Ich sah mit eigenen Augen, wie an Menschen aller Stände, Rassen und Völker Wunder geschahen. Auch dein Leben wird sich wunderbar verwandeln – sobald du die magische Macht deines Unterbewußtseins einzusetzen beginnen. Dieser Beitrag wird dir darlegen, wie deine Denkgewohnheiten und die Bilder deiner Vorstellungskraft dein Schicksal formen, gestalten und bestimmen; denn Art und Wesen des Menschen sind identisch mit dem Inhalt seines Unterbewußtseins.

Erkenne die wunderwirkenden Kräfte deines Unterbewusstsein!

Beispiele heutiger Wunder im Alltag!

Was ist deiner Meinung nach das größte Geheimnis aller Zeiten? Das Geheimnis der Atomenergie? Die Freisetzung ungeheurer Kräfte durch Kernverschmelzung? Die Neutronenbombe? Die Reise zu den Gestirnen? Nein? Worum handelt es sich also?  Die Antwort auf alle diese Fragen ist ebenso unerhört einfach wie überraschend. Das Geheimnis, von dem wir hier sprechen, besteht in nichts anderem als in den Wunder wirkenden Kräften deines Unterbewusstseins.

Eine Wunderheilung: Mal sind die Tumore da, mal sind sie verschwunden

1957 publizierte der Psychologe Bruno Klopfer von der UCLA in einem Artikel in einer von Experten gegengeprüften Zeitschriften die Geschichte eines Mannes, den er als „Mr. Wright“ bezeichnete und der unter einem fortgeschrittenen Lymphom, einer Krebserkrankung der Lymphdrüsen, litt. Er hatte riesige, teilweise orangengrosse Tumore am Nacken, in der Leistengegend und in den Achseln. Der Krebs sprach auf konventionelle Behandlungen überhaupt nicht an. Mr. Wright lag wochenlang im Bett, „fiebrig, nach Luft schnappend , völlig bettlägerig.“

Sein Arzt, Philip West, hatte die Hoffnung aufgegeben – Wright allerdings nicht. Als er erfuhr, dass sein Krankenhaus zufällig eines der zehn Hospitäler und Forschungszentren im Land war, welches mit einem aus Pferdeblut hergestellten Medikament names Krebiozen experimentierte, erfasste ihn die Aufregung. Tagelang redete er auf Dr. West ein, bis der Arzt ihm schliesslich das neue Heilmittel verabreichte.

An einem Freitag wurde Wright das Krebiozen injiziert; am darauffolgenden Montag lief er herum, lachte und scherzte mit dem Pflegepersonal und verhielt sich wie ein ganz neuer Mensch. Laut Berichten von Dr. West waren die Tumore „wie Schneebälle auf einem heissen Herd weggeschmolzen“. Innerhalb von drei Tagen waren sie nur noch halb so gross wie am Anfang. Nach weiteren zehn Tagen wurde Wright als geheilt nach Hause geschickt. Es war wie ein Wunder.

Das Denken ist die mächtigste Kraft im Universum. Es bestimmt über dein Leben, denn das Unterbewusstsein tut seine Arbeit gemäss den Anweisungen, die du ihm mit deinem bewussten Verstand, also durch deine Gedanken gibst. Diese Wahrheit wird in der Bibel immer wieder herausgestellt. Dort heisst es: „Es soll geschehen, wie du geglaubt hast.“ (Matthäus 8,13)

Doch zwei Monate darauf berichteten die Medien, Krebiozen habe sich bei den zehn Versuchspersonen als Fehlschlag erwiesen. Als Wright dies las, sich die Ergebnisse klarmachte und den Gedanken akzeptierte, dass das Medikament wirkungslos war, erlitt er auf der Stelle einen Rückfall, und schon bald tauchten die Tumore wieder auf.

Wie Dr. West vermutete, war Wrights anfängliche positive Reaktion auf den Placebo-Effekt zurückzuführen. Der Arzt wusste um die tödliche Erkrankung seines Patienten und hatte, wie er meinte, nichts zu verlieren, Wright dagegen alles zu gewinnen – wenn er seine Theorie auf den Prüfstand stellte. Also sagte er Wright, er solle nicht glauben, was in den Zeitungen stand, und er habe einen Rückfall erlitten, weil das Krebiozen, welches ihm injiziert worden war, zu einer Fehlcharge gehörte. Eine „neue, superwirksame, doppelt so starke“ Version des Medikaments sei auf dem Weg ins Krankenhaus, und Wright können damit behandelt werden, sobald sie da sei.

In Erwartung seiner bevorstehenden Heilung fasste Wright wieder Mut, und ein paar Tage darauf erhielt er die Injektion. Doch dieses Mal enthielt die Spritze keinerlei wirksame Arzneistoffe, sondern lediglich destilliertes Wasser.

Und erneut verschwanden Wright Tumore wie durch ein Wunder. Er kehrte glücklich nach Hause zurück, zwei Monate lang ging es ihm gut, er hatte keine Tumore im Körper. Doch dann meldete die America Medical Association, also die amerikanische Ärztekammer, dass Krebiozen tatsächlich wirkungslos war. Die Ärzteschaft war übertölpelt worden. Die Wunderdroge war ein Schwindel, nur Mineralöl mit einer einfachen Aminosäure. Als Wright das hörte, erlitt er einen letzten Rückfall, er glaubte nicht mehr an eine mögliche Gesundung, kehrte ohne Hoffnung ins Krankenhaus zurück und war zwei Tage später tot.

Hat Wright womöglich seinen Seinszustand nicht nur ein-, sondern zweimal dahingehend verändert, dass er zu einem Mann wurde, der einfach keinen Krebs hatte – und zwar innerhalb von wenigen Tagen? Und hat sein Körper damit automatisch auf einen neuen Geist reagiert? Konnte er sich wirklich wieder in einen krebskranken Mann zurückverwandeln, nachdem er von der Wirkungslosigkeit des Medikaments gehört hatte, indem sein Körper genau diese chemischen Verbindungen produzierte und in die vertraute Befindlichkeit des Krankseins zurückkehrte? Ist es wirklich möglich, anders als durch Einnahme einer Pille, durch eine Spritze oder gar durch einen invasiven operativen Eingriff in einen solchen neuen biochemischen Zustand zu gelangen?

Moderne heutige Wunder im Alltag

Mach dich für moderne Wunder resonanzfähig!

Warum geniesst ein Mensch Reichtum und Ansehen, während sein Nachbar Armut und Not leidet? Warum ist der eine von Unsicherheit und Angst geplagt, während der andere voll Selbstvertrauen und Zuversicht in die Zukunft blickt? Warum reiht ein Mensch Erfolg an Erfolg, während ein anderer von Stufe zu Stufe absinkt?  Warum übersteht einer eine angeblich unheilbare Krankheit, die einem anderen den Tod bringt? Warum erfahren so viele gute Menschen unsagbares Leid an Körper und Seele, während sich gar manche gewissenlose Zeitgenossen bester Gesundheit und strahlender Erfolge erfreuen?  Die Antwort auf diese und viele andere Fragen liegt im Wesen und in der Funktion von Bewusstsein und Unterbewusstsein begründet.

Sobald du einmal gelernt hast, die wunderbare Kraft deines Unterbewusstseins zu erschließen, werden Macht, Reichtum,
Gesundheit, Glück und Freude in ungeahntem Maß dein Leben erfüllen. Diese Kraft musst du nicht erst erwerben – du besitzt sie bereits.

1. Erhalte Reichtum und Erfolg!

Reichtum ist nichts anderes als eine von den Betreffenden gehegte unterbewusste Überzeugung. Natürlich wirst du nicht einfach dadurch Millionär, dass du dir vorsagst: »Ich bin ein Millionär, ich bin ein Millionär!« Dieses Ziel wirst du nur dann erreichen, wenn du die richtige geistige Einstellung gewinnst, indem du den Gedanken an Reichtum und Überfluss einen dauernden Platz in deinem Denken und Fühlen sicherst.

Der Fehler vieler Menschen ist es, dass sie über keine unsichtbaren Einkommensquellen verfügen. Völlig hilflos stehen sie jedem Geschäftsrückgang, jeder Baisse, jedem Verlust ihrer Anlagen gegenüber. So aber reagiert nur jener, dem der Weg zu unerschöpflichen Schätzen des Unterbewusstseins unbekannt ist.

Wer Armut fürchtet oder sich für arm hält, wird auch arm werden. Wessen Denken aber auf Reichtum gerichtet ist, der wird auch bald im Überfluss leben. Nirgends steht geschrieben, der Mensch müsse sein Leben in Not und Elend fristen. Auch du kannst reich sein und im Überfluss leben. Denn deine Worte haben die Macht, deinen Geist von falschen Vorstellungen zu reinigen und sie durch die richtigen Gedanken zu ersetzen.

Die ideale Methode, die richtige geistige Einstellung zum Reichtum zu gewinnen. Vielleicht sagst du, während du dies liesst: »Ich möchte auch Reichtum und Erfolg!« Du brauchst nur folgendes zu tun:

Wiederhole bei dir selbst drei- bis viermal am Tag jeweils fünf Minuten lang: »Reichtum – Erfolg.« Diese Worte haben eine ungeheure Macht, denn sie verkörpern die unendliche Kraft des Unterbewusstseins. Konzentriere dein Denken auf diese Kraft in deinem Inneren und die von dir gewünschten Bedingungen und Umstände werden sich alsbald in deinem Leben einstellen. Du sagst ja nicht: »Ich bin reich«, sondern lässt dein Denken nur bei den schöpferischen Kräften deines Geistes verweilen. Es kann also auch kein geistiger Widerstreit zwischen Verstand und Unterbewusstsein entstehen, sofern du nur das Wort »Reichtum« sagen. Außerdem wird dich das Gefühl, reich zu sein, um so stärker und nachhaltiger durchdringen, je länger sich deine Gedanken mit der Vorstellung von Wohlstand und Überfluss beschäftigen.

Vergiss niemals: Wer sich reich fühlt, wird reich. Dein Unterbewusstsein ist wie eine Bank, eine Art Finanzierungsquelle für alle Wünsche. Was Sie auf dieses Konto an Gedanken und Wünschen einzahlen – ob sich diese nun um Reichtum oder
Armut drehen -, wird sich mit Zins und Zinseszins, im guten wie im schlechten, vermehren. Wähle deshalb Wohlstand und Überfluss!

2. Völlige Gesundheit manifestieren!

Ein protestantischer Geistlicher aus Johannesburg, Südafrika, vertraute mir einmal die Methode an, mit der er
seinem Unterbewusstsein die Vorstellung völliger Gesundheit vermittelte. Er litt an Lungenkrebs.

Das Folgende ist ein wörtliches Zitat aus seinen handschriftlichen Aufzeichnungen: »Mehrere Male am Tag sorgte ich für völlige geistige und körperliche Entspannung. Zunächst sprach ich meinen Körper mit folgenden Worten an: >Meine Füße sind entspannt, meine Knöchel sind entspannt, meine Beine sind entspannt, meine Bauchmuskeln sind entspannt, Herz und Lunge sind entspannt, mein Kopf ist entspannt, mein ganzes Wesen und Sein ist völlig entspannt.

Nach etwa fünf Minuten fiel ich dann gewöhnlich in eine Art Halbschlaf, worauf ich mir diese Wahrheit vor Augen hielt: >Die Vollkommenheit Gottes findet nun Ausdruck durch meinen Körper. Die Vorstellung völliger Gesundheit erfüllt jetzt mein Unterbewusstsein. Gott schuf mich nach einem vollkommenen Bild, und mein Unterbewusstsein schafft nun meinen Körper von neuem – in völliger Übereinstimmung mit dem vollkommenen Bild im Geiste Gottes.<

Mit dieser äußerst einfachen Methode gelang es dem Geistlichen, seinem Unterbewusstsein die Vorstellung völliger Gesundheit einzuprägen und eine aufsehenerregende Heilung herbeizuführen. Auch durch den wissenschaftlichen, das heißt gezielten Einsatz der Phantasie lässt sich die Vorstellung völliger Gesundheit dem Unterbewusstsein sehr wirksam vermitteln.

»Und alles, was Ihr glaubensvoll im Gebete erfleht, werdet Ihr erhalten. » Matthäus 21,22

Erkenne moderne Wunder durch die Kraft des Unterbewusstseins! Beispiele von Wunder des Alltags welche aus dem Unterbewusstsein kommen!

Josef Kryenbuehl, dipl. Hypnosetherapeut / Mentalcoach. Erfahre gerne mehr über uns hier.

Mentaltraining erleben

Mentaltraining erleben

Die MP3-Audio wird dir helfen deine Gesundheit zu steigern und ein gutes Gefühl zu aktivieren!

Die Übung wurde verschickt!