fbpx

Seelische Kraft tanken – entspanne und beglücke deine Seele

Die Seele ist Leben und das Leben möchte sich durch jeden von uns als Harmonie, Gesundheit, Frieden, Freude, Fülle, Schönheit und richtiges Handel manifestieren. Und in jedem von uns gibt es eine Kraft, die uns stets daran erinnert. Es ist unsere Mission und Bestimmung, uns immer mehr für diese Kraft zu öffnen – sodass sie die Verbindung imm grösser wird und wir unser Einssein mit der Quelle allen Lebens deutlich spüren.

Der unsichtbare Teil von Dir ist die Seele, dein höhere Bewusstsein.

1.0 Seelische Kraft tanken, entspanne deine Seele!

Das wichtigste im Leben ist, eine freundschaftliche Beziehung zu deinem Höheren Selbst, dem Göttlichen in dir, zu entwickeln. Deine Seele, also du selbst, höre was du dir selbst zu sagen hast! Es spricht andauernd mit dir in Form von Impulsen, Gefühlen und Vorahnungen. Versuche vermehrt auf diese Gefühle zu hören und folge vermehrt diesen Botschaften und Anweisungen.

Wenn du deinen Anweisungen, die Anweisungen deiner Seele vermehrt folgst, wird es, wirst du, immer mehr und mehr aufblühen und Freude in dir entfalten und automatisch immer mehr Kraft tanken. Die ist eigentlich gar nichts Übernatürliches, dies ist deine wahre Natur!

Die einfachste Methoden, welche dir zeigt, ob dein höheres Selbst in Übereinstimmung mit dir ist, zeigen dir die Gefühle an. Hast du ein negatives Gefühl zeigt dir deine Seele, das du die gegenwärtige Situation inkorrekt betrachtest. Hast du ein gutes Gefühl in dir, zeigt dir dein Überbewusstsein das dein Denken in diesem Moment stimmt.

Alle kennen die Momente in denen man wirklich glücklich und vollkommen ist, dein Verstand ist dann wie ab gestalten, du bist in solchen Moment nur in deinem Flow und sprudelst vor innerer Kraft. Keine Zweifel und keine innere Stimme welche dir sagt du musst nu so, du sollst nun so, dann bist du stärker mit deinem höheren Selbst verbunden. 

1. Seelische Kraft tanken kannst du nun einerseits, in dem du deiner Intuition vermehrt folgst. Was inspiriert dich persönlich? Was bereitet dir Freude? Was sind deine Tagträume? Was würdest du gerne noch machen? Was möchtest du in deinem Leben, was möchtest du nicht mehr in deinem Leben?

2. Und anderseits, in dem du versuchst ein immer ein höherer Gefühlszustand zu erreichen. Lasse sorg volle, negative Gedanken, stressvolle Gedanken los. Verankere von Tag zu Tag besser höhere dankbarere Gedanken in dir. Wenn zu viele Stressgedanken in dir aktiv sind, dann bist du quasi im Überlebensmodus und Impulse für Freude und Kreativität werden es schwer haben in dir entstehen zu können. Erhöhe also dein Gefühlzustand, dann bist du automatisch auch mehr in Übereinstimmung mit deiner Seele und du tankst Kraft.

3. Welche Probleme, Ängste und Blockaden solltest du loslassen oder aus deiner Welt schaffen. Immer wiederkehrende Ängste oder Herausforderungen sind da um zu wachsen und um durch sie hindurch zu gehen. Werde grösser als deine Probleme oder Herausforderungen und nimm diese dankbar an, denn du weisst die werden dich weiterbringen! Was hat dich beispielsweise im Moment dazu gebracht diesen Text zu lesen?

  • Liebe es, wechsle es oder verlasse es ist so eine einfach Vorgehensweise bei Herausforderungen.
  • Oder stell dir dein 5 Jahre älteres besseres Ich vor. Wie würde dein stärkeres Ich die Situation betrachten? Verkörpere nun vermehrt dieses neue Ich.

3. Versuche vermehrt herunterzufahren und zur Ruhe zu kommen. Gestresst von einem Termin zum anderen hetzten. Jede freie Minuten mit irgend einer Aktivität auszufüllen, hält dich davon ab auf dein inneres zu hören. Werde achtsamer mit deinen Gedanken und bewusster mit deinem Leben. Stelle dich selbst auf den ersten Rang in deinem Leben, und werde dir bewusste was du selbst willst!

Lasse eine Situation Revue passieren, in der du innerlich Freude oder echtes Glück empfunden hast. Rufe dir beispielsweise in Erinnerung, wie dir zumute war, als du einen anderen Menschen glücklich gemacht, oder als du still die Gegenwart eines geliebten Menschen oder der Anblick einer wunderschönen Landschaft genossen hast. Besinne dich darauf, welchen bleibenden Eindruck diese Erfahrung hinterlassen hat und wie der Gedanke daran noch heute ein Gefühl von Zufriedenheit in dir hervorruft.

1.1 Die besten 5 Methoden um seelische Kraft zu tanken

In der Zwischenzeit ist auch bewiesen, dass seelischer Kummer und innere Spannung nicht nur den Allgemeinzustand, sondern auch die Gesundheit auf verschiedene Art und Weise beeinträchtigen können. Vielleicht hast du bereits bemerkt, dass du ausgeglichener und zufriedener Mensch mehr Wiederstandskräfte besitzen und kaum krank wirst. Ärger, Anspannung und Stress zerren am Nervenkostüm und das bedeutet, auch anfälliger für Infektionen zu sein.

1. Einfach etwas das dich kurz zur Ruhe zukommen lässt und du gerne machst.

  • Ein Spaziergang in der freien Natur.
  • Ein Tag in der Sonne liegen.
  • Gemütlich und ohne Stress arbeiten im Garten.
  • Meditieren oder Yoga.
  • Ein Ausflug oder eine Reise

Einfach wo du zur Ruhe kommen kannst und eventuell wieder in das Tagträumen kommen kannst. Von etwas was in dir Freude auslöst, nicht krampfhaft suchen, sondern einfach kommen lassen. Bei welchem Gedanke entsteht in dir Freude? Was würdest du gerne noch machen? Wo wollen dich deine Gedanken hinführen in Zukunft?

2. Stelle dich auf die erste Position und handle authentisch und Selbstverantwortlich

Denn wenn man in seinem Leben mehr auf die Stimmen der andern hört und nicht auf sich selbst ist das vielfach der Grund für Depressionen und unerfüllte Lebensumstände. Oder Alkohol, Drogen und Süchte welche irgendwas kompensieren müssen oder Probleme dämpfen sollen. Also was möchtest du? Was steht dir im Weg? Welche Herausforderungen darfst du meistern? Nimm die Wünsche von dir selbst wichtig!

3. Komme in einen höheren Gefühlszustand

Sei mehr dankbar für alles was du hast! Denn was du mit deinen Gedanken ständig wiederholst, speicherst du in deinem Unterbewusstsein und wirst nachher diese Form von Gedanken automatisch wieder hervorbringen. Also mache folgende Übung, dies ist die einfachste, schnellste und beste:

Machen: Jedes mal gleich nach dem Aufwachen, sobald du bewusst wirst, nimmst du von heute an ein, zwei tiefe Atemzüge in den Bauch. Dann denkst du für ein bis zwei Minuten nur an dankbares, positives, an Selbstliebe, an eine starkes Gefühl der Zukunft, an die Grossartigkeit von dir selbst, einfach für 1 bis 3 Minuten an alles was in dir ein gutes Gefühl auslöst. Mache das immer am Morgen und am Abend für 1 bis 3 Minuten!! Dein Unterbewusstsein wird sich daran gewöhnen und dich dann Standartmässig wieder mit diesen Gedankenmuster befeuern.

(Gleich am Morgen nach dem du dir bewusst geworden bist und vor dem Einschlafen, bist du noch oder beriets in einem leichten Dämmerzustand, dein Filter zum Unterbewusstsein ist offener und dir gelingt dieser Prozess viel einfacher, leichter und effizienter als durch den Tag hindurch.)

4. Nimm deine Gefühle und Emotionen mehr wahr

Negatives Gefühl. Ein Alarm in dir springt an! Was denke ich? Was ist die Situation? Was für ein Gefühl löst das aus? Werde dir bewusst. Dann, kann ich nun die Einstellung, die Perspektive gegenüber der Situation drehen? Damit sich das Gefühl neutral oder positiv wird. Betrachte was das negative Gefühl in dir ausgelöst hat, und überdenke deine eigene Einstellung darüber, kannst du Situation auch aus einer anderen Perspektive betrachten, damit sogar ein positives Gefühl entsteht für dich. Wir haben uns meist nur irgendwelche Perspektiven im Verlaufe des Lebens angeeignet, welche unsere Realität definiert. Versuche deine eigene Realität zu überdenken und verbessern.

5. Ganzheitlich – Körper, Geist, Seele sind eins!

Das heisst ausgewogen gesund ernähren, etwas Bewegung, Natur – wir stammen ja eigentlich aus der Natur, optimistisch sein, das Immunsystem stärken, Stress-Management, usw.

Die 5 besten Methoden um seelische Kraft zu tanken. Bringe Glück und Entspannung in dein System und entspanne deine Seele und Geist.

Josef Kryenbuehl, dipl. Hypnosetherapeut / Mentalcoach. Erfahre hier gerne mehr über uns.