicht mehr willst! Und mehr auf dich selbst hören und nicht auf andere!

Folgende zwei Übungen können wir ebenfalls überaus weiterhelfen in Weg der Persönlichkeitsentwicklung. Übe einfach die folgenden zwei Übungen regelmässig aus um nachhaltige Erfolge in deinem Denken zu erzielen.

geführte Meditation

7- Potenzial erhöhen

geführte Meditation

Entdecke die beste Version deiner selbst und erhöhe dein eigenes Potenzial.

1.2 Bestandesaufnahme – Wo will ich hin?

Nachdem du jetzt weisst, wie dein aktuelles Inneres aussieht und der IST-Zustand bestimmt wurde, ist es nun an der Zeit, den SOLL-Zustand festzulegen. Was möchtest du?

  • Welche Merkmale machen mich aus? Welche Bereiche möchte ich verändern?
  • Passt mein Lebensstil zu meiner Persönlichkeit?
  • Habe ich die richtigen Hobbys, Freunde und den richtigen Job? Machen diese Dinge mich glücklich?
  • Was fehlt in meinem Leben, um glücklicher zu werden? Was muss ich dafür verändern?
  • Wenn du keine Kinder unter 18 Jahren hast, stelle dich selbst und dein Leben an erste Position! Dies ist nicht egoistisch sondern wichtig! Du lebst nicht das Leben für jemand anders, sondern für dich!

Diese Fragen spielen nicht nur heute eine Rolle, denn das Leben macht keine Pause. Die Welt dreht sich weiter und jeden Tag machen wir neue Erfahrungen und Bewegungen, die dazu führen, dass sich die Antworten verändern. Vielleicht hast du auch Rückschläge erlitten, dieses solltest du akzeptieren. Es ist immer wieder Tag EINS, du kannst jeden Tag deine Vergangenheit zurücklassen und neue starten. 

Äussere Faktoren wirken auf unsere Persönlichkeit ebenso wie innere Veranlagungen, Überzeugungen und Merkmale. Trotzdem hast du es selbst in der Hand, wie sich deine Persönlichkeit entwickelt. Du kann selbst bestimmen, ob du die Situation einfach so hinnimmst und dein Leben weiter lebst wie bisher, oder on du anfängst, etwas zu verändern und endlich zu er Person wirst, die du sein möchtest und du dein Leben so gestaltest wie du es haben willst.

Die Entwicklung der Persönlichkeit ist ein lebenslanger Prozess und auch wenn wir das Gefühl haben, an unserem Ziel angekommen zu sein, bedeutet das nicht, dass wir am Ende des Prozess sind. Wenn wir zufrieden und völlig mit uns im Reinen sind, heisst das nicht, dass unsere Arbeit getan ist. Dann dürfen wir uns nicht in unserem Stuhl zurücklehnen und uns sonnen, denn künftig ist es unsere Aufgabe, dieses Glückseligkeit aufrecht zu erhalten und unsere Persönlichkeit zu hegen und pflegen.

Podcast

5- Fake it till you make it!

Podcast Mental

Verhalte dich bereits jetzt so, also ob du dein Ziel erreicht hast und entwickle dich weiter.

2.0 Alles fängt im Kopf an mit einer Vision!

Werde die beste Version deiner selbst! Der erste Schritt sind deine Gedanken in die Richtung zu lenken in die du möchtest. Bewusstes Denken ist der Schlüssel. Das Denken, führt zu Gefühlen, die Gefühle führen zum Handeln und das Handeln führt zu neuen Ergebnissen!

Wenn du ein ZIEL-ICH von dir festgelegt hast, ist es ganz einfach, du nährst gedanklich deine neuen festgelegten Visionen. Ein Gedanke, eine Vorstellung, eine Vision wird auf die gleiche Weise zu einer materiellen Realität wie ein Samenkorn zur Pflanze wird: Er muss ständig genährt werden.

Die meisten Menschen machen das einfach nicht, sie sind ihrem automatischen von der Vergangenheit geprägten Denken unterlegen. Sie erschaffen dadurch einfach ihre eigene Vergangenheit auf die eine oder andere Weise immer wieder neu.

„Sehe dich als die Person, die du gerne sein möchtest. Bleibe diesem neuen Selbstbild treu, dann wird es tief in dein Unterbewusstsein einsinken, dort in der Dunkelheit heranreifen und nach einer Weile Wirklichkeit werden.“

Altes Denken eines Menschen: Die Zukunft wir aus dem Wissen der Vergangenheit geformt und geschaffen. Der normale Mensch schafft quasi immer seine Vergangenheit immer wieder neu. Ausserdem sind ca. 90 Prozent des Denkens nicht nur nutzlos sondern meist auch destruktiv. Viele der Gedanken sind genau die selben wie am Tag zuvor. Viele Leute haben den grössten Peiniger selbst in ihrem Kopf. Vergangene Vorfälle werden mehrfach gedanklich wiederholt, Mitmenschen verflucht, Zukunftsängste erschaffen, Sorgen ständig wiederholt, und alles ohne zu wissen, dass man eigentlich nur immer sich selbst im Weg steht. Daher: Besiege dich jeden Tag selbst!

Das neue bessere Denken: Wenn du von nun an nur 5 Prozent des gewohnheitsmässigen Routinedenkens in bewusstes Denken umwandelst, wirst du bereits gute Erfolge sehen können. Lasse in dir eine neue Visionen bildlich entstehen, eine Visionen deines neuen Charakters, deines Lebens oder deiner Träume und Wünsche. Sei bewusst und achtsam was und welche Einstellungen du in dein Gehirn lässt. Verbanne mehr und mehr negative „Selbstgespräche“ und ersetze diese durch positivere bessere Perspektiven und Einstellungen. Dieser Prozess braucht seine Zeit, den dein Unterbewusstsein ist an die alten Denkmuster gewohnt. Sehe das viele von diesen eventuell nicht förderlich waren und ändere diese bewusst.

Negative Gedanken machen dich arm!

Wichtig ist deine eigenen Gedanken, diese formen dein Leben schliesslich auch dein Leben. Fokussiere und lege deine Gedanken immer in eine positive Perspektive. Bekomm eine besser Version deiner selbst! Der erste Schritt sind die Gedanken!

Fokussiere Dich auf deine Vision!

Halte die Vision deiner neuen Charaktereigenschaften, deines zukünftigen Selbst und deines zukünftigen Lebens vor deinem geistigen Auge. Wenn du nur 5 Prozent deiner täglichen Gedankenkraft dafür verwendest, deine Zukunft und neuen Charakterzüge bildlich in deinem Kopf zu fokussieren. Desto mehr du dein neues Bild siehts, und du dich bereits zwischendurch hineinfühlst, desto mehr startest du danach zu handeln. Fokussiere dich nicht auf das was du nicht mehr möchtest, fokussiere dich auf das was du möchtest!

  • Wie handelst du zukünftig? Bist du disziplinierter? Welche alltägliche Gewohnheiten hast du?
  • Aus welcher Perspektive betrachtest du dein Leben? Welche neuen Einstellungen hast du?
  • Wie sieht dein perfektes Leben aus? Was mach dich glücklich? Was musst du ändern dafür?
  • Wie fühlt sich dein zukünftiges ICH an? Sei jetzt gleich das zukünftige ICH!

Sobald du dein Unterbewusstsein an die neue Denkweise gewöhnt hast, wir sie dir immer einfacher und einfacher fallen. Der neue bildliche Gedanken wird bei vermehrtem Wiederholen wachsen und sich verstärken und du startest automatisch in diese Richtung zu handeln. Vergangene Gehirnverdrahtungen müssen mit bewusster Wiederholung überspielt und verändert werden. Dein Unterbewusstsein sorgt für alles weitere und speichert die neue Denkweisen ab, sowie sie die alten Denkweisen abgespeichert hatte.

2.1 10 Tipps für dein persönliches Wachstum

Persönlichkeitsentwicklung heisst also, dass du jeden Tag ein bisschen mehr wächst und dich in eine von dir selbst gewollte Richtung weiterentwickelst. Träume werden Wirklichkeit, sobald unser Verlangen in Handeln übergeht. Verlange vom Leben viel – und das Leben wird dir entsprechend viel geben!

1. Positive Grundeinstellung

Eine positive Einstellung macht das Leben nicht nur angenehmer, sondern auch erfolgreicher und gesünder. Werde zum Optimisten und sehe dein Glas als halb voll und nicht halb leer!

2. Stelle dich auf Priorität Nummer 1

Du hast Kinder unter 18 Jahren, klar, sie sind die erste Priorität. Danach kommst aber gleich du! Du kannst deinen Kinder nur beibringen was du selbst kannst. Vorleben ist die beste Erziehung. Du lebst für dich, nicht für die Meinung anderer!

3. Fokussiere deine Gedanken

Du kannst deine alten Denk- und Verhaltensmuster hinter dir lassen, wenn du dich gedanklich auf das konzentrierst, was dir wünschenswert erscheint. Konzentriere dich gedanklich auf das was du möchtest, denn das wirst du auch erhalten.

4. Lerne neue Sachen die dir gefallen zu lernen

Sei offen für Neues. Lerne was dich begeistert und was du gerne lernst, nicht das was du lernen musst. Bücher, Ausbildungen, Vorträge, Seminare, YouTube sind hervorragend um sich weiterzubilden und weiterentwickeln.

5. Lebe abenteuerlich und mache authentische Veränderungen

Trete aus deiner Komfortzone heraus, überwinde Ängste, Herausforderungen und Abenteuer sind ideal um neue Perspektiven zu erkennen und zu wachsen.

6. Herausforderungen, Ängste und Probleme sind ideal zur Entwicklung

Ängste oder Probleme belasten dich, sie schränke dich ein und verhindern, dass du dein Leben voll und ganz genießen kannst. Nimm Ängste, Herausforderungen und Probleme willkommen an, denn diese sind ideal zur eigene Entwicklung. Wachse über deine Schwierigkeiten heraus und werde grösser!

Negative Emotionen sind immer ein Aufruf um zu handeln. Positive Emotionen sollte man hegen und pflegen.

7. Lerne Achtsamkeit

Achtsamkeit ist eine wahre Superkraft, um Stress zu bewältigen und sich nicht von negativen Gedanken runterziehen zu lassen. Mit Achtsamkeit lernt man mit deinen Gedanken und Gefühlen umzugehen.

8. Entwickle etwas Selbstdisziplin und optimiere Gewohnheiten

Disziplin ist der Treiber für Erfolg. Wenn du im Leben etwas erreichen willst, dann geht es nicht ohne Disziplin. Begeisterung und Disziplin vereint wird dann richtig stark. Überprüfe dich immer selbst, was für Gewohnheiten habe ich und welche sollte ich verändern. Triff starke Entscheidungen.

9. Lebe authentisch, selbstverantwortlich und glaube an Dich!

Authentizität bedeutet, seinen Gedanken, Emotionen, Bedürfnissen, Werten, Vorlieben und Überzeugungen entsprechend zu handeln. Bei authentischen Menschen wird das Verhalten nicht von äußeren Einflüssen bestimmt, sondern entspringt aus ihnen selbst. Du bist selbst dein erster Ansprechpartner um Rat einzuholen, und bist Verantwortlich für alles was in deinem Leben ist und passiert. 

10. Sei zufrieden und geniesse das Leben

Achte darauf was dir gut tut, was dich selbst begeistert und welche Träume du hast. Ein erfülltes und erfolgreiches Leben zu führen heisst auch, seiner persönlichen Leidenschaft nachzugehen und bewusst und selbstbestimmt zu leben.

„Mache, was Du liebst – und Geld und Erfolg werden dir folgen.“

Selbsthypnose lernen

11- Selbstwert & Eigenliebe

Selbsthypnose

Eine allgemeine geführte Hypnose zu mehr Selbstwert, Dankbarkeit & Selbstliebe.

Folgende Artikel kann dir in deiner Persönlichkeitsentwicklung ebenfalls enorm weiterhelfen – Unterbewusstsein beeinflussen.

Persönlichkeitsentwicklung stärkt Dich! Die komplette Anleitung und wichtige Fakts für dein persönliche Weiterentwicklung!

Josef Kryenbuehl, dipl. Hypnosetherapeut / Mentalcoach. Erfahre hier gerne mehr über uns.

Mentaltraining erleben

Mentaltraining erleben

Die MP3-Audio wird dir helfen deine Gesundheit zu steigern und ein gutes Gefühl zu aktivieren!

Die Übung wurde verschickt!