INNERE GESUNDHEIT & ERNÄHRUNG

Giftstoffe im Körper, ein geschwächter Darm sowie eine Unterversorgung mit Nährstoffen macht nicht nur schlapp und müde, sondern auf Dauer auch krank!

Eine gesunde Ernährung, sowie einen reinen Körper zu besitzen, beeinflusst nicht nur deinen ganzen Körper und Organe positiv, alles hat auch eine direkte Einwirkung auf dein geistiges Wohlbefinden. Gib deinem Körper die besten Lebensmittel und alle Nährstoffe die er braucht und halte ihn möglichst von Giftstoffen fern. Dadurch wird sich deine physische und psychische Energie erhöhen, dein Immunsystem stärken und deine Gesundheit wird sich festigen.

Clean Eating

Reines Essen

Diese gesunde Ernährung setzt auf unverarbeitete Lebensmittel, mit denen frisch gekocht oder roh gegessen werden. Es geht vor allem darum, möglichst „reines“ Essen zu sich zu nehmen. Mit Clean Eating ein „Zurück zur Natur“ der Ernährung.

Immunsystem stärken

Stärke dein Immunsystem mit einer ausgewogenen Lebensweise.  Warum werden manche Menschen krank, und andere nicht? Viele sind deutlich anfälliger für Virusinfektionen. Schuld daran ist oft ein schwaches Immunsystem. Die 8 Säulen deines Immunsystems.

ERNÄHRUNG

Achte auf deine Darmgesundheit, diverse Umweltgifte und erkenne die wichtigsten Ernährungsregeln. Wie die Forschungen zeigen, gehen die meisten Krankheiten heutzutage vom Verdauungssystem aus und hängen direkt mit unserer Ernährung zusammen. Wenn man an Ängsten, Gedächtnisverlust oder Depressionen leidet, fragen die Ärzte und Psychologen meist nicht nach der Ernährung oder nehmen die Darmflora unter die Lupe. Und bei Magen-Darm-Problemen ist es nicht wahrscheinlich, dass sich der Arzt nach deiner mentalen und psychischen Belastungen erkundigt.

Darmgesundheit fördern

Darmgesundheit

Viele Menschen haben mit Darmproblemen wie Blähungen, Krämpfen oder Durchfall zu kämpfen. Wir zeigen dir wie du deine natürliche Darmgesundheit fördern kannst und welche Lebensmittel du vermeiden solltest.

Umweltgift vermeiden

Vermeide Umweltgifte

Halte deinen Körper rein! Übermässig viele Toxine im Körper machen nicht nur schlapp, stören kognitive Funktionen und die Konzentrationsfähigkeit, sie fördern auch Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Demenz und die Entstehung von Krebs.

Ernährungsregeln

10 Ernährungsregeln

Die Ernährung betrifft jeden, und da jeder von uns isst, hat sie auch für uns alle Bedeutung. Die Weltgesundheitsorganisation schätzt, dass etwa 50 bis 70 Prozent der chronischen Erkrankungen ernährungsabhängig sind.

Anleitung Fasten was passiert im Körper

Fasten

Fasten führt dazu, dass sich die Biochemie im Körper positiv verändert. Der Zucker- & Fettstoffwechsel verbessert sich, hoher Blutdruck sinkt, Entzündungswerte gehen zurück & die Widerstandskraft gegen oxidativen Stress wächst.

KÖRPERREINIGUNG

Eine Lebensumstellung mit der Unterstützung von natürlichen Körperreinigungen kann dir zu mehr Gesundheit, Energie und einem reinen Körper verhelfen. Stärke dich gesamtheitlich absolut natürliche Reingungsprogramme.

Darmsanierung

Zur Ausscheidung von Giftstoffen, Fäulnisbakterien und Schlacken. Eine Darmreinigung belebt, reinigt und sorgt für den Abbau aller Altlasten. Das Bauchhirn ist mit unserem Kopfhirn verbunden, der Darm beeinflusst Psyche und Physe gleichermaßen.

Entgiftung

Sich von den Folgen schlechter Ernährung, Hormonvergiftung & Umweltverschmutzung zu reinigen. Eine Entgiftung hilft den Stoffwechsel anzukurbeln, Gewicht zu verlieren, das Hautbild zu klären, stärkt das Immunsystem.

Entsäuerung

Eine Übersäuerung des Organismus kann Ursache für zahlreiche Schönheits- und Gesundheitsprobleme sein. Mit einer Entsäuerung lassen sich diese Beschwerden lindern. Eine Entsäuerung mit natürlichen Substanzen entspannt und vitalisiert.

Fasten (Intervallfasten)

Fasten führt dazu, dass sich die Biochemie im Körper positiv verändert. Der Zucker- & Fettstoffwechsel verbessert sich, hoher Blutdruck sinkt, Entzündungswerte gehen zurück & die Widerstandskraft gegen oxidativen Stress wächst.