fbpx
5
(4)

Du bist einzigartig, mit speziellen Talenten für diese Welt.

Erkenne Dich, deine Fähigkeiten und deine Talente. Erkenne, was wirklich in dir steckt und was du tun und leben würdest, wenn alles möglich wäre.

Erkenne jetzt wer du bist und wenn dein Selbstbild nicht so beschaffen ist, wie du das gerne hättest, dann forme es Hier und Heute nach deinen Wünschen um. Du bist hier um dich weiterzuentwickeln, glücklich zu sein und deine individuellen Geschenke und Talente der Welt beizutragen.

Du wirst gebraucht! Du bist einzigartig! Du hast eigene spezielle Talente! 
Du wurdest erschaffen, weil es hier auf der Erde eine Aufgabe für Dich gibt.

1.0 Wer bin ich?

Du bist einzigartig! Mit einem individuellen Lebensweg und individuellen Aufgaben, Vorlieben, Träumen, Talenten und Geschenken für die Welt. 

Nimm dir kurz Zeit, um die Frage zu beantworten: Was für ein Mensch bin ich? 

Es gibt zahllose Möglichkeiten der Selbstdefinition. Wir können uns anhand unserer emotionalen Eigenschaften beschreiben (ich bin liebevoll), anhand unseres Berufes (ich bin Anwalt), unseres Ranges (ich bin Vorstandsvorsitzender), unseres Einkommens (ich bin Millionär), der verschiedenen Rollen, die wir im Leben spielen (ich bin Mutter), unserer Vergengenheit (ich bin ein Versager) und sogar anhand derjenigen Dinge, die wir nicht sind (ich bin kein Mensch, der vorschnell aufgibt).

Das Bild, das wir uns von unseren Freunden und Kollegen machen, wirkt sich auch auf uns aus. Nimm deine Freunde einmal genau unter die Lupe. Was du in ihnen siehst, spiegelt oft das Glaubensmuster hinsichtlich deiner eigenen Identität wider – nach dem Motto: gleich und gleich gesellt sich gerne.

Der Zeitrahmen, den du deiner Identitätsbestimmung zugrunde legst, hat ebenfalls einigen Einfluss. Orientierst du dich an der Vergangenheit, an der Gegenwart oder an der Zukunft, um sich darüber klar zu werden wer du wirklich bist? Wenn deine Vergangenheit und Gegenwart nicht sonderlich aufregend und zufriedenstellend sind, kannst du dein Selbstbild bewusst mit dem Bild des Menschen, der du werden willst assoziieren!

Du bist Bewusstsein!

Du bist nicht deine Gedanken, du bist nicht dein Charakter, du bist nicht dein Körper. Du bist das Bewusstsein das all dies Wahrnimmt!
Bitte, schließe nur kurz deine Augen. Versuche keinen Gedanken zu haben, falls trotzdem ein Gedanken kommt, beobachte in nur. Du bist dieser Beobachter! Das Bewusstsein hinter allem!
Du bist das Bewusstsein, das bewusst den Charakter, das Denken, das eigene Selbstbild ändern kann, falls du das möchtest?

Dein Charakter, dein Selbstbild und deine Einstellungen sind sehr wandelbar.

Tatsache ist, dass wir an jedem beliebigen Tag des Jahres fähig sind, unsere Identität zu wechseln!

Wir können uns selbst rundum neu definieren oder einfach beschliessen, unserem „wahren Ich“ den Durchbruch zu ermöglichen.

Wie der sanfte Clark Kent, der seine Brille und seine konventionellen Anzug abstreift, um sich als Superman zu entpuppen, können wir die Hüllen unserer augenblicklichen Identität abstreifen, und zum Vorschein kommt ein kraftvolles Selbstbild, das mehr ist als unsere Verhaltensweisen, mehr als unsere Vergangenheit, und mehr als die Etiketten, die wir uns selbst anhängen.

Wer bin ich Warum bin ich hier

1.1 Wer möchtest du sein? Beeinflusse deine Welt!

Beginnen wir nun, unsere Grenzen zu sprengen! Wie dein Selbstbild auch beschaffen sein mag, es ist nur das, womit du dich bewusst identifizierst, und lässt sich im Handumdrehen verändern. Du verfügst über die innere Kraft.

Deine Identität ist nichts als die Summe deiner Entscheidungen darüber, wer Du bist und was Du mit deiner Persönlichkeit assoziieren willst. Du wirst zu dem Mensch, den du durch deine selbstverliehenen „Etiketten“ vorprogrammiert hast. Die Art, wie du deine Identität selbst bestimmst, bestimmt dein Lebensweg.

Sehe dich als die Person, die du gerne sein möchtest. Bleibe diesem neuen Selbstbild treu, dann wird es tief in deinem Unterbewusstsein einsinken, dort in der Dunkelheit heranreifen und nach einer Weile als beantwortetes Gebet Wirklichkeit werden.

Für positive Veränderungen und persönliches Wachstum gibt es nur einen Weg: Du musst dein Denken verändern. Wenn du wirklich willst, kannst du dein ganzes Leben verändern. Dazu musst du jeden Groll und alle schlechten Absichten aufgeben. Negatives Denken muss durch konstruktives Denken ersetzt werden. Ändere systematisch und dauerhaft dein Denken. Damit änderst du dich selbst, dein Leben und dein Schicksal. Wenn du möchtest!? wink

Dein physischer Körper besitzt keine Eigeninitiative, keine selbstbewusste Intelligenz, keinen eigenen Willen. Er ist völlig deinen Befehlen und Entscheidungen unterworfen. Er wird getreulich alle deine mit Emotionen aufgeladenen Vorstellungen registrieren und niemals von ihnen abweichen. Er wird eine Melodie der Liebe und Schönheit ebenso akzeptieren und zum Ausdruck bringen wie eine des Leidens und der Sorge. Groll, Eifersucht, Hass, Wut und Depression finden im Körper als Krankheiten ihren Ausdruck. Es gehört zu deinen Lebensaufgaben, Selbstdisziplin zu erlernen und deine intellektuelle, emotionale und physische Natur in Einklang zu bringen.

Aufgabe – Erschaffe Dich neu

Wenn dein Selbstbild nicht so beschaffen ist, wie du das gerne hättest, dann forme es jetzt nach deinen Wünschen. Beginne, deine Persönlichkeit mit Hilfe der nachfolgenden vier Schritte neu zu gestalten. Nimm dir für die Aufgabe ein Blatt Papier und notiere zu den folgenden Fragen deine Vorstellungen:

1. Sehe dein ideales Zukunfts-Ich! Liste nun alle Elemente deiner Identität auf, die Du gerne haben möchtest. Schwelge dabei in der Macht, sich zu verändern, die du wecken kannst, wenn du dich nur dazu beschließt. Welche Menschen verfügen über die Eigenschaften, die Du anstrebst? Können sie dir als Vorbild dienen? Stelle dir dein ideales Zukunfts-Ich vor. Wie ist es? Wie verhält es sich? Was für Glaubenssätze hat es über sich selbst? Male dir aus, wie Du mit deiner neuen Identität verschmelzt. Stelle dir vor, wie du dann atmest, gehst, redest, denkst und fühlen würdest.

……………

2. Fühle dein ideales Zukunfts-Ich! Wie fühlt es? Was strahlt es aus? Wie verhält es sich? Wenn du die Grenzen deiner Identität und deines Lebens tatsächlich sprengen willst, dann entscheide dich jetzt bewusst, wer du sein möchtest. Versetze dich in einen Zustand innerer Spannung, bemühe dich, wieder wie ein Kind zu sein, und beschreibe im einzelnen, was für ein Mensch du heute sein möchtest.

Nimm dir Zeit, um deine Liste noch zu erweitern. Entwickle nun einen Aktionsplan, den du zu Rate ziehen kannst, um sich zu vergewissern, dass du wirklich in Übereinstimmung mit deiner neuen Identität lebst. Bei der Ausarbeitung dieses Plans solltest du besonders darauf achten, mit welchen Freunden du deine Zeit verbringen möchtest. Werden diese das neue Selbstbild, das du erschaffen hast, stärken oder zerstören?

……………..

4. Sei dein ideales Zukunfts-Ich! Erinnere dich an dein Zukunfts-Ich und fühle nun in diesem Moment wie es. Dadurch bist du es auch! Wiederhole dies ein par mal und die neu gewählten Eigenschaften und Charakterzüge werden dir nach und nach in Fleisch und Blut übergehen.

Der letzte Schritt besteht darin, sich mit allen Mitteln für die Verwirklichung deiner neuen Identität einzusetzen, indem du die Menschen in deiner Umgebung von der Veränderung in Kenntnis setzt. Der wichtigste Mensch, der darüber informiert sein sollte, bist jedoch du selbst. Benutze dein neues „Aushängeschild“, um dich jeden Tag zu beschreiben und dich darauf zu konditionieren.

Dein Charakter ist extrem wandelbar. Hörst du 3-mal hintereinander von jemandem anders das du hübsch bist, glaubst du das auch und verhältst dich automatisch auch danach. Leider ist es auch der selbe Fall beim Gegenteil. Entscheide von heute an selbst!

Die Ausstrahlung, wie man sich selbst fühlt macht bei Männer wahrscheinlich 90% der Attraktivität aus und bei Frauen sicherlich mindestens 50%. Vergesst das Massendenken!

Es gibt nichts Schöneres, als jemand der seine Identität erweitert. Deine Selbstachtung wächst, wenn dir bewusst wird, dass du zur kleinen Gruppe der tatkräftigen Menschen und nicht zur Mehrzahl der Zeitgenossen gehörst, die sich nicht auf Lippenbekenntnisse beschränken. Du wirst bemerken, dass du ein neues Element beherschst und dir eine grenzenlose Freiheit schaffen kannst, die nur wenige erleben.

Du kannst dich auch ständig neu definieren und deine Identität stetig feinschleifen, erweitern oder besseren Regeln anpassen. Wichtig mache dir keinen Druck und verurteile dich nicht selbst falls etwas nicht so funktioniert wie du es möchtest. Folgende Einstellungen werden dir ebenfalls helfen, deine Vorhaben umzustetzen:

Positive innere Einstellung

Unsere innere Einstellung ist wichtig, weil sie unser Hirn sozusagen in einen Elektromagneten verwandelt, der die Gegenstücke zu unseren dominierende Gedanken anzieht!

Positive Gedanken = Positives Leben

Glaube an dich selbst

Du kannst jeden Gipfel erreichen, wenn die unwiderstehliche Kraft des Selbstvertrauens – des Glaubens an sich selbst – Dich antreibt. Der Glaube  entscheidet über jeden Erfolg im Leben.

Selbstvertrauen = starke Lebensbestimmung

Selbstdisziplin

Ein Mensch, der nicht sein eigener Herr ist, wird niemals in der Lage sein, irgendetwas zu meistern. Werde Chef über deine Entscheidungen, dein Denken und deine Gewohnheiten.

Disziplin = Meister deines Schicksals

2.0 Warum bin ich hier? Sprenge deine Grenzen!

Der Samen eines Baumes überwindet alle Hindernisse und durchbricht sogar Gestein, um zum Baum zu werden. Ebenso bist du auch hier, um alle Schwierigkeiten zu überwinden und deinen wahren Platz im Leben zu finden und deiner Intuition, deine Träume und individuellen Talente zu folgen und verwirklichen.

Erkenne Dich selbst und deine Talente, du hast einen riesigen Wert!

Du bist hier auf der Erde, um deinen wahren Platz im Leben zu finden. Deine verborgenen Talente zu offenbaren und die höchste Ebene des Selbstausdrucks zu erreichen. Erfülle deine höchste Bestimmung, dann sind dir alle Segnungen des Lebens gewiss.

Du trägst ein Geschenk in dir. Ein Talent, eine Fähigkeit, mit der du die Welt bereichern und Gutes tun kannst. Genau jetzt ist der Zeitpunkt, um dieses Geschenk mit der Welt zu teilen! In Dir stecken gewaltige Möglichkeiten. Komme deine Möglichkeiten und Talenten Heute ein Stück näher.

Um herauszufinden, was dein Geschenk für die Welt ist, beantworte folgende Fragen:

Was kannst du gut?

Welche Dinge fallen dir leicht, die anderen schwer fallen? Was fällt dir leicht? Womit gibst du dir gern besonders viel Mühe, und worein steckt all deine Leidenschaft?

Wobei empfindest du pure Freude?

Denke am Momente in deinem Leben, in denen du vollkommen glücklich warst. Was hast du gemacht? Warum warst du so erfüllt? Was kannst du machen, um diese Freude mehr in dein Leben zu holen?

Worüber redest du gerne?

Mit welchen Themen beschäftigst du dich leidenschaftlich gerne? Was könntest du stundenlang gerne machen? Was bereitet dir an diesen Themen so großen Spaß? Welche Sehnsüchte, Träume und Vorstellungen hast du?

Welche Schwierigkeiten hast du gemeistert?

Welche Momente in der Vergangenheit haben dich herausgefordert und etwas in deinem Leben verändert? Was hast du aus diesen Momenten gelernt? Warum und wie bist du daran gewachsen?

Die schönste Form des Glücks erleben wir, wenn sich unsere Hoffnung auf die Verwirklichung unserer Ziele erfüllt und wir erfolgreich sind.
Unbeschreiblich arm ist derjenige, der es nicht vermag, mit der Hoffnung in die Zukunft zu blicken, eines Tages zu jenem Menschen zu werden, der er gerne sein möchte, oder der nicht daran glaubt, auch noch die Ziele erreichen zu können, die er in der Vergangenheit bisher vielleicht verfehlt hat.

Je stärker du deinem inneren Antrieb folgst, desto besser weißt du, was dir wichtig ist, desto besser weißt du, was du gerne tust, desto besser lernst du dich kennen. Deshalb unser Tipp zum Schluss: Folge deinem inneren Kompass deiner Intuition!

Wer bin ICH? Das aufklärende Video dazu

Die spirituelle Ansichtweise zur Frage: Wer wir sind? Er erklärt das grundlegende Gesetz der Natur in Bezug wer wir sind. Seine tiefe Sicht seiner Perspektive wer wir sind.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 4

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Danke viel mal! Like oder teile uns in sozialen Netzwerken! Habe einen fantastischen Tag!