Dem idealen Partner kannst du erst begegnen, wenn du selbst ein idealer Partner geworden bist. Deiner grossen Liebe kannst du erst begegnen, wenn du sie in dir gefunden hast. Dann brauchst du sie von Aussen zwar nicht mehr, aber erst dadurch mache ich sie möglich, ziehe ich sie nach dem Resonanzgesetz an.

Liebe ist die Vereinigung zweier Seelen, die ihren Weg zurück ins Herz der Wirklichkeit suchen.

Wie kann ich jemanden manifestieren?

Wohl jeder Mensch ist auf der Suche nach dem idealen Partner, und nur wenige glauben, ihn gefunden zu haben. Der ideale Partner, der Seelenpartner, der Wunschpartner, ist der, durch den beide sich optimal entwickeln können. Es ist nicht nur die Verbindung zweier Menschen, sondern zweier Seelen, mit allen sich daraus ergebenden Konsequenzen für das Zusammenleben und die Liebe.

Deinem Seelenpartner begegnest du auf der Seelenebene, jenseits von Rollen und Erwartungen. Ihn liebst du so, wie er ist, und nicht, wie er deiner Meinung nach sein sollte. Das Ziel der Seelenpartnerschaft ist es, ganz sich selbst zu werden und ihm dabei zu helfen, die Denk-und Gefühlsmuster aufzulösen, die uns immer wieder auf die Ebene der Erwartung und Rollen ziehen.

Mit ihm lebst du in einer Atmosphäre von Freiheit und Vertrauen, die erst wahre Liebe ermöglicht. Als Seelenpartner erleben wir eine Liebe, die Freiheit gibt und Weite schafft für die beiderseitige Entwicklung. Es ist ein Weg, die eigene Wahrheit zu finden und ihr zu folgen. Freiheit ist auch möglich ohne die Liebe eines Partners, Liebe aber ist ohne Freiheit nicht möglich.

Es gibt den idealen Gefährten, die ideale Gefährtin für dich: Jemanden, der dich so sehr sucht wie du ihn. Denke an das kosmische Gesetz, wonach das, was du suchst, in Wahrheit auch nach dir sucht. Untergrabe diese Vorstellung nicht durch unnötige Zweifel!

Das heisst nicht nur, dem anderen jede Freiheit zu lassen, sondern auch selbst frei zu bleiben, ohne den anderen zu brauchen. Erst dann bin ich bei ihm, weil ich will, und nicht, weil ich muss!

Das grosse Glück findest du nicht dadurch, dass du möglichst viel Liebe von deinem Partner bekommst, sondern dadurch, dass du deine eigene Fähigkeit optimierst, Liebe zu empfinden und zu verschenken.

Der erste Schritt auf dem Weg zur wahren Liebe besteht darin, dich dem anderen bedingungslos zuzuwenden und aus dieser Zuwendung so viel Befriedigung und Glück zu erleben. Will ich in der Liebe glücklich werden, muss ich zwei Dinge auflösen: die Angst, nicht genug geliebt zu werden; das Verlangen, den anderen besitzen zu wollen. Denn wer Angst hat und besitzen will, wird letztlich alles verlieren.

Die meisten Menschen interessieren sich nur für den Teil der Liebe, den sie selbst bekommen. Sie wollen vor allem selbst geliebt werden und kümmern sich weniger um ihre eigene Liebesfähigkeit. Viele glauben auch, es gäbe nichts zu lernen, weil die Liebe abhängig von Objekt (der anderen Person) sei und nicht von der eigenen Fähigkeiten. Wenn mir nur der richtige Partner begegnet, dann kommt die Liebe von selbst, so glauben sie. Sie vergessen aber, dass Lieben Geben und Nehmen ist – und dass sie immer mit dem Geben beginnt. Darin besteht das grösste Geheimnis der Liebe.

Wunschpartner Seelenpartner anziehen

Das Gesetz der Anziehung Liebe

Liebe ist kein äusseres Tun, sondern eine grundlegende Änderung unseres Seins. Wir begegnen in der Liebe immer genau dem Partner, der uns selbst entspricht. Nur einen solchen Partner können wir nach dem Gesetz der Resonanz anziehen.

Oft suchen wir nur deshalb die Liebe in einer Partnerbeziehung, weil wir unfähig sind, uns selbst zu lieben. Bewusst oder unbewusst hat jeder ein Idealbild von sich und akzeptiert daher Anderssein nicht.

Da das Äussere nur ein Spiegelbild des Innen ist, lehnt er auch sein Äusseres ab. Aber das Idealbild ist ein Ziel. Und ein Ziel kann man nur erreichen, indem man sich auf den Weg macht. Das Ablehnen des eigenen So-Seins entspricht unserem Gefühl, dass wir anders gemeint sind.

Wir werden aber nur anders, indem wir uns ändern. Wir haben diese Chance in jedem Augenblick. Wir können sie aber nur nutzen, wenn wir uns zunächst so annehmen, wie wir sind, und uns so lieben.

Entwickle komplette Selbstliebe zu dir selbst, dadurch kannst du gemäss dem Gesetz der Resonanz das selbe in dein Leben ziehen! 

1.1 Seelenpartner & Wunschpartner manifestieren & anziehen!

Meditiere über die Qualitäten, die dein Wunschpartner haben sollte. So erschaffst du diese Eigenschaften in dir selbst und wirst den für dich richtigen Partner anziehen, einen Menschen, dessen Eigenschaften mit deinem eigenen inneren Zustand korrespondieren.

Unsere geistige Einstellung bestimmt, was uns im Leben widerfährt. Wir ziehen stets Menschen an, die sich auf derselben mentalen und spirituellen Wellenlänge befinden, denn Gleich und Gleich gesellt sich gern. In Bezug auf Liebe und Partnerschaft ist es daher entscheidend, dass wir uns geistig auf jene Qualitäten konzentrieren, die wir in unserem Leben verwirklicht sehen wollen.

Dies tun wir, indem wir in ruhiger, entspannter Haltung über die Eigenschaften nachsinnen, die unser Wunschpartner haben soll. Dadurch erzeugen wir diese Eigenschaften in uns selbst und unser Unterbewusstsein zieht dann durch die Gesetze des Zwangs und der Resonanz das Gewünschte in unser Leben.

Das Gesetz des Lebens ist das Gesetz des Glaubens. Dir geschieht immer nach deinem Glauben. Was glaubst du, in diesem Moment? Über dich selbst? Über das Leben? Bist du selbst gut genug für den idealen Wunschpartner?

Dein momentane Lebenssituation offenbart die Antwort auf diese Fragen, denn wir bringen unseren Glauben jederzeit sichtbar zum Ausdruck. Zum Guten wie zum Schlechten manifestieren wir stets das, woran wir glauben. Nimm dich selbst komplett an, dann wirst du auch Resonanzfähiger für deinen Wunschpartner.

Werde selbst zum idealen Partner!

Ein Mann suchte sein ganzes Leben lang nach der idealen Partnerin. Er wurde reich und berühmt, aber blieb allein. Als er alt war, fragte ihn ein Reporter, ob seine Suche keinen Erfolg gehabt habe, und er sagte: „Doch, ich habe sie gefunden. Als ich dreissig Jahre war, bin ich ihr begegnet. Aber leider suchte auch sie nach dem idealen Partner!

So wie diesem Mann geht es vielen von uns. Wir sind auf der Suche nach dem idealen Partner und übersehen dabei, dass wir nach dem Gesetz des Resonanz den idealen Partner erst dann anziehen können, wenn wir selbst zum idealen Partner geworden sind. Somit ist der Partner, mit dem wir derzeit zusammen sind, genau der ideale Partner, weil es uns genau mit den Lektionen konfrontiert, die wir noch zu lernen haben, um wirklich ein idealer Partner zu sein.

Und wir machen einen weiteren Fehler. Wir suchen nach der Liebe im Aussen – wir wollen geliebt werden. Unbewusst sehnen wir uns nach der Situation  unserer Kindheit, als wir so geliebt wurden, wie wir waren. Wir wurden umsorgt und des geliebt wurden, wie wir waren. Wir wurden umsorgt und fühlten uns geborgen. Verständlich, dass wir dieses Gefühl des Geliebt seins und der Geborgenheit weiter erleben möchten. Doch ich kann nur so viel Liebe bekommen, wie ich selbst gebe.

Selbsthypnose lernen

11- Selbstwert & Eigenliebe

Selbsthypnose

Eine allgemeine geführte Hypnose zu mehr Selbstwert, Dankbarkeit & Selbstliebe. Die Einführung zur Hypnose findest du hier.

Wie kann ich jemanden manifestieren? Nutze das Gesetz der Anziehung in der Liebe und ziehe deinen Wunschpartner an! Die grosse Liebe des Lebens manifestieren durch Schwingung!

Josef Kryenbuehl, dipl. Hypnosetherapeut / Mentalcoach. Erfahre hier gerne mehr über uns.

Mentaltraining erleben

Mentaltraining erleben

Die MP3-Audio wird dir helfen deine Gesundheit zu steigern und ein gutes Gefühl zu aktivieren!

Die Übung wurde verschickt!