Fokussiere deine Gedanken auf Vollkommenheit, Gesundheit und Vitalität!

Deine Gesundheit hängt zu einem grossen Teil davon ab, was du den ganzen Tag lang denkst. Wenn du deine Aufmerksamkeit auf Gedanken des Heilseins, der Schönheit, Vollkommenheit und Vitalität lenkst, wird sich Wohlbefinden einstellen. Kreist dein Denken dagegen um Sorge, Furcht, Hass, Eifersucht und Depression, beschwörst du leidvolle Erfahrungen in allen Lebensbereichen herauf. Du bist, was du den ganzen Tag lang denkst.

Der Körper verkörpert das, was du ihm gedanklich einprägst: Denken an die Heilung nicht an die Krankheit.

1.0 Spirituelle Gebete für körperliche Heilung

Gott, ich bitte dich von ganzem Herzen, heile mich von dieser Krankheit! Komm mit deiner heilenden Liebe in mich und mach mich gesund an Seele, Geist und Körper! Sende deinen Geist herab und erfülle mich. Mach du alles neu mit deinem heilenden Geist! Verwandle alles, was krank und schlecht an mir ist, in Vollkommenheit und Gesundheit!
Amen.

In dir gibt es eine wundersame Heilkraft, für die keine Heilung zu schwierig ist. Für den Gott, der uns alle erschaffen hat, ist nichts zu schwer. Du brauchst den Gott nicht anzubetteln oder anzuflehen. Alles, was du tun musst, ist, den Strom deiner Gedanken und inneren Bilder positiv zu verändern!

Alle negativen Emotionen sind destruktiv und hemmen die Lebenskräfte des Körpers. Im Grunde wissen wir das alle, beachten es aber oft nicht. Achte einmal darauf, wie sich schlechte Nachrichten oder seelischer Schmerz auf deinen Verdauungstrakt auswirkt. Beobachte dann, was geschieht, wenn die schlechte Nachricht sich als falsch, die Befürchtung als unbegründet erweist: Deine Verdauung normalisiert sich, deine Körperfunktionen sind nicht länger beeinträchtig.

Eine im Unterbewusstsein aufgestaute Emotion wird früher oder später körperliche Symptome auslösen!

Krank zu sein ist nicht normal. Es bedeutet schlichtweg, dass du dich gegen den Strom des Lebens sperrst und negativ denkst. Die Wissenschaft hat herausgefunden, dass sich die Zellen unseres Körper innerhalb von elf Monaten vollständig erneuern. Von diesem Standpunkt aus betrachtet, sind wir also lediglich elf Monate alt. Also kannst du jede Krankheit heilen – da dein Körper sich ständig erneuert -, indem du dich weigerst, durch falsches Denken – Angst, Wut, Eifersucht, Bosheit – Defekte in deinem Körper entstehen zu lassen. Bekräftigst du immer wieder deinen Glauben an die Heilkraft der unendlichen Intelligenz und aktivierst so den Strom der Vitalkräfte deines Unterbewusstseins.

Krankheit sind Signale des Körpers!

Seelisches Fehlverhalten kann viele Gesundheitsstörungen hervorrufen: Unbewältigte verdrängte Probleme bestehen im Unterbewusstsein weiter, führen zu Störungen und schliesslich zu Krankheit. Kurt Tepperwein erklärt wie wir Krankheiten ganz einfach auflösen können.

Beispiel für körperliche Heilung

Einer meiner Bekannten, Donald L., schrieb ein wunderbares Buch über Ernährung, sehr wissenschaftlich und fundiert. Er selbst jedoch litt unter Magengeschwüren. Sein Arzt verordnete ihm Antibiotika zusammen mit einer bestimmten Diät, doch die Magengeschwüre verschlimmerten sich.

Als mir Donald seine Situation schilderte, fragte ich ihn: „Ist Ihnen in Ihrem mentalen oder emotionalen Leben etwas aufgefallen, das in Zusammenhang mit Ihren Geschwüren stehen könnte?“

„In meinem Leben?“, entgegnete er. „Überhaupt nicht. Aber eines sage ich Ihnen: Immer wenn ich die Zeitung aufschlage oder mir die Fernsehnachrichten anschaue, bekomme ich Magenschmerzen. All diese Reportagen über Leid, Kriminalität, Ungerechtigkeit und Unmenschlichkeit! Das lässt mir keine Ruhe. Ich bringe täglich mehrere Stunden damit zu, Briefe an Kongressabgeordnete und die Regierung zu schreiben. Darin sage ich ihnen klipp und klar, was ich von ihrer Arbeit halte.“

„Da haben Sie ja wohl keine besonders hohe Meinung von unseren Politikern“, bemerkte ich trocken. “ Es handelt sich um richtig wütende Briefe, nehme ich an?“ „Allerdings“, sagte Donald. „Und mein Ärger ist durch und durch gerechtfertigt.“

„Auch wenn er für Ihre Krankheit verantwortlich ist?“, fragte ich. „Wenn Sie so viel negative Energie in sich aufbauen, bleibt das nicht ohne Folgen, auch wenn Sie einen grossen Teil der Energie auf äussere Ziele richten. Wenn Sie Ihren Magen kurieren möchten, sollten Sie unbedingt Ihre geistige und emotionale Ernährung umstellen.“

Unser Gespräch endete damit, dass Donald sich zu der folgenden geistigen Diät entschloss: „Ich werde an jetzt alle negativen Eindrücke, die mich während des Tages erreichen, positiv transformieren. Von nun an gestatte ich es nicht länger, dass Nachrichten, Propaganda, Kritik oder negative Aussagen anderer in mir negative Reaktionen auslösen.

Wenn ich in Versuchung gerate, negative und nachtragend zu reagieren, halte ich sofort inne und bekräftige: „Gott denkt, spricht und handelt jetzt durch mich. Ein Fluss des Friedens durchströmt mich und ich identifiziere mich völlig mit meinem Ziel, das darin besteht, in Frieden und Harmonie zu leben“.

Schon bald wurde ihm diese neue Reaktionsweise zur festen Gewohnheit und seither isst er vom Brot der Liebe und des Friedens. Nach kurzer Zeit heilten seine Magengeschwüre vollständig aus.

Gebete für Gesundheit und Heilung

1.1 Gute Gebete zur Heilung von Krankheiten

Veränderung im Körper finden erst statt, wenn zuvor ein entsprechendes geistiges Bild erschaffen wurde. Wenn du deinen Geist mit Gedanken der Gesundheit erfüllst, veränderst du damit auch deinen Körper.

Eliminiere Gedanken der Angst, Sorge, Unruhe und Eifersucht sowie alle anderen destruktiven Denkmuster. Denn diese negativen Gedankenformen belasten und zerstören deine Nerven und Drüsen, die Körpergewebe, die die Ausscheidung von Abfallstoffen kontrollieren – einschliesslich des mentalen Abfalls (der destruktiven Gedanken).

Das Gesetz des Lebens ist das Gesetz des Wachstums. Die gesamte Natur bezeugt das Wirken dieses Gesetzes, indem sie es unaufhörlich in ihren vielen Erscheinungsformen zum Ausdruck bringt. Wo Wachstum ist, ist Leben. Wo Leben ist, ist Harmonie. Und wo Harmonie ist, das ist vollkommene Gesundheit.

Wenn dein Denken sich in Harmonie mit dem schöpferischen Prinzip deines Unterbewusstsein befindet, folgst du deiner angeborenen Bestimmung. Kreist dein Denken aber um Inhalte, die gegen das Prinzip der Harmonie verstossen, werden diese Gedanken dir den inneren Frieden rauben und schliesslich zu Krankheit führen.

Affirmiere in Zeiten der Krankheit täglich zu festen Zeiten: „Mein Körper wurde von der unendlichen Intelligenz meines Unterbewusstseins erschaffen. Diese Intelligenz weiss, wie sie mich heilen kann. Ich danke für die Heilung, die jetzt stattfindet.“

Affirmiere: „Gott heilt mich jetzt.“

Affirmiere: „Es geht mit von Tag zu Tag in jeder Hinsicht immer besser und besser.“

Prinzipien, die du dir einprägen solltest

1. Es gibt nur einen wirklichen Weg zur Heilung: den Glauben. Und es gibt nur eine Heilkraft: Dein Unterbewusstsein.

2. Alle Krankheiten haben ihren Ursprung im Bewusstsein. Im Körper erscheint nichts, dem nicht ein entsprechendes geistiges Muster zugrunde liegt.

3. Die Symptome beinahe aller Krankheiten lassen sich durch hypnotische Suggestionen auslösen. Das beweist die immense Macht der Gedanken.

4. Es ist töricht, an Krankheit oder andere schädliche Einflüsse zu glauben. Es ist normal, gesund zu sein. Krankheit ist unnormal. Ihnen wohnt ein angeborenes Harmonieprinzip inne. Glaube an vollkommene Gesundheit, Wohlstand, Reichtum und göttliche Führung.

5. Die Ernährung des Körpers, sowie etwas Bewegung und Natur ist wichtig, aber von entscheidender Bedeutung ist deine geistige und spirituelle Diät. Ob du gesund bist und bleibst, hängt vor allem von einer Nahrung ab: Deinen Gedanken. Du wirst zu dem, was du an psychologischer und spiritueller Nahrung zu dir nimmst.

6. Wenn du erkrankt und deine Heilgebete keine sofortige Wirkung erzielen, suche unbedingt einen Arzt auf! Segne deinen Arzt und erbitte dich während der Behandlung durch ihn weiterhin im Gebet Gesundheit und Harmonie.

7. Identifiziere dich während des Betens nicht mit deinen Krankheitssymptomen oder bestimmten Körperteilen. Bekräftige stattdessen, dass die unendliche Heilsgegenwart dich durchströmt.

8. Deine Haut ist die Berührungsfläche zwischen Innenwelt und Aussenwelt. Feindselige, aggressive Gefühle, unterdrückte Wut und Verbitterung äussern sich daher häufig als Hautkrankheit.

9. Negative und destruktive Emotionen stauen sich im Unterbewusstsein an und verursachen zahlreiche Krankheiten.

10. Wenn du den intensiven Wunsch hegst, gesund zu werden und gesund zu bleiben, wird dieser Wunsch erfüllt.

 

Gott ist Leben und das Leben möchte sich durch jeden von uns als Harmonie, Gesundheit, Frieden, Freude, Fülle, Schönheit und richtiges Handeln manifestieren. Und in jedem von uns gibt es eine Kraft, die uns stets daran erinnert. Es ist unsere Mission und Bestimmung, uns immer mehr für diese Kraft zu öffnen – sodass sie von unser Einssein mit der Quelle allen Lebens deutlich spüren.

Gebete zur Heilung von Krankheiten und körperliche Heilung! Stärke deinen Körper durch die Kraft des Gebets!

Josef Kryenbuehl, dipl. Hypnosetherapeut / Mentalcoach. Erfahre hier gerne mehr über uns.

Mentaltraining erleben

Mentaltraining erleben

Die MP3-Audio wird dir helfen deine Gesundheit zu steigern und ein gutes Gefühl zu aktivieren!

Die Übung wurde verschickt!